Ich tilte

    • INFLUUU
      INFLUUU
      Black
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 3.290
      Es gab vor längerer Zeit einen Thread dazu, vielleicht gibt es aber neue Erkenntnisse. Ich hab nen riesen Tilt Problem, wenn ich überlege welche Summen ich in den letzten 2 Wochen vertiltet habe wird mir schlecht ;)
      Es sind einfach diese typischen "Der kann doch nicht schon wieder seinen gutshot getroffen haben" Sachen.

      Hat irgendwer einen guten Trick, irgendetwas, dass mein Tilt aufhört?
  • 15 Antworten
    • HillBilly
      HillBilly
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2005 Beiträge: 6.339
      Original von INFLUUU
      Ich tilte
      Ich auch
    • LeFish
      LeFish
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2006 Beiträge: 635
      your worst poker enemy
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      Dann warst du das, der grad nen push mit AQ von mir (KK) gecallt hat? Und natürlich den AAQ flop trifft? X( :D

      nee, im ernst. Ich tilte auch viel zu viel. Wenn ich wüsste wie man das weg bekommt, hätte ich hier was sinnvolleres geschrieben -.-
    • INFLUUU
      INFLUUU
      Black
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 3.290
      Wenn du mit nem 20 $ Stack am Tisch saßt ja, ansonsten war ichs nicht :P
    • Hellmouth6
      Hellmouth6
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 615
      Original von INFLUUU
      Hat irgendwer einen guten Trick, irgendetwas, dass mein Tilt aufhört?
      ich tilte auch ziemlich extrem und finde das einzige was wirklich hilft ist eine pause zu machen...
    • Buzibaer
      Buzibaer
      Black
      Dabei seit: 07.06.2006 Beiträge: 3.315
      Pausen sind wirklich Gold wert.
      Manchmal genügen 5min, und sein "vorheriges Verhalten" schenit einem lächerlich und absurd und man kommt wieder zur Vernunft.

      Bei mir ist das Problem, dass ich trotzdem spiele, auch wenn ich müde/unkonzenrtiert etc. bin; der klassische Tilt is bei mir nicht (mehr) so ausgeprägt.
    • jayplaya1
      jayplaya1
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2007 Beiträge: 321
      ich auch ab und zu!!
      das problemist echt das man sein geld wieder zurück haben will um wenigstens break even zu spielen! man spielt hände die man sonst nie spielen würde, erhöht die anzahl der tische, alles shit irgendwie.
      wenn ich das ausschalten könnte würd ich bestimmt schon nl200 spielen.
    • Lasso
      Lasso
      Bronze
      Dabei seit: 26.06.2006 Beiträge: 5.368
      kann mich dem nur anschließen :|
      vorgestern wars ganz schlimm, es ging soweit das ich auf einer pokerseite fast meine komplette bankroll beim roulette spielen verloren hab. 100 auf rot, das ganze 3 mal. bis dann iwann die letzten 400 auf rot gingen. zum glück ging das noch gut und ich bin "nur" 100 minus endlich raus -.-

      wäre auch überglücklich, wenn ich diese tilts mal "bezwingen" könnte :O
    • camel42
      camel42
      Global
      Dabei seit: 19.06.2007 Beiträge: 64
      Original von INFLUUU
      Es gab vor längerer Zeit einen Thread dazu, vielleicht gibt es aber neue Erkenntnisse.
      Die gibt es sicherlich nicht.
      Tilte nicht, oder spiele Poker halt nicht um Geld.
      Wer regelmäßig tiltet und um Geld spielt geht früher oder später pleite.


      Ich hab nen riesen Tilt Problem, wenn ich überlege welche Summen ich in den letzten 2 Wochen vertiltet habe wird mir schlecht ;)
      Und es muss Dir bewusst werden, dass Du der einzige bist, der das ändern kann.


      Es sind einfach diese typischen "Der kann doch nicht schon wieder seinen gutshot getroffen haben" Sachen.
      Wenn Du vorher vernünftig protected hast, sind diese gutshot-Geschichten nicht Dein Problem. (Weil, Villain macht trotzdem im Schnitt miese, solange Du ihm nicht massive Implied gibst)


      Hat irgendwer einen guten Trick, irgendetwas, dass mein Tilt aufhört?
      Tilte nicht, spiele nicht weiter, wenn Du genervt wirst, wechsle u.U. die Pokervarianten (MTTs sind z.B. hervorragend für tiltende Spieler, nur Finaltischnah ist ein Tilt "teuer", aber dort halt eben auch sehr unwahrscheinlich).
    • LoveMeOrHateMe
      LoveMeOrHateMe
      Global
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 2.748
      Ich spiele zwar nicht NL, aber ich guck mir immer meine LONGTERM graphen an, wenn es nach unten geht. Wenn man die richtigen Entscheidungen trifft, ist es eh egal, ob der Gegner getroffen hat oder nicht, da es longerm + EV ist.

      Man sollte nicht so viel auf die daily verluste oder gewinne achten, da diese einen meist psychologisch beeinflussen, sobald die Summen etwas größer werden. Man muss einfach selbst an sich arbeiten und sich selbst dazu zu zwingen A-game zu spielen, denn damit gewinnt man Longterm sehr viel.

      Und wenn es gar nicht hilft, immer dann eine pause machen und sich das wieder einhämmern :)

      btw. Spiel doch ne runde minbetpoker auf 0.02/0.04$ und cappe einfach jede steet. danach sollte es wieder gut sein :P
    • jayplaya1
      jayplaya1
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2007 Beiträge: 321
      Original von LoveMeOrHateMe
      Ich spiele zwar nicht NL, aber ich guck mir immer meine LONGTERM graphen an, wenn es nach unten geht. Wenn man die richtigen Entscheidungen trifft, ist es eh egal, ob der Gegner getroffen hat oder nicht, da es longerm + EV ist.

      Man sollte nicht so viel auf die daily verluste oder gewinne achten, da diese einen meist psychologisch beeinflussen, sobald die Summen etwas größer werden. Man muss einfach selbst an sich arbeiten und sich selbst dazu zu zwingen A-game zu spielen, denn damit gewinnt man Longterm sehr viel.

      Und wenn es gar nicht hilft, immer dann eine pause machen und sich das wieder einhämmern :)

      btw. Spiel doch ne runde minbetpoker auf 0.02/0.04$ und cappe einfach jede steet. danach sollte es wieder gut sein :P
      jup den Longterm graphen angucken hilft mir auch relativ gut
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      Original von Lasso
      kann mich dem nur anschließen :|
      vorgestern wars ganz schlimm, es ging soweit das ich auf einer pokerseite fast meine komplette bankroll beim roulette spielen verloren hab. 100 auf rot, das ganze 3 mal. bis dann iwann die letzten 400 auf rot gingen. zum glück ging das noch gut und ich bin "nur" 100 minus endlich raus -.-

      wäre auch überglücklich, wenn ich diese tilts mal "bezwingen" könnte :O
      blödheit gemischt mit spielsucht ist nicht tilt! :tongue:
    • grandhand
      grandhand
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 1.535
      Kann die Tilts auch nicht abschalten, bin auf NL20 SH ca. 8 Stacks im Minus, zieht man das verdammte Tilten ab, wäre ich wohl locker 5 im Plus... Da sind 13(!!!!!) Stacks auf ca. 10k Händen die ich durchs Tilten verloren hab... Ohne könnt ich wahrscheinlich schon NL 50 spielen.

      Vielleicht muss man sich genau diesen Sachverhalt vor Augen führen eh man mal wieder All-In geht bzw. echt bekloppte Sachen callt.
    • Homer4Life
      Homer4Life
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2006 Beiträge: 248
      Ich spiele gerade NL25 SH und das eigentlich recht solide... wenn da nicht pro Session 1-2 Hände wären, bei denen ich mich ohne Grund und Not stacken lassen würde, obwohl ich eigentlich weiß dass ich beat bin. Da ist dann das solide Spiel von der letzten Stunde mit einer beschissenen Hand wieder dahin.

      Dann denk ich mir immer "So, jetzt gehst du konzentriert hin, dann klappt das schon"... klappt auch eine Weile, bis ich den Scheiß dann wieder mache :/
      Ich werds jetzt mal mit geplanten Pausen versuchen, so alle halbe Stunde 5 Minuten oder so, vielleicht hilft das ja was...
    • harkonnen
      harkonnen
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 2.029
      Mach dir ein Plan für die nächsten 10 Sessions.

      Mach Dir 10 Regeln z.B. keine großen Bluff-Catcher(auch wenns -ev ist),
      nur 4-Tische ,kein Bluff 3-Bets.
      Es geht nur ums Regeln einhalten bzw.Kontrolle zu erlangen.
      Plan jede Session.

      Also jeden Klick wirklich bewusst ausführen.
      Lerne Dich für die nächsten 10 Sessions(max 1 Stunde) NUR darauf zu konzentrieren.


      Du musst Dich wirklich konditionieren IMMER dein A-Game zu spielen.
      Ignoriere Deine Bankroll(wenn Du das nicht kannst spiel ein Low-Limit)

      Hör sofort auf wenn Du ärgerlich wirst.

      Besser 1K hands ohne Tilt als 3K mit!
      Kontrolle ist alles!