Geiselnahme in Sydney

    • nielsiodc
      nielsiodc
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 647
      Wie ihr vielleicht in den Nachrichten gehört habt, gibt es in Sydney derzeit eine islamistisch geprägte Geiselnahme in einem Lindt Schokoladen Café im Geschäftsviertel von Sydney. Der iranische Geiselnehmer bekennt sich zu ISIS und will Bomben im Cafe und der Innenstadt deponiert haben. Geiseln mussten das islamische Glaubensbekenntnis an die Scheiben des Cafes pressen. Was glaubt ihr? Einzeltäter nach dem "Lone wolf" Prinzip oder ernstzunehmende Bedrohung im Sinne des IS Terrors?

      Falls ihr es verpasst habt hier eine englische bzw. deutsche Zusammenfassung





      Ich bin mit meiner Freundin derzeit auf Weltreise und wir leben derzeit in Sydney, ca. 4 Km von den Geschehnissen entfernt.
      Schon übel so etwas so nah mitzuerleben, die Innenstadt ist abgeriegelt, überall Polizei. News berichten von Bomben, ich glaube aber das ist Nonsens vom Entführer. Man kann es allerdings nicht 100%ig ausschließen.
  • 17 Antworten
    • nielsiodc
      nielsiodc
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 647
      Update: Das Cafe wurde wohl gerade gestürmt. Ausgang ist derzeit noch unklar
    • venusflytrap
      venusflytrap
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 3.289
      Absolut sick. Hab grade auf dem ABC24 livestream gesehen wie es gestürmt wurde als kurz vorher noch irgendwie Geiseln entkommen sind. Man hat deutlich gesehen, dass kurz nach der Schießerei jemand auf der Straße CPR bekommen hat. Ich hoffe es handelte sich um den Geiselnehmer und das keiner der Geiseln oder Polizisten zu schaden gekommen ist.

      edit: kann aber ehrlich gesagt (auch wenn ich es selbst geguckt habe) absolut nicht verstehen, warum über die Sache überhaupt live berichtet wurde. Zuerst wurde der Name zurückgehalten und ich habe mich echt gewundert, wie gut dies scheinbar funktioniert hatte. Meiner Meinung nach hätte der Name überhaupt nicht gesagt werden sollen (auch nicht wenn die Sache komplett gelaufen ist) um solchen Leuten keine Bühne zu bieten. Das man live sehen konnte was die Polizei macht ist imho noch schlimmer.
    • nielsiodc
      nielsiodc
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 647
      Ja total krank, ich bin auf dem Weg zurück von der Arbeit dran vorbeigefahren, ca. 3 Stunden her. Total krass wieviele schwer bewaffnete Polizisten da vor Ort sind. Anscheinend wurde aber ein guter Job gemacht
      Zum Ausgang der Stürmung können sie derzeit wohl noch nichts dazu sagen. Die News wissen anscheinend nichts dazu
    • Elisamo
      Elisamo
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2008 Beiträge: 2.075
      Hoffentlich wurde der Bastard erschossen
    • nielsiodc
      nielsiodc
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 647
      Original von venusflytrap
      edit: kann aber ehrlich gesagt (auch wenn ich es selbst geguckt habe) absolut nicht verstehen, warum über die Sache überhaupt live berichtet wurde. Zuerst wurde der Name zurückgehalten und ich habe mich echt gewundert, wie gut dies scheinbar funktioniert hatte. Meiner Meinung nach hätte der Name überhaupt nicht gesagt werden sollen (auch nicht wenn die Sache komplett gelaufen ist) um solchen Leuten keine Bühne zu bieten. Das man live sehen konnte was die Polizei macht ist imho noch schlimmer.
      Ich halte es für Taktik... Den ganzen Tag war von "Aussitzen" die Rede. Die Polizei will es friedlich lösen usw... Dazu konnte man verfolgen was die Polizei macht. das ging 10 Stunden so. Die Stürmung live war aber schon krass und sah echt krass aus. Die Lichtblitze halte ich für Schüsse... Da es nicht wenige Blitze waren, denke ich, dass sie ihn erschossen haben.

      http://youtu.be/S_WGOzS10uA

      Polizei hat die Geiselnahme als beendet erklärt. aber noch kein Statement zu Opfern
    • Taaco
      Taaco
      Gold
      Dabei seit: 09.11.2011 Beiträge: 5.639
      Original von nielsiodc
      Der iranische Geiselnehmer bekennt sich zu ISIS und will Bomben im Cafe und der Innenstadt deponiert haben.
      Quelle?
      hör ich zum ersten mal.
      schau den livestream von channel 9 und da wurde davon absolut nichts gesagt

      €: die "Lichtblitze" waren Blendgranaten
    • nielsiodc
      nielsiodc
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 647
      Original von Taaco
      Original von nielsiodc
      Der iranische Geiselnehmer bekennt sich zu ISIS und will Bomben im Cafe und der Innenstadt deponiert haben.
      Quelle?
      hör ich zum ersten mal.
      schau den livestream von channel 9 und da wurde davon absolut nichts gesagt
      Channel seven berichtete heute Nachmittag Ortszeit von Forderungen nach einer ISIS Flagge. Hab es gerade noch einmal in anderen Berichterstattungen nachgelesen und kann es bei zB abc news nicht finden, dort wird nur von der islamischen Glaubensbekennung berichtet. Ist wie so vieles heute nicht exakt geklärt.

      N24 berichtet: Der Geiselnehmer soll laut australischen Medien ein Gespräch mit dem australischen Premierminister Tony Abbott gefordert haben. Zudem will er offenbar eine Flagge der Terrormiliz "Islamischer Staat" haben.
    • cherubium
      cherubium
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 3.936
      bevor alles nicht gänzlich von den Ermittlern aufgearbeitet wurde, habe ich gar keine Meinung darüber.
      Es ist eigentlich viel zu gefährlich, vorab sich "live" eine Meinung zu bilden. Man kennt keine Motive, keine Planung, keine Ziele, keinen Hintergrund. Alles Spekulationen und niemand weiß, was wirklich los ist.
      Wenn in ein paar Tagen die ersten harten Fakten über den Tathintergrund an die Presse sickern, kann man mal drüber nachdenken, was man davon hält.
      Fakt ist nur: Geiselnehmer -> hoffentlich tot. Mir egal ob IS-Anhänger, Nazi oder Teletubby, Einzeltäter, Rurzschlussreaktion oder von langer Hand geplant. Geiseln --> kommen hoffentlich mit einem schrecken davon.
      Der Rest ergibt sich mit der Zeit von selbst.
    • 4ultima
      4ultima
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2008 Beiträge: 3.158
      Tja, mindestens 2 tote Geiseln. Das wird die Stimmung in Australien gegenüber Einwanderern nicht gerade verbessern.
    • venusflytrap
      venusflytrap
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 3.289
      Pressekonferenz grade mit der Polizei bestätigt 3 Tote: Geiselnehmer und zwei Geiseln. Keiner verletzt bis irgendein Event die Polizei veranlasst hat reinzugehen. Bin mal gespannt was die Untersuchung ergibt, was dieses Event war und was der Geiselnehmer wollte.

      edit: Und was ist die Geschichte von diesem Typen? Kriegt politisches Asyl in Australien weil er im Iran als zu liberal angesehen wurde und radikalisiert dann in Australien?
    • 4ultima
      4ultima
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2008 Beiträge: 3.158
      Original von venusflytrap
      Keiner verletzt bis irgendein Event die Polizei veranlasst hat reinzugehen. Bin mal gespannt was die Untersuchung ergibt, was dieses Event war und was der Geiselnehmer wollte.
      Nee, dann hast du ihn nicht richtig verstanden. Er hat gesagt, die Polizei hätte Schüsse gehört und daraufhin sofort eingegriffen.

      (Ob das so stimmt, ist natürlich ne andere Geschichte.)
    • venusflytrap
      venusflytrap
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 3.289
      Das meine ich ja. Es war den ganzen Tag nichts und scheinbar keiner verletzt bis dieses Event kam. Angeblich (quelle reddit comment) wurde auf nem anderen Sender gesagt ein Sniper hätte einen Schuss gehört und gesehen und 'shot fired' durchgegeben worauf die Eingreiftruppe innerhalb weniger Sekunden reingegangen ist.

      Uff, falls der Geiselnehmer einen exekutiert hat der versucht hat zu fliehen (oder noch schlimmer, weil kurz vorher jemand anders geflogen war) dann werden die Leute die geflohen sind ihres Lebens nicht mehr froh :(
    • Taaco
      Taaco
      Gold
      Dabei seit: 09.11.2011 Beiträge: 5.639
      imo wurde min 1 Geisel durch die Polizei erschossen, meine Begründung/Theorie dahinter ist allerdings viel zu wage und unsicher :D
    • 3nJ0yIT
      3nJ0yIT
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2011 Beiträge: 8.477
      Imo wären Verhandlungen mit radikalisierten Islamisten völlig sinnbefreit... mit was will man dehnen drohen bzw. über was verhandeln?

      Ihr eigenes Leben würden sie dazu noch liebend gerne dem Märtyrer-Tod opfern und den Jungfrauen freudig in die Arme springen.
    • gammastrahler
      gammastrahler
      Platin
      Dabei seit: 05.01.2010 Beiträge: 3.832
      Original von venusflytrap
      Uff, falls der Geiselnehmer einen exekutiert hat der versucht hat zu fliehen (oder noch schlimmer, weil kurz vorher jemand anders geflogen war) dann werden die Leute die geflohen sind ihres Lebens nicht mehr froh :(
      weil sie daran schuld sind nä?
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      so sinnlos diese religionsscheiße...
    • Faballi
      Faballi
      Bronze
      Dabei seit: 07.11.2008 Beiträge: 1.334
      video war doch nicht so relevant... (das ich vor deme dit hier gepostet hatte)