derp

  • 16 Antworten
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Heute:



      Fazit:
      Ich bluffcatche zu viel, ich bluffe zu viel.
      Villains bluffen eher selten
      Villains bluffcatchen eher selten
      Preflop habe ich keine Ahnung.

      Ich muss noch viel lernen. Was und wie weiss ich noch nicht.

      derp
    • raek123
      raek123
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 14.286
      re
    • Mascherano95
      Mascherano95
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2010 Beiträge: 122
      isn downswing hat kaum aussagekraft auf nur 890 hands, bleib dran das wird schon noch!

      :f_ugly:
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896


      Lief ganz gut heute.
      Ich muss mich allerdings daran gewöhnen, dass man locker mal mehr als 1k hands spielt, ohne einen Pot zu spielen der größer als 50bb ist. Wenn man vorher PLO gespielt hat ist das schon eine größere Umstellung.

      Ich frage mich noch immer wie ich gewisse Situationen angehen soll.
      Ranges der Gegner aufzustellen ist recht witzlos auf NL10 für unknowns.
      Ranges aufgrund der Population tendencies aufzustellen kann ok sein, aber da müssen die reads schon gut sein und ich denke man liegt doch meist sehr weit davon entfernt.
      Die Hand rein aufgrund der Boardstruktur zu spielen ist auch eher meh.

      Darüber muss ich mir noch Gedanken machen.

      Bis dahin verbleibe ich mit einem freundlichen derp.
    • Spiike
      Spiike
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 10.07.2014 Beiträge: 1.932
      Danke für deine Teilnahme an der BR Challenge, du bist aufgenommen.

      Denke bitte daran jede Woche dein Update in den BR Challenge Thread zu posten:
      Bankroll Challenge - Anmeldung & Updates
    • karoel
      karoel
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 8.883
      Bin mal in, wenn wissen willst wie man nicht auf NL10 spielt schau dir meinen Blog an :profit:
    • Spiike
      Spiike
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 10.07.2014 Beiträge: 1.932
      Hallo,
      vergess bitte nicht heute noch dein Update für die BR Challenge zu posten, sonst gibts eine gelbe Karte und nach 2 Wochen ohne Update bist du leider raus :f_frown:

      Poste dein Update bitte hier:
      Bankroll Challenge - Anmeldung & Updates
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Done, danke :)


      Ich habe mich lange nicht mehr gemeldet, was daran lag, dass ich relativ sick viel gegrindet habe. Dazu mal der aktuelle Gesamt-Graph seit 22.11.14:



      Ich denke ich werde das Pensum nun etwas runter fahren, da dies doch arg auf die Psyche geht.


      Abgesehen davon würde ich wirklich gerne eine Nischen-Variante lernen, aber leider gibt es einfach in keiner Variante brauchbaren traffic und wenn dann nur auf stars. So bleibt wohl nur NL und auch da kann ich nur die zoom/rush/fast Varianten spielen, sonst müsste ich mass multitablen, was ich erstens nicht kann und zweitens habe ich echt keine Lust darauf.


      derp.
    • Spiike
      Spiike
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 10.07.2014 Beiträge: 1.932
      Hallo,
      vergess bitte nicht heute noch dein Update für die BR Challenge zu posten, sonst gibts eine gelbe Karte und nach 2 Wochen ohne Update bist du leider raus :f_frown:

      Poste dein Update bitte hier:
      Bankroll Challenge - Anmeldung & Updates
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Momentan habe ich eigentlich recht viel Zeit, da ich quasi verletzt bin und somit keinen Sport treiben kann, was deprimierend genug ist.
      Daher langweile ich mich oft genug und habe außerhalb des Sports leider wenige Interessen, die mich wirklich fesseln. Die Konsequenz könnte sein den Grind anzuschmeißen und Poker noch mal ernst zu nehmen. Aber daran scheitert es etwas. Ich bin wirklich raus, selbst mal 1k hands zoom am Tag grinden ist schon eine Marathonsession für mich.

      Generell bin ich nicht mehr richtig fokusiert. Die Beträge sind ein Witz, bei dem Tempo werde ich in ein bis zwei Jahren auf einem halbwegs vernünftigem Limit sein und somit sinkt die Motivation noch mehr.
      Desweiteren weiss ich gar nicht welche Variante sinnig wäre.
      So langsam sollte ich eine Entscheidung fällen und mir klar machen, ob ich Poker noch mal ernsthaft angehen möchte oder es ganz lasse.
      Dafür spräche meine vorhandene Zeit und eine halbwegs sinnvolle Freizeitbeschäftigung (bis ich evtl. etwas neues gefunden habe).
      Dagegen spricht, dass ich seit vielen Jahren kein wirklicher Winningplayer mehr bin und es wohl schwer ist noch mal komplett neu zu beginnen, zumal die games generell heute recht trocken sind und es ggf. nötig wäre eine Nischen-Variante zu lernen.

      Eigentlich würde ich es gerne noch einmal probieren, aber so recht weiss ich noch nicht wie...

      EDIT: BR hätte ich ca. 2k zur Verfügung, die noch von vor Jahren übrig ist.

      derp.
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Zusatzpost:

      Ich bin gerade in gamble Laune und überlege ob ich ein share an jaygatsby von 5% (ca 650$) kaufen soll (Wochen-Grind).
      Das wäre ca 1/3 meiner BR, aber da ich sie eh nicht als echtes Geld sehe und sie schon ewig online rumliegt könnte ich das fast tun.

      Desweiteren überlege ich ob ich ggf. kleinere Turniere in Zukunft spielen sollte. Kleinere Felder, kleine Buyins, ab-und-zu Sessions mit hoher Varianz aber wohl noch guter Fishigkeit. Yadda.


      derp.
    • karoel
      karoel
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 8.883
      So wie ich das jetzt schon länger lese kann man es ja folgend zusammenfassen.


        Du bist nicht auf das Geld angewiesen
        Richtig Lust hart zu grinden hast du auch nicht
        Niedrige Limits haben für dich keinen Reiz
        usw


      Wäre es nicht das einfachste Poker endgültig zu quitten? Und dir ein Hobby suchen welches dich wirklich erfüllt?

      Ohne die Komponente Geld hätte ich schon längst gequittet
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Original von karoel
      So wie ich das jetzt schon länger lese kann man es ja folgend zusammenfassen.


        Du bist nicht auf das Geld angewiesen
        Richtig Lust hart zu grinden hast du auch nicht
        Niedrige Limits haben für dich keinen Reiz
        usw


      Wäre es nicht das einfachste Poker endgültig zu quitten? Und dir ein Hobby suchen welches dich wirklich erfüllt?

      Ohne die Komponente Geld hätte ich schon längst gequittet
      Da liegt der Hund begraben.
      Meine absolute Zentrale im Leben war und ist Sport. den kann ich aktuell oder vielleicht sogar nie wieder richtig ausführen. Im besten Fall eingeschränkt.
      Andere Hobbys füllen mich nicht aus. Ich mache schon noch genug andere Sachen, aber keines hat mich bisher wirklich gereizt so wie es beim Sport war.
      Und bevor ich mich sinnlos daheim langweile könnte ich die Zeit wohl besser und somit ggf. mit Poker verbringen.

      Aber ob das nun wirklich sinnig ist, weiss ich nicht. Ganz sicher ist es unsinnig so planlos wie ich es zur Zeit angehe.
    • PontiusGR
      PontiusGR
      Black
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 836
      Huhu,

      bin nicht ab meinem Rechner, deswegen schreib ich hier mal rein.
      Ich finds ziemlichen Quatsch 1/3 seiner BR ins Stakinggamble zu stecken.
      Aber die grundsätzliche Idee ist doch nice. Warum beschäftigst du dich nicht genauer mit Stakings im Microbereich. Dafür sollte die BR doch langen, um immer kleine Anteile zu kaufen. Und dann schauen, welchen ROI du damit hinkriegst. Das hat den Vorteil, dass du Dich weiter mit Poker beschäftigen kannst (forum nerden, eventuell +EV investment...)ohne selber zu spielen. Wir haben ja öfter drüber gesprochen, und mit deiner KOnstellation aus Mindset+Zeit halt ich es für ausgemachten Unfug, wenn du irgend ein Microgedöns donkst. Das bringt doch nichts.

      Außerhalb von Poker: Ich hab dieses Jahr viel Zeit in meine Kochskills gesteckt. Und das kann ich nur empfehlen. Da hast du die manuelle Komponente (klar nicht so wie bei Sport, aber wenn du in der Küche richtig Gas gibst, dann kommste auch ins Schwitzen), und das Ergebnis kann man sich dann schmecken lassen.

      Ansosten, guten Rutsch, und wir hören uns hoffentlich mal wieder
    • HBPokerdude
      HBPokerdude
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2009 Beiträge: 2.000
      Mal ein Vorschlag: Sportwetten!

      Seriöser Vorschlag: Trainer von talentierten Kiddies!
    • Spiike
      Spiike
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 10.07.2014 Beiträge: 1.932
      Hallo,
      vergess bitte nicht heute noch dein Update für die BR Challenge zu posten, sonst gibts eine gelbe Karte und nach 2 Wochen ohne Update bist du leider raus :f_frown:

      Poste dein Update bitte hier:
      Bankroll Challenge - Anmeldung & Updates