Wie viele Tische kann man Turbo SnGs 6max spielen?

    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.739
      Aus gegebenem Anlass:
      Wie viele Tische kann man Turbo SnGS 6max gleichzeitig wie lange spielen?

      Ich habe einen Spieler (?) auf Stars beobachtet, der 10+ Stunden täglich zwischen 24 und 36 (!) Tische auf dem niedrigsten Limit (1.50$) spielt ... und der Spieler ist nicht ein einziges mal ausgetimed! Das kann doch kein Mensch schaffen, oder?

      Ist denn folgende Denke korrekt:
      Wie will man bei acht Sekunden pro Move 36 Tische bedienen?
      Das sind pro Tisch unter 'ner viertel Sekunde.
      OK, die wenn man die Timebank (10 Sek.) ausschöpft, dann ist es ein bißchen mehr, trotzdem imo noch unmöglich,


      Was meint ihr dazu?

      Gruß, nopi

      P.S. Ich habe es schon Stars gemeldt. Die sagten "nach intensiver Untzersuchung ... bla bla bla ... kein Bot".
  • 15 Antworten
    • berni64
      berni64
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 911
      zwar kein 6-max dafür aber 51 Tische

    • IrMoPa
      IrMoPa
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2012 Beiträge: 272
      Original von nopi
      Aus gegebenem Anlass:
      Wie viele Tische kann man Turbo SnGS 6max gleichzeitig wie lange spielen?

      Ich habe einen Spieler (?) auf Stars beobachtet, der 10+ Stunden täglich zwischen 24 und 36 (!) Tische auf dem niedrigsten Limit (1.50$) spielt ... und der Spieler ist nicht ein einziges mal ausgetimed! Das kann doch kein Mensch schaffen, oder?

      Ist denn folgende Denke korrekt:
      Wie will man bei acht Sekunden pro Move 36 Tische bedienen?
      Das sind pro Tisch unter 'ner viertel Sekunde.
      OK, die wenn man die Timebank (10 Sek.) ausschöpft, dann ist es ein bißchen mehr, trotzdem imo noch unmöglich,


      Was meint ihr dazu?

      Gruß, nopi

      P.S. Ich habe es schon Stars gemeldt. Die sagten "nach intensiver Untzersuchung ... bla bla bla ... kein Bot".
      das geht, machste aber keine 14 tage am stück, pausen braucht deine rübe schon, oder du kommst vom b game zum xy-game
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      Hey,
      Was Möglich ist an multitabln kannst du in dem Video sehen und da wird nicht mal tableninja verwendet (auch wenn 6max härter ist). Die Belastung über die lange Zeit ist auf jeden Fall nicht zu unterschätzen. Macht er denn Pausen? Wenn nicht, denke ich nicht, dass das max hourly ist. Weisst du was er für eine ROI hat? Vielleicht ist der Spieler gerade in einer challenge. Da gab es ja schon einige Volumen challenges, die echt krass waren.
    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.739
      Nochmal ... ich kann es nicht glauben.
      Der Kumpel hat gestern weit über tausend sone Dinger in ein paar Stunden runtergerissen und ist nach meiner Beobachtung nicht ein einziges mal ausgetimt ... das kann doch nicht sein, ganz ehrlich.

      Und 6max ist nicht nur ein bissl härter, sonder imo nochmal ne ganz andere Hausnummer.

      Was sagt ihr denn zu meiner Rechnung, dass man vier Tisch pro Sekunde bedienen muß? Das schafft doch kein normaler Mensch ... zumindest nicht über längere Zeit.

      Ich kann es immer noch nicht glauben.

      Gruß, nopi
    • paaat
      paaat
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 1.843
      Denk nochmal über deinen 8 sek rechnung nach, vl. kommst du ja selbst drauf...
    • toad1
      toad1
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2010 Beiträge: 5.509
      Wie is denn sein Screenname?
    • MrGambIing
      MrGambIing
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2014 Beiträge: 223
      Original von paaat
      Denk nochmal über deinen 8 sek rechnung nach, vl. kommst du ja selbst drauf...
      Dachte ich mir auch grade....
    • KrosseKogge
      KrosseKogge
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 139
      Schon einmal darüber nachgedacht, dass du nicht an jeden Tisch eine Aktion sofort ausführen musst? also hat man weit mehr als ne viertel Sekunde Zeit.

      Als ich bis vor kurzem noch 40 Tische gleichzeitig gespielt habe, habe ich mir teilweise showdowns angeschaut was ne zeitspanne von 3-4 sekunden entspricht.

      Ist easy machbar, nur 10h ist schon hart nach 3h war bei mir immer schluss
    • Fronzelneekburm
      Fronzelneekburm
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2013 Beiträge: 681
      Original von KrosseKogge
      Als ich bis vor kurzem noch 40 Tische gleichzeitig gespielt habe...

      Ja und als ich mit Karl May durchs wilde Kurdistan geritten bin...


      Neee is klar nach 3 Stunden bist du da erschoepft. Und auch ca. 3000BB aermer...
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      Ich find das über 3 Stunden auch schon ziemlich viel ohne pause. Geht es denn hier auch um 6max? Trotzdem bitte ich den Ton hier doch gemäßigt zu halten. Was an multitablen möglich ist, haben ja schon Spieler in verschiedenen Varianten gezeigt. Sei es nun nanonoko oder aus dem Forum JustGamblin, der die 180er auch 40tabelt teilweise und über eine grosse sample trotzdem eine sehr hohen RoI hat.
      Für eine solche Tischanzahl sollte man sich allerdings wirklich sehr sicher seiner Sache sein und abwägen, ob weniger nicht vielleicht mehr ist.
      Gruss DasWodka
    • MrGambIing
      MrGambIing
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2014 Beiträge: 223
      Ich finde es lustig wie Leute immer denken weil sie selbst etwas nicht können könnten es andere auch nicht. :mdr:
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.445
      Ich kann bis etwa 16 Tische mein optimales Spiel mit Statsexploits etc. spielen ( Ich würde bei 10 Tischen nichts anders machen ) darüber hinaus wird es für mich schwierig. Ich hab auch schonmal 24 Tische aufgehabt aber brauche dann nach ner Stunde definitiv eine Pause, dann bringts insgesamt halt nichts.

      Man sollte auf keinen Fall den Fehler machen dann ROI pro Game * X zu nehmen und dann denken das das automatisch besser ist. Die Hourly ist ja z.B. definitiv höher wenn man einfach auf 7$ Limit entspannt bis 15 Tische oder so spielt.

      Wichtig ist ja auch Tableselection, selbst auf 1,50$. Macht halt vom zu erwartenden ROI nen riesen unterschied ob man mit keinem/einem/zwei/drei regulars ( mehr wirds wohl auf den limits nicht geben ) am tisch sitzt

      Man kann es auchnicht mit MTT bzw. MTT-SNG vergleichen, weil man Fullring natürlich viel seltener dranist, UTG völlig unabhängig vom Tisch nen sehr statischen Spiel hat, wenn Short wird nur Push/Fold spielt. MTT kann ich auch 20-25 spielen ohne Probleme.

      Hilfsprogramme sind der Tableninja der automatisch die Timebank aktiviert, die Tables nach Action aufpoppen und man dann auf A=Fold S=Check/Call D=Bet W=Push hat und so grob die default-betsizes definiert ( Die man dann trotzdem zu 50% feinjustieren muss )
    • Fronzelneekburm
      Fronzelneekburm
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2013 Beiträge: 681
      Original von DasWodka
      Ich find das über 3 Stunden auch schon ziemlich viel ohne pause. Geht es denn hier auch um 6max? Trotzdem bitte ich den Ton hier doch gemäßigt zu halten. Was an multitablen möglich ist, haben ja schon Spieler in verschiedenen Varianten gezeigt. Sei es nun nanonoko oder aus dem Forum JustGamblin, der die 180er auch 40tabelt teilweise und über eine grosse sample trotzdem eine sehr hohen RoI hat.
      Für eine solche Tischanzahl sollte man sich allerdings wirklich sehr sicher seiner Sache sein und abwägen, ob weniger nicht vielleicht mehr ist.
      Gruss DasWodka

      Man sollte vielleicht erwaehnen dass Nanonoko im Guiness Buch der Rekorde steht - warum brauche ich ja jetzt wohl nicht unbedingt erwaehnen. Und justgambiln - wohl einer der ganz wenigen der die duenne Grenze zwischen verrueckt und genial zugusnsten genial ueberschritten hat. Wer selber schon mal mehr als 20 Tische gespielt hat, der weiss was fuer ein Stress das ist, bei 30 ist es schon praktisch unmoeglich auch nur 2 Sekunden ueber die 3bet stats von Villain nachzudenken ohne dass gleich 3 andere Tische auf Entscheidung warten. bei 40? Wir sind ja hier immer noch bei PokerStrategy und nicht bei PokerClickAsFastAsYouCan... Vielleicht gibt es Tourneys die so lahm sind dass man 40 gleichzeitig zocken kann und noch nach Stats, position,Villain Chips, Pocket Cards, Stack und pot schauen kann und dazu noch sinnvolle gedanken erfasst, aber es ist doch nicht viel was mir da in den Sinn kommt. Man verweise mich da gerne mal auf Content der nicht von nanonoko oder JustGamblin kommt, dann haetten wir ja schon 3 auf der Welt die das beherrschen...
    • crazymullet
      crazymullet
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 49
      Muss jeder für sich selbst rausfinden, wieviel er gleichzeitig spielen kann. Kann für das multitablen bei Stars die Hotkeys empfehlen. Die ersparen einem viel Zeit, selbst wenn man nur einen Hotkey zum folden verwendet.
    • jaybeegaybee
      jaybeegaybee
      Global
      Dabei seit: 23.05.2007 Beiträge: 55
      Also ich spiele ausschließlich 6max Turbos auf iPoker, und dann im Prinzip alles, was aufgeht, was im Schnitt immer so 18-22 Tische sind. Und ich spiele täglich ca. 6-8h am Stück.
      Dabei muss man bei iPoker bedenken, dass man sich "von Hand" registrieren muss, und auch eine "auto I am Back"-Funktion gibt es nicht, all das kann der Tableninja bei Pokerstars aber.
      Ich habe auch auf Stars recht problemlos 30+ Tische gespielt, auch wenn es MTTSNGs, also FR, waren - ohne größere Probleme wie austimen etc.
      Was ich sagen will: Ich denke, es ist sehr wohl möglich, gerade auf den Micros (weniger toughe Spots, mehr ABC-Poker), eine solche Anzahl an Tischen parallel zu spielen, 10h TÄGLICH sind jedoch wirklich hart am Limit. Trotzdem denke ich, dass es während einer Challenge o.Ä. durchaus machbar und im Bereich des Möglichen ist. Trotzdem: kritisch sein bei solchen Fällen sollte man dennoch, finde ich absolut i.O., besonders wenn es um Leaderboard-Platzierungen geht.

      :f_drink: schönes Fest! YOLO :f_cool: