300BB down?!

    • Rammelfrosch
      Rammelfrosch
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2014 Beiträge: 35
      So, bin erst 250 BB hoch gestiegen auf stars im flfr 0.02/0.04 auf stars. und nun 300 runter, mal wieder, um bald wieder +-0 hoch und runter zu steigen.

      wie gesagt, spiele perfekt, alles was man hier als Bronze user bekommt durch, aber es bringt irgendwie nichts. Habe echt alles auf dem Bronze Neveau verstanden nur bringt es auf stars nichts. (Seit Amayaś Übernahme erst recht.)
      Gibt es überhaupt noch gute Winning player im Fixed Limit Breich mit über Einer Millionen Händen?

      Ja soviele Hände besitze ich nun und darf auf dem ersten Fixed limit limit auf stars gleich plus minus Null spielen.

      Reichen 1 Millionen Hände die sehr starke Abweichungen bei den Wahrscheinlichkeiten haben, um Amaya anzuzeigen oder hat es schonmal jemand erfolgreich geschafft?
  • 18 Antworten
    • efkay
      efkay
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 3.673
      Original von Rammelfrosch
      wie gesagt, spiele perfekt
      Nein
    • p00s88
      p00s88
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 8.959
      :|
    • marzelz
      marzelz
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2010 Beiträge: 1.559
      Original von p00s88
      :|
      :|
    • Rammelfrosch
      Rammelfrosch
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2014 Beiträge: 35
      Meine, auf gute Frage .. gibt es ebenfalls solche intelligenten Antworten.
      Nein! Warum?

      Edit bei cjheigl
      Für Beleidigungen ist hier kein Platz. Kann man alles auch anders sagen. Abgesehen davon ist der Beitrag von efkay konstruktiv, wenn auch sehr kurz.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Prinzipiell sollte es möglich sein, das Spiel auf dem niedrigsten Limit zu schlagen. Andere haben es schon geschafft. Es ist zu vermuten, dass du noch Schwächen im Spiel hast. Aber um die zu sehen, müsstest du uns mehr über dein Spiel mitteilen. Das Handbewertungsforum kann dir dabei gute Hilfe leisten.

      Wichtig ist, mit dem Willen ranzugehen, Fehler zu suchen, um sich zu verbessern. Mit dem Anspruch "ich spiele perfekt" erschwerst du dir sie Sache, weil du Fehler von vornherein da ausschliesst, wo sie der Erfahrung nach zu finden sind.

      Du schreibst, dass du besonders auf Pokerstars Schwierigkeiten hättest. Spielst du auch auf anderen Seiten und hast du dort weniger Probleme? Es ist durchaus möglich, dass Spieler auf anderes Seiten schwächer spielen. Auch wenn die Spielstärke auf Pokerstars in diesem Limit nicht all zu hoch sein sollte. Am Rake wird es wahrscheinlich nicht liegen, denn Pokerstars hat keinen wesentlich höheren Rake als andere Seiten. Ich glaube sogar, auf 0,02/0,04 ist er auf Pokerstars besonders niedrig. Auf 0,05/0,10 ist es dann mehr.

      Du kannst mit Bronze auf die Skripte meiner vergangenen Coachings zugreifen. Das war ein Anfängercoaching, ging zum Teil aber auch deutlich über das Anfängerniveau hinaus. Vielleicht findest du auch da etwas, was dir weiterhilft.

      -> Skriptservice zum FL Einsteiger Theoriecoaching
    • Rettungs1zeichen
      Rettungs1zeichen
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2010 Beiträge: 1.392
      @Rammelfrosch, die komischen Kommentare der Vorredner (ausser natürlich cjheigl) sind etwas befremdlich, jedoch sind mir diese Leute aus der Fixed Limit Sektion bisher nicht bekannt bzw. diese beteiligen sich nicht aktiv an Diskussionen hier. Es scheint mir eine vorweihnachtliche Lebensfrust Bewältigung zu sein..

      Zunächst bekomme ich etwas noch nicht zusammen. Im Juni bist du bei Stars (so in einem Text) gestartet und hast nun 1 Mio Hände ? Das sind so schlappe 150k Hände im Monat.
      Habe ich etwas falsch verstanden ?
      Eventuell ist die Menge ein Problem ? Also ich könnte es nicht schaffen..
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.685
      Original von Rammelfrosch

      Reichen 1 Millionen Hände die sehr starke Abweichungen bei den Wahrscheinlichkeiten haben, um Amaya anzuzeigen oder hat es schonmal jemand erfolgreich geschafft?
      Auf jeden Falll! Ich würde dir raten, dass du dir einen guten Anwalt nimmst. Also keinen Rechtsverdreher an der nächsten Straßenecke, sondern einen wirklich guten. Die kosten natürlich ein bisschen was, aber da steckt eine Menge Kohle drin. Wenn du wirklich perfekt spielst, das solltest du natürlich mit ein paar Händen belegen können, dann MÜSSen die einfach die bweichungen auf diese Samplesize anerkennen.

      und den Unterschied zwischen vor und nach Amaya kaönnte hier jeder als Zeuge vor Gericht bestätigen.

      ich drücke dir die Daumen, dass das klappt!
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Sarkasmus hilft jetzt auch nicht weiter. Und nein, ich glaube nicht, dass ein einzelner Spieler etwas beweisen kann.
    • Rammelfrosch
      Rammelfrosch
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2014 Beiträge: 35
      Autsch,

      hab gestern ganz schön tief ins Glas geschaut (Das Glas war leider leer) , der der das hier geschrieben hat, war ich nicht, womit ich meine das ich nicht ich selber war.
      Hoffe, das gestern nur dieses exzellente und produktive Thema rein gestellt wurde.
      Es tut mir Leid was ich schrieb und die 1 Millionen Hände.... Hätte ich es mal als Zahl ausgeschrieben, könnte ich mich jetzt mit einem Tippfehler rausreden :-D .
      Sind wohl doch nur ca. 200 000 Hände, teilweise vielleicht nicht ganz so perfekt gespielt.
      Ein großen Dank an euch, hatte beim runter scrollen schlimmere Beiträge erwartet.

      Das mit den Händen posten fällt mir extrem schwer, weil:
      - die Bronzestrategien eigentlich alles abdecken
      - ich bei jeder Hand weis was ich da spiele und auch warum ( Durch die Bronzeartikel)

      Mit dem Chart gehe ich rein (Achte bei jeder Hand auf das Bronze-Chart) und mein Vpip schwankt zwischen 14,5 und 13,5 der pfr liegt zwischen 10 und 8.
      Danach, geht es mit den Bronze -"Spielzügen" weiter und die decken nummal alles ab, weshalb es keine Hand gibt bei der ich mir unsicher bin.
      Ich Contibette NICHT (Wenn nichts getroffen) gegen mehr als 2 Spieler, gegen Spieler dessen "Fold to CB on Flop" Wert weit unter 30 liegt und auf Boards die connectet, 2 suited und mit High cards kommen (Alles zusammen, ist garnicht mal so selten :-D ).

      Meine Stats sehen inzwischen so aus:
      Vpip:14,5-13,5 (Glaube der ist weiter unten, da Preflop viele sinnfreie Hände geraist werden die so manche sonst gespielte Hand folden lassen (Nach Chart)
      Pfr: 10-8 (Das selbe wie oben, viele Limp ins vor mir und viele Hände werden laut Chart dann nur mit gegangen)
      Afr: 2,7-3.0 (Am Flop und Turn kann ich meistens meine Toppaare "Durchbetten" und am River kommt dann erst ein reraise vom Russen (Meistens hat er dann auch die Nuts, ich meine das der Wert so hoch ist da ich selten auf Wiederstand vor dem Sd treffe)
      Wtsd:33-32 (Ist so niedrig, weiel ich selten den Flop treffe und im Falle das ich getroffen habe und Villian nicht, steigt Villian meistens schon vor dem Sd aus oder andersrum...)
      Won at showdown:55-54 (Ist doch ganz okay ?!)
      hab noch den Fold to Cb am Flop Wert im Hud der liegt bei 50-55 (Meistens verfehle ich den Flop , Villian donkt und ich bin raus).

      Versuche eiegentlich immer den Gegner mit einzubeziehen. Z.b Halte ich Toppaar das board kommt 2 suited oder/ und connectet, ich bette for Value ?! Villian callt.
      Mit dem Turn kommt ein Draw an oder ein mögliches höheres Paar. Bette auch hier noch mal bekomme ein Reraise (Multiway oder gegen 1-2 Spieler),
      Wenn Villian einen recht hohen Vpip, eine kleine pfr. einen grossen Wtsd und ebenfalls einen afr gegen 0 hat. Folde ich, sonst spiele ich call down?!

      Und da gibt es eigentlich nie Fragen zu gespielten Händen, ausser warum callt Villian sein 72o (Trotz preflopraise) um mir am Sd mittels Reraise ein Fullhouse zu presentieren?!

      Ich weis einfach nicht wie ich in Sachen Theorie weiter machen soll, jetzt bin ich Silber, jetzt gibt es erstmal wieder genug Lernmaterial.

      Und diese Schwankungen hoch und runter von bis zu ü10 Euro auf dem Limit, sind ganz schön schwer verdaulich. Sicherlich steckt schlechtes Spiel hinter so einer Varianz.

      Doch eine frage ist echt noch da, und zwar . Sollte man Straight-draws auf 2suited Boards in Multiway Pötten gegen eine Bet gleich schon am Flop folden, trotz genügenden Odds? Denn das sind ja 5:1 gegen 4:1, also wie Pair gegen Trips? Beispielsweise ohne die exakten Werte der Pairs vs Trips einzubeziehen.

      Hoffe das Posts wie gestern nicht nochmal auftauchen, tut mir Leid.

      Ps: So läuft das Pausenlos Multiway.
      Einfach actiongeneriert?!

      http://www.boomplayer.com/en/poker-hands/Boom/12216880_B2D4EE117E
    • Sendrafreak
      Sendrafreak
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2011 Beiträge: 2.074
      Hallo Rammelfrosch,

      kann Deinen Ärger schon gut verstehen, mir geht es ähnlich, seit Wochen läuft nichts zusammen, die Bankroll schmilzt und schmilzt immer weiter, man geht in der Tischeanzahl runter, hilft auch nichts, wieder eine Minussession usw.. Dann die Session nachanalysiert, festgestellt, dass jedes Mal 3-4 Suckouts dabei waren. Kann man einfach nichts machen, da nützt auch das beste Spiel nichts, es ist bei diesem Spiel nämlich einfach so, das einen die Varianz mitunter hart treffen kann. Da passt auch die von Dir gepostete Hand gut ins Bild, ist sogar noch gut gelaufen für Dich, am Turn weißt Du wenigstens, dass Du beat bist und kannst easily folden. Oftamlas hat man aber noch Outs und muss weiterspielen, nur um festzustellen, dass man mal wieder am River nichts getroffen hat und folden muss. FL ist nun einmal ein verf...tes Ziehspiel, das muss man akzeptieren, sonst sollte man wirklich lieber damit aufhören. Wenigstens gibt es das meiste Rakeback aller Spielarten, von daher würde ich trotz allem weitermachen, vielleicht hast Du auch mal Glück und erwischst einen Upswing. EIne Garantie dafür gibt es aber leider nicht.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Tipp: lies dir mal die Handbewertungen durch, die du lesen kannst. Hättest du alles so gemacht, wie die Handbewerter schreiben? Wahrscheinlich nicht, und auf diese Weise kannst du einiges lernen. Unter anderem, dass das HB-Forum für dich nützlich sein kann, weil du mit den Bronzeartikeln noch kein kompletter Spieler sein kannst.

      Dein AF ist sehr hoch und der WtS niedrig. Das lässt darauf schliessen, dass du stark hit or fold spielst und schnell wegwirfst. Fold to CB am Flop ist mit über 50 extrem hoch. Ich glaube, dass du da ein paar Chancen auslässt, wo du weiterspielen könntest. Das Spiel mit Overcards ist eine häufige Schwäche in den Microlimits.

      Die einzigen Straight Draws, die man am Flop foldet, sind Gutshots und oesds mit einer Karte zum unteren Ende (z. B. du hast eine 9 auf Board QJT), wenn man keine anderen Outs hat und die Odds zu schlecht werden. oesds sind grundsätzlich starke Draws, die man nicht wegwirft, egal welche Odds sie bekommen. Gerade in multiway Pötten hat man mit ihnen einen Vorteil gegenüber den Gegnern. Dazu gibt es einen Silberartikel (wie spielt man Draws) und auch Material in meinen Coachingskripts. Oft kann man sie sogar aggressiv spielen, weil sie so stark sind. Wenn man weitere Outs hat, z. B. durch backdoor Flush Draws oder Overcards, dann erst recht.
    • pokerr4b3
      pokerr4b3
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2007 Beiträge: 1.956
      Hallo Rammelfrosch und Sendrafreak,

      versucht zunächst zu aktzeptieren, dass Poker ein hochkomplexes Spiel ist und ihr sehr weit davon entfernt seid gut zu spielen. Das hört sich vielleicht hart an, ist allerdings als Chance zu sehen. Nur so ist die Möglichkeit gegeben besser zu sein als andere.

      Die Frage, die sich ein Pokerspieler dementsprechend stellen sollte:
      Wo fange ich an? Wie erarbeite ich eine überlegene Strategie?

      Die Strategien von ps.de haben dich vlt vor Jahren noch alleine zu einem Winningplayer gemacht, sind aber heutzutage eher ein Startpunkt, um ein erfolgreicher Pokerspieler zu werden. Hier werden noch sehr einfache Muster beschrieben, die nach und nach präzisiert und verfeinert werden müssen. Den Weg der zu gehen ist wurde bereits von vielen Gegangen und im ist im Forum dokumentiert. Wenn du den Willen hast, dann kannst du sicher auch jetzt noch erfolgreich werden, aber die Meisten werden viele Jahre Vorsprung haben. (Also natürlich nicht $0.02/$0.04 Spieler, aber Leute die $2/$4+ Spielen)
    • Rammelfrosch
      Rammelfrosch
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2014 Beiträge: 35
      Danke, euch und ein frohes Fest allen, jetzt geht es an die Tische (Zum Essen).
    • FischFutterP
      FischFutterP
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2011 Beiträge: 5.995
      .
    • Schnicker
      Schnicker
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 18.476
      Guten Appetit :)

      Ich kenne mich mit FR-Stats nicht mehr wirklich aus, aber dein wts ist sehr niedrig und dein AF sehr hoch. Fold to cbet von 50-55 ist sogar sehr viel zu hoch. Dazu muss man die Durchschnittswerte für FR gar nicht kennen und kann zumindest das mit dem "Fold to CBet"-Wert unmittelbar als viel zu hoch bezeichnen. Also nichts für ungut, aber dein Spiel ist mit sehr großer Wahrscheinlichkeit einigermaßen weit weg von gut.

      Ich würde dir empfehlen Hände ins HB-Forum zu posten, zunächst vor allem solche, bei denen du irgendwo einen Fold hingelegt hast oder nicht gecontibettet hast. Ich bin mir sicher, dass wir da ziemlich schnell ein paar Leaks bei dir finden werden.

      Vorausgesetzt du postest nicht nur Hände, bei denen Villain am River halt seinen 2-Outer gehittet hat oder sonstige üble Suckout-Hände. Die kann man zwar dann dennoch misplayed haben, aber oftmals ist das dann wirklich einfach Pech und Teil des Spiels. Das Problem ist allerdings sehr oft, dass die Spieler denken es ist immer alles Pech und das Spiel rigged etc.

      Leaks zu haben ist aber übrigens gar nicht schlimm, ich spiele jetzt seit 8 Jahren und habe immer noch Leaks bzw misplaye Hände. Manchmal fällt es mir dann auch selbst sofort auf, aber manchmal poste ich die Hand dann einfach im Forum und hole mir Meinugnen ein. Hier sind schon einige sehr fähige Spieler unterwegs, deren Meinung es lohnt einzuholen.


      Edit: Ich sehe gerade, dass cjheigl die Werte, die doch stark von der Norm abzuweichen scheinen, auch schon angesprochen hat. Also irgendwas liegt da im Argen.
    • Sendrafreak
      Sendrafreak
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2011 Beiträge: 2.074
      Original von pokerr4b3
      Hallo Rammelfrosch und Sendrafreak,

      versucht zunächst zu aktzeptieren, dass Poker ein hochkomplexes Spiel ist und ihr sehr weit davon entfernt seid gut zu spielen. Das hört sich vielleicht hart an, ist allerdings als Chance zu sehen. Nur so ist die Möglichkeit gegeben besser zu sein als andere.
      Ist schon wahr, ich wäre nun wirklich der Letzte, der keine Selbstkritik übte. Und ja, es stimmt, viele Spieler haben Jahre Vorsprung, die nur schwer aufzuholen sind. Im Prinzip ist es aber alles halb so schlimm, solange man von Poker nicht seinen Lebensunterhalt bestreiten muss. Also einfach weiterdonken, ab und zu ein paar Gutscheine abstauben und gut iss'. Ob ich und wenn ja wann ich aufhöre entscheide ich jedenfalls selbst und lasse mich keinesfalls von diversen Leuten hier, die selber nur am Rumspewen sind und insofern weit, weit weg davon sind, mir adäquate Ratschläge erteilen zu können, beeinflussen.
    • Malone32
      Malone32
      Gold
      Dabei seit: 04.10.2006 Beiträge: 2.863
      Original von Rammelfrosch
      Meine, auf gute Frage .. gibt es ebenfalls solche intelligenten Antworten.
      Original von Rammelfrosch

      wie gesagt, spiele perfekt
      :f_thumbsup:
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.685
      Fold to cbet F ist sowas von krank hoch. Gegen dich würde ich any2 stealen und vermutlich 100% donk Flop spielen.