NL 5 sucks ! -> need Help

    • Westmaster81
      Westmaster81
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2010 Beiträge: 196
      Hallo an alle Pokerstrategen,

      ich erstelle heute diesen speziellen Blog, da ich mich auf NL 5 seit langer Zeit herumquäle... :(

      Die theoretischen Grundkenntnisse kenne ich, habe auch schon merhfach den Anfängerkurs von Paxis durch gearbeitet... Desweiteren habe ich schon mehrer Pokerbücher durch gelesen. (Okay odds und Outs sitzt noch nicht perfekt - sowie eine 3 bet calling Range)

      Mein Hauptproblem besteht darin, nicht von meinen Händen loszulassen und meine Relative Handstärke zum Board falsch einzuschätzen. (und dann kommen noch die üblichen Suck Outs hinzu )

      Auf NL 2 habe ich mich erfolgreich geschlagen. AUf NL 5 habe ich mich etabliert aber meine BR geht wie von einem Maniac immer rauf und runter...

      Hier mein Graph zu NL 2:


      und hier mein Graph zu NL 5:


      Es ärgert ich immens, dass ich seit Jahren auf den Micros "festsitze", denn ich denke ich könnte mich auf höheren Limits etablieren.

      Hier meine Frage an euch:
      - war/ist NL 5 bei euch auch so swing reich ?
      - wie habt ihr es dort heraus geschafft ?
      - welche theoretischen Konzepte sollte ich mir am besten nochmal angucken ?
      - was könnt ihr zu den NL 5 Spielern auf Stars sagen ?
      - brauche Nachhilfe ;)

      Hier als Beispiel eine typische Hand von mir:

      Poker Stars, $0.02/$0.05 No Limit Hold'em Cash, 9 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $9.85 (197 bb)
      BB: $5 (100 bb)
      UTG+1: $5.37 (107.4 bb)
      UTG+2: $12.48 (249.6 bb)
      MP1: $5.60 (112 bb)
      MP2: $5.84 (116.8 bb)
      MP3: $5.23 (104.6 bb)
      Hero (CO): $6.79 (135.8 bb)
      BTN: $5 (100 bb)

      Preflop: Hero is CO with Q A
      UTG+1 folds, UTG+2 raises to $0.10, 3 folds, Hero raises to $0.30, 3 folds, UTG+2 calls $0.20

      Flop: ($0.67) Q 2 6 (2 players)
      UTG+2 checks, Hero bets $0.42, UTG+2 calls $0.42

      Turn: ($1.51) T (2 players)
      UTG+2 checks, Hero bets $0.96, UTG+2 raises to $2.64, Hero calls $1.68

      River: ($6.79) K (2 players)
      UTG+2 bets $6.51, Hero calls $3.43

      Results:
      $13.65 pot ($0.57 rake)
      Final Board: Q 2 6 T K
      UTG+2 showed 6 6 and won $13.08 ($6.29 net)
      Hero showed Q A and lost (-$6.79 net)

      einfach nur dämlich gespielt - oder ?
      Wie kann ich dies verhindern ?



      Vlt. findet sich ja ein Mitstreiter der mir helfen kannn, oder mit dem ich gemeinsam durch die Micros gehen kann.

      greets
      Westmaster 81
  • 10 Antworten
    • karlsinn
      karlsinn
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2014 Beiträge: 250
      Hallo Westmaster,

      ich glaube die Symptome zu erkennen, bei mir sieht es ähnlich aus.
      Wollen wir eine Skypegruppe aufmachen und gemeinsam an unserem Spiel arbeiten?

      Zu der Hand:
      Wenn ich die Paxis-Strategie richtig im Kopf habe ist AQo schon gegen einen UTG-Raise ein Fold. Und ein TPTK bei einem Reraise Postflop dann auch.
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.053
      Einfach mal Kopf anschalten, wenn Preflop 3bet warum? Ist das for Value oder als Bluff?

      Postflop Bet Flop warum gegen was? Bet Turn gegen was? Warum call raise Turn?

      Warum call River, was kann er bluffen, was hat uns beat?
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Ich beschränke mich auf die Hand:

      1. pre: fold! AQo ist gegen ne UTG+1 Range schon so equitytechnisch hinten - gegen die Range die er weiterspielen sollte bist du tot.
      Das ist eine Hand mit extrem hohen reverse implied odds im 3bet Pot, weil QQ+,AK dich auf sehr vielen boards auf denen du triffst trotzdem schlagen.

      2. Im 3bet Pot IP ist quasi immer 50% des Pots als cbet ideal, weil es deine bluffs billiger macht, sowieso genug FE erzeugt und du auch mit der 1/2 Pot bet leicht zum all in kommst am River, so du denn willst.
      Auf so trockenen boards kann man auch deutlich unterhalb von 1/2 Pot setzen, eben damit er PPs callt.

      3. check behind am Turn! - Du willst mit dieser Hand maximal 2 bets setzen und kannst die 2te bet sehr easy dann setzen, wenn er auch den River checkt. (Bettet er selbst den River nachdem du den Turn checkst callst du einfach - damit gibst du ihm btw auch die Chance zum bluffen.)
      Durch die 2nd barrel überspielst du deine Hand massiv und solltest gegen jede Hand die er callt hinten sein.
      Dass raise zu zahlen ist so unendlich schlecht, dass ich das zunächst vergessen habe zu erwähnen. Auch hier natürlich: wenn schon die bet am Turn viel zu viel ist für deine Handstärke in dieser Situation, dann ist das callen des raises einfach nur Geldverbrennen²

      4. Fold River! - das ist die schlechteste Karte im Deck für dich und er hat hier immer ne valuehand und du bist eh schon lange mausetot, aber jetzt mit Brief und Siegel.

      Übrigens ist es eigentlich mathematisch ein Fehler von ihm OOP mit kleinen PPs die 3bet zu callen - von daher (aber auch nur von daher) kann man die 3bet mit AQo auch vertreten, aber nur(!!!) wenn dir klar ist, dass du komplett bluffst und dein Profit aus den Händen kommt, wo er (preflop oder) am Flop foldet. Weißt du das und spielst entsprechend kannst du ihn melken, darfst aber halt deine made hands nicht überspielen wie du es in dieser Hand gemacht hast.

      Vielleicht doch noch ein kleiner allgemeiner Tipp^^, den du dir zu Herzen nehmen solltest: versuche im Spiel Gründe zu finden zu folden oder zumindest vom Gas zu gehen.
      Also als Grundeinstellung vorsichtig/defensiv, vielleicht auch in Richtung ängstlich, das sollte dem Überspielen deiner Hände entgegenwirken.
      Ich folde in bestimmten (seltenen) spots selbst sets am River ohne mit der Wimper zu zucken und hab früher auch ständig Toppairs und 2nd pairs krass überspielt und da Geld ohne Ende verbrannt und erst als ich die Gegner ernster genommen habe und vorsichtiger gespielt habe und mehr über die Ranges die Villain in bestimmten spots wirklich hat nachgedacht habe, habe ich das nach und nach in den Griff bekommen.

      gl:f_p:
    • sosa1
      sosa1
      Gold
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 2.940
      Original von habeichja
      Einfach mal Kopf anschalten, wenn Preflop 3bet warum? Ist das for Value oder als Bluff? 4Value
      Postflop Bet Flop warum gegen was? 4Value
      Bet Turn gegen was? 4Value
      Warum call raise Turn? ok, hier macht das Play keinen Sinn mehr! :f_rolleyes:

      Warum call River, was kann er bluffen, was hat uns beat?
    • lamborghotti
      lamborghotti
      Gold
      Dabei seit: 21.05.2011 Beiträge: 135
      - war/ist NL 5 bei euch auch so swing reich ?
      Nö, hab aber auch ne größere Edge.

      - was könnt ihr zu den NL 5 Spielern auf Stars sagen ?
      Hab in letzter Zeit nur NL5 Zoom gespielt.
      Dort gibts prinzipiell 2 Arten von Spielern: Fisch und Nit. Wenn man beide Spielertypen gut exploiten kann is locker ne gute Winrate drin (wobei auch einfach gutes Valueplay gegen die Fische zum Winningplayer reicht).

      Was spielst du überhaupt? SH oder FR, Zoom oder normale Tische? Hat du ne Trackingsoftware?


      Zur Hand:

      Wär schön wenn du bisschen was zum Gegner schreiben könntest, sonst hat das Ganze nämlich wenig Sinn.
    • Klabautermann
      Klabautermann
      Global
      Dabei seit: 16.02.2013 Beiträge: 1.760
      @ Westmaster81
      Anscheind versuchst du zu oft den Showdown zu sehen ........ Deine Redline sieht ja toll aus aber die Green Line ist halt bei NL5 im Minus.
      Meiner Meinung nach spielst du zu loose wenn deine Redline im Minus ist dann ist das jetzt kein Problem solange die nicht zu weit droppst. Es gibt genug Winning Player mit negativer Redline.
      Auch kann ich mir nicht vorstellen das du nach der Strategie von Paxis spielst den dann würde wohl nicht so eine Redline zustande kommen.

      Kurz zur Hand:
      Ohne reads würde ich callen oder folden. Aber ich tendiere da ehr zum fold. Callen würde ich da mit pairs und suited connectoren AQs würde ich aber auch callen z.b..
    • Westmaster81
      Westmaster81
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2010 Beiträge: 196
      Hallo Zusammen,

      zuerst einmal vielen Dank für die Rege beteiligung !
      @ karlsinn:
      dies ist ein guter Vorschlag mit der Skypegruppe :) - kannst du mir deinen Nickname geben, dann schreibe ich dich darüber an.

      @habeichja:
      -> pre Flop min raise aus EP und ich sitze mit AQ und in Position -> daher 3 bet for Value

      -> Flop: treffe Top Pair mit Top Kicker -> daher C-Bet for Value

      -> Turn: habe immer noch Top Pair mit Top Kicker -> daher Value Bet (er kann hier eine Flush Draw oder Straßen Draw haben, von welchem ich ausgezahlt werden möchte -Gedanke im Spiel))
      -> Gedanken zum Call gegen sein Raise am Turn: Wie gesagt, er kann seinen Flush Draw oder Straßen Draw aufgegabelt haben, welcher er gegen meine Bet verteidigen will, daher habe ich hier gecallt.... :/

      -> River: total idiotischer Call, da ich meine Hand nicht loslassen kann...
      im Nachhinein ist sein Straßendraw am River auch angekommen...

      @lomborghotti:
      ich spiele aktuell FR auf PS ohne Zoom (dafür habe ich kein Händchen) und benutze den HM 2 als Trackinsoftware
      Stats zum Gegner: 21/13 auf 816 Hände mit einem F3B von 40

      @ Klabautermann:
      ich habe aktuell 22/16 auf 80K Hände auf NL 5 mit einem WTSD von 27 %, ich denke mein Problem besteht wirklich darin wie Scooop es schon sagt, dass ich meine Hände dann komplett überspiele und dann nicht mehr aus dem Pot rauskomme und die Zeichen nicht erkenne, wann ich tot bin...

      @ Scooop:
      vielen Dank für deine Handanalyse, habe mir diese jetzt schon mehrfach durchgelesen und jeden einzelnen Schritt analysiert.
      Fazit für mich persönlich:
      - 3 Bet pre ist denke ich mal noch gerade so in Ordnung (vlt. hart an der Grenze)
      - am Flop 1/2 Pot anspielen als C-Bet
      - am Turn gedanken machen, was er OOP in einem 3 Bet Pot callt (AK, AQ, AJs, KQs, PP 22+ bis QQ) hier dann check/call spielen auf max. Bet von 1/2 Potsize vom Gegner denke ich.
      - am River check/fold da eigentlich alles angekommen ist beim Gegner, wenn er anspielt

      Resultat: aktueller Verlust: 6,79 $ (135 BB)

      bei check behind am Turn / bei call Turn oder River von 1/2 Potsize
      Verlust bei fiktivem guten Play: ca. 0,65 $ (13 BB) / ca. 1,20 $ (24 BB)

      hätte daher mit Kopf einschalten mind. über 100 BB´s eingespart !!! Wenn ich das so richtig analysiert habe ?

      Ich danke allen schonmal für die Antworten !!!
    • karlsinn
      karlsinn
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2014 Beiträge: 250
      Ich hab Dich im comtool geaddet. Wenn Du die Anfrage annimmst, geb ich Dir dort meinen Skypenamen.
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      @ westmaster - was den Teil zu mir angeht, jo und das ist nur eine Hand in der du ~100bb verdonkst, gibt sicher viele ähnliche und dann noch viel mehr wo du zwar weniger verlierst, aber immer noch mehr als genug - und das summiert sich sehr schnell auf!
      Genau das ist halt letztlich der Unterschied zwischen Leuten die solche Limits komplett crushen und Leuten die kaum von der Stelle kommen, die crusher machen sehr viel weniger Fehler, bzw. spielen insgesamt genauer. - Das gilt natürlich für jedes Limit.

      Ich würde aber nochmal generell Wert legen auf meinen allgemeinen Tipp, denn den Kopf einschalten ist leicht gesagt, absichtlich schlecht spielen tun halt die wenigsten. Und solange du noch nicht gut genug bist genau zu erkennen wie man bestimmte spots spielen sollte, ist ne gute Grundhaltung vorsichtig und defensiv zu spielen und nach Gründen zu suchen gegen Aggression zu folden, bzw. als Aggressor vom Gas zu gehen. Das würde bei jemandem wie dir Wunder wirken, einfach viel mehr folden, insbesondere gegen raises und alles postflop <Trips mit gutem kicker wie ne marginale Hand behandeln bei der man 1 oder 2 bets ausspielen will, aber keinesfalls um stacks.
      Versuch's mal.:f_cool:
    • pantokrator7
      pantokrator7
      Bronze
      Dabei seit: 22.07.2008 Beiträge: 861
      Hab dich im comtool geaddet!