Pokerstars 7 auf Ubuntu

    • the_typhoon
      the_typhoon
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2005 Beiträge: 1.362
      Die letzten Monate konnte ich Pokerstars via Wine problemlos auf Ubuntu nutzen.

      Wenn ich das richtig sehe, wird man nun zu PS7 gezwungen. PS7 ist unter WINE aber nicht zum laufen zu bringen. Nachdem ich google bemüht habe, habe ich gesehen, dass ich mit dem Problem nicht alleine bin. Wenn ich mir anschaue, wieviel Schnickschnack bei PS7 dabei ist wundert es mich auch nicht, dass es nicht läuft.

      Lösungen könnten sein, dass man zum alten PS6 zurückkehrt, oder dass Stars endlich eine Linux version rausbringt.

      Weiß hier irgendjmd. eine knackige Lösung zu meinem Problem. Ansonsten schreibe ich eine Mail an Stars.

      Gruß tYph00n

      €dit: Vieleicht ist der Fred im PokerStars forum besser aufgehoben.
  • 3 Antworten
    • karlsinn
      karlsinn
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2014 Beiträge: 250
      Ja, leider läuft die 7er nicht mehr unter Wine und leider hab ich auch keinen Weg gefunden zur 6er zurückzugehen da man ja nicht reinkommt und auf das Knöpfchen drücken kann.

      Ich hab mir in einer VirtualBox Win7 installiert. Dort laufen nur die Pokerclients, Firefox (den ich hier nur zum Installieren der PokerSoftware benutze) und Notepad++ um damit Konfigurationsdateien und Notizen zu speichern. Ich limitiere die eingesetzte Software deswegen, um allen Virus- und sonstigen Sicherheitsproblemen von Windows aus dem Weg zu gehen. Aus dem gleichen Grund wird der Internet Explorer nur ein einziges mal gestartet um den Firefox zu installieren, ansonsten müsste man das übliche "Windowszeugs" (Antivirenprogramm, Kaspersky etc.) installieren, und das sorgt nur für Performanceverluste und manchmal auch für Probleme mit den Trackerprogrammen (siehe Trackerthreads).

      Mit einer geclonten Win7 Virtualbox bekomme ich dann auch problemlos PokerStars.eu und .fr bzw. mehrere iPokerclients parallel zum Laufen.

      (OpenSuse 13.1)
    • the_typhoon
      the_typhoon
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2005 Beiträge: 1.362
      Ich befürchte, dass mein Rechner für eine VM zu langsam ist.

      Ich muss wohl auf einen anderen Rechner ausweichen. Ist halt schade, weil ich alles mit Datenbanken und so, so schön konfiguriert habe.

      Grüße
    • karlsinn
      karlsinn
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2014 Beiträge: 250
      Ich hab das auch auf einem lahmen netbook (2GB Hauptspeicher) am laufen. es dauert zwar bis es hochgefahren ist, aber wenn es da ist, dann funzt es. Ich kann Dir aber nicht sagen, wie viele Tische da dann flüssig spielbar sind. Ich habe auf dem kleinen nicht mehr als drei probiert wegen dem kleinen Bildschirm. Wenn Win7 zu viele Ressourcen braucht geht auch ein XP.

      Ich würds einfach mla probieren an Deiner Stelle. Wenn Du Fragen zu den Einstellungen hast, sag Bescheid.