NL2 FR AA gegen Flopdonk

    • TigerTom
      TigerTom
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 1.128
      Known Players:
      UTG3: $3,72 - 186 bb
      MP1: $2,08 - 104 bb
      MP2: $0,72 - 36 bb
      MP3: $2,00 - 100 bb
      CO: $2,03 - 102 bb
      BU: $2,28 - 114 bb
      SB: $2,15 - 108 bb
      BB: $1,99 - 100 bb

      0.01/0.02 No Limit Hold'em (8 Handed)
      Hand recorder for this hand: PokerStrategy.com SideKick 2.1.11204.1

      Preflop: Hero is CO with A:diamond: , A:club:
      SB posts small blind ($0,01), BB posts big blind ($0,02), UTG3 raises for $0,06, 3 folds, Hero 3-bets $0,21, BU folds, SB calls, BB folds, UTG3 calls

      Flop: ($0,65 - 32.50 bb) J:diamond: , T:diamond: , 6:spade: (3 Players)
      SB checks, UTG3 bets $0,63, Hero?

      Ich bin mit einer roten Hand in einem 3bettet Pot und habe ein Overpair. Laut Strategie spielen wir diese wie ein Monster und wollen All In kommen.

      Am Flop bekomme ich eine Donk von UTG3, der Preflop geraised und auf meinen Reraise dann nur gecalled hat. Nach seinem Call gebe ich ihm 66-QQ und AK. AA + KK würde er noch mal raisen. Demnach kann er am Flop sowohl Sets, als auch schlechtere Overpairs haben. Was ist hier die richtige Spielweise?
  • 2 Antworten