8 or better Midstakes

    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Hey Leute!

      Spiele im Moment neben Hold`em auch noch PL omaha hi bei Party auf den midstakes. Bei Omaha Hi sieht man wirklich noch die krassesten Fehler und zuhauf Leute die ihr Geld einfach nur verdonken.

      Hat jemand Erfahrung mit Hi/lo midstakes? Finde dieses Spiel eigentlich sehr interessant, allerdings gibt es zumindest auf Party kaum Tische und bisher scheinen die gegner relativ tough zu sein...
  • 1 Antwort
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.813
      Das Problem bei PL Omaha 8 ist das man am Flop bei viel Action oft in sehr schwierige Situationen kommt da man meist nicht beurteilen kann welche Gegner auf low und welche auf high spielen.
      Hat man am Flop Nut Low und zwei andere haben das auch macht man einen schönen Verlust (bzw. mucked es gleich ^^)
      Hat man ein schönes High Draw + Second Low wie z.b. OESD + King High Flush Draw ist man auch angeschissen wenn jemand das Ace High Flushdraw spielt und ein anderer das Nut Low Draw hat.
      Zusätlich erscheint es mir so das die Gegner besser sind als bei High, zumindest wird da meist nicht mit jedem Müll sinnlos rumgepushed.
      Deswegen empfinde ich andere Omaha 8 Varianten als wesentlich profitabler und angenehmer zu spielen.

      Bei Omaha 8 Fixed Limit hat man den riesen Vorteil das man A2xx Hände unheimlich profitabel spielen kann, ausserdem sind die Gegner dort wesentlich schlechter und chasen viel zu oft da es ja 'nur' einzelne Bets kostet.

      Bei Omaha 8 Potlimit SNGs donken sich die Gegner oft gegenseitig raus und es erstmal reicht bei kleinen Blinds nur die Premium Hände relativ Risikolos zu spielen.

      Bei Omaha 8 Potlimit Tunieren sind viele Gegner oft wesentlich schlechter als in Cashgames, insbesondere Rebuys oder double Stack Tuniere sind sehr gut da man dort sehr deep ist und die Leute es überhaupt nicht raffen wie man deep stacked spielt.