Brillenfrage

    • HopeFlooky
      HopeFlooky
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2010 Beiträge: 826
      Auch mich trifft's langsam, dass meine Augen etwas an Sehkraft verlieren.
      Seit einigen Monaten bin ich täglich im Schnitt 8h mit Lesen/Lernen beschäftigt, dazu kommen 3-4 Stunden Arbeit am PC.
      Vorallem nach der Lerneinheit erkenne ich ab fünf Meter Entfernung zwar noch alles, auch Gesichter. Aber leider nicht mehr ganz so scharf wie früher. Laufe ich durch die Stadt, ohne zuvor eine Kurzsichtaktivität betrieben zu haben, sehe ich zwar besser, meine Sehkraft ist dennoch nicht mehr so gut wie vor einem Jahr.
      -> Brille!

      -> Eine flüchtige Bekannte, die bei Major arbeitet, hat mir erzählt, dass bis zum 23. noch eine Aktion laufen würde: Kauft man einen Gutschein, verdoppelt sich der Geldwert.
      Bsp.: 100 € geben -> 200 € Gutschein bekommen.
      Sie hat mir einiges über die gute Qualität der Brillengläser und Gestelle erzählt etc..

      -> Meine Mutter meint, dass sie nur Provision bekommen möchte. Außerdem seien Major, Fiehlmann etc überteuert. Man bezahle nur den Namen. Eine gute Brille würde man bereits für 50 € bekommen, die genauso gut zwei, drei Jahre halten würde.

      (Ihr kennt das ja. Mütter wissen immer alles besser, auch wenn sie in Wirklichkeit selbst keine Ahnung haben.)

      Meinungen?
      Was hat eure Brille gekostet, wo habt ihr sie her? Major empfehlenswert?
  • 10 Antworten
    • SmartDevil
      SmartDevil
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 10.189
      Gehe zum Optiker und lasse Deine Augen prüfen. Such Dir anschließend Deine Brille aus, fahr nach Hause und Kauf sie Dir online. MrSpex z. B.

      Porsche Design 700€

      http://www.smartbuyglasses.de/designer-brillen/Porsche-Design/Porsche-Design-P8228-B-235247.html
    • RantanplanBK
      RantanplanBK
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 3.185
      300,- EUR, RayBan, Apollo Optik, schon die dritte von da, alles easy.

      Ich würde übrigens keine Brille für 50,- EUR aufsetzen.
    • markus1304
      markus1304
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 949
      Fielmann! Top Service.
      Zudem kannst du mit jedem online Brillengestellangebot hingehen und die unterbieten das um 10%. Gläser sind vielleicht etwas teurer, aber auch da soll das mit der Tiefpreisgarantie funktionieren. Hab ich persönlich allerdings nicht getestet.
    • cherubium
      cherubium
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 3.936
      Imo zwei Möglichkeiten. Eyes & More ist von Haus aus extrem günstig (3 Brillen - auch Sonnenbrillen - zusammen 250€). Da steht halt kein Markenname drauf.
      Andere Möglichkeit: Bei MisterSpex.de Brillen aussuchen, zuschicken lassen und entweder dort kaufen oder mit dem Angebot zu Fielmann usw gehen, mit dem Preis konfrontieren und ich garantier dir, die machen dir den gleichen Preis oder günstiger, wenn sie an das Gestell kommen.
      So mach ichs immer. Ich fass mir heute noch an den Kopf, wie ich früher 250€ aufwärts pro Brille bezahlen konnte. Totaler Schwachsinn.
      Evtl. bekommst du auch noch was von deiner Krankenkasse (Alle 3 Jahre z.B. 100€ Zuschuss). Kommt auf den Tarif an.
      vielleicht noch ein Hinweis. Je nach dem, wie lange du die Brille tragen willst: Sie sollte nicht zu schwer sein. Wie schwer, kann man schlecht sagen da es auf die Tragedauer ankommt, aber wenn du die Brille 16h+ trägst, ist jedes Gramm zu viel zu viel. Nach wenigen Wochen würdest du merken, was ich meine.
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.945
      Hatte immer gute Brillen vom Optiker. Gestell ca 300€ und Gläser nochmal gesamt bis 200€.
      Jetzt die erste von Mr spex für insgesamt 60€ (inkl Gläser).
      Beim Gestell merkt man natürlich stark die Qualitätsunterschiede.
      Die billigen Gläser sind allerdings lediglich ein bisschen weniger gut entspiegelt.
      Sehen tue ich mit beiden Brillen gleich gut.
      Bin insgesamt vollkommen zufrieden mit der billigen Variante.

      Habe allerdings auch nur eine sehr geringe Sehschwäche (+0.25)
    • markus1304
      markus1304
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 949
      Imo ergibt es gerade bei der ersten Brille null Sinn, online zu bestellen, nur um ein paar Euro zu sparen. Immerhin geht es um deine Augen. Zudem spielen ja neben deiner Sehschwäche auch noch andere Faktoren beim richtigen Schliff deiner Brillengläser eine Rolle. Deswegen ist meiner Meinung nach eine gute Beratung unumgänglich.
    • HopeFlooky
      HopeFlooky
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2010 Beiträge: 826
      Original von SmartDevil
      Gehe zum Optiker und lasse Deine Augen prüfen. Such Dir anschließend Deine Brille aus, fahr nach Hause und Kauf sie Dir online. MrSpex z. B.

      Porsche Design 700€

      http://www.smartbuyglasses.de/designer-brillen/Porsche-Design/Porsche-Design-P8228-B-235247.html

      Original von markus1304
      Imo ergibt es gerade bei der ersten Brille null Sinn, online zu bestellen, nur um ein paar Euro zu sparen. Immerhin geht es um deine Augen. Zudem spielen ja neben deiner Sehschwäche auch noch andere Faktoren beim richtigen Schliff deiner Brillengläser eine Rolle. Deswegen ist meiner Meinung nach eine gute Beratung unumgänglich.
      Major bietet ja Sehtests an, dh meine Augenstärke kann vor Ort direkt ermittelt werden. Folgen wird die Beratung, was für ein Brillengestell denn mir steht.
      Kaufen muss ich ja nicht.

      So könnte ich doch Geld sparen, wenn ich anschließend genau diese Brille online bestelle?

      Original von RantanplanBK
      300,- EUR, RayBan, Apollo Optik, schon die dritte von da, alles easy.

      Ich würde übrigens keine Brille für 50,- EUR aufsetzen.
      Wie lange haben denn jeweils deine Brillen gehalten?

      Für 50 Euro würdest du keine Brille aufsetzen, weil sie Gläserqualität nicht gut sein kann?

      __

      Ich bräuchte, falls ich das überhaupt einschätzen kann, ja nur eine Brille für die Weitsicht. Alles, was sich bis 4-5 Meter vor meinen Augen erstreckt, sehe ich bestens.
      Dh die Brille würde ich gar nicht 16 Stunden am Tag tragen müssen
    • GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 3.891
      wär aber besser wenn du sie immer trägst :rolleyes:

      geh halt eher zu nem kleinen optiker in deiner gegend und lass dich da testen und beraten
    • cherubium
      cherubium
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 3.936
      Wie lange die Brille hält, hängt von zwei Faktoren ab.

      1) Ändert sich deine Sehstärke, brauchst du früher oder später eine neue Brille (bzw. neue Gläser). Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Meine Sehstärke hat sich in 12 Jahren bisher einmal verändert. Zum besseren, auf beiden Augen.
      2) Gehst du unliebsam mit der Brille um (Fallen lassen, darauf schlafen, what ever ist mir schon alles dutzende male passiert) brauchst du evtl. eine neue Brille

      --> kann dir keiner sagen, wie lange die Brille hält.
      Was mir als Brillenträger wichtig ist, ist eine Ersatzbrille. Obwohl ich auch "nur" -1,25/-1,50 habe, kann ich diese Unschärfe nicht ertragen. Ohne Brille fühle ich mich unwohl. Ich weiß bei vielen anderen ist das nicht so krass.

      @ Gerald

      wär aber besser wenn du sie immer trägst :rolleyes:
      Ich nehme an, du spielst damit darauf an, dass die Augen schlechter werden könnten? Falls dem so sein sollte. Mein Wissenstand ist, dass Augen nicht durch Brille tragen/nicht tragen/viel am PC arbeiten usw... schlechter oder besser werden. Egal ob mit oder ohne Brille.
      Das einzige, was passieren kann, ist, dass man sich mehr Anstrengen muss. Das kann zu Müdigkeit, Unkonzentriertheit, sogar Kopfschmerzen führen. Letztendlich haste also recht^^ Ich kenn aber auch viele, die die Brille nur manchmal aufsetzen. Den Sinn hab ich noch nie verstanden. Kann es mir nur mit Bequemlichkeit oder Eitelkeit erklären. Für mich ist die Brille (da ich keine Kontaktlinsen tragen kann) zu einem Körperteil geworden.
    • markus1304
      markus1304
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 949
      Original von HopeFlooky
      Original von SmartDevil
      Gehe zum Optiker und lasse Deine Augen prüfen. Such Dir anschließend Deine Brille aus, fahr nach Hause und Kauf sie Dir online. MrSpex z. B.

      Porsche Design 700€

      http://www.smartbuyglasses.de/designer-brillen/Porsche-Design/Porsche-Design-P8228-B-235247.html

      Original von markus1304
      Imo ergibt es gerade bei der ersten Brille null Sinn, online zu bestellen, nur um ein paar Euro zu sparen. Immerhin geht es um deine Augen. Zudem spielen ja neben deiner Sehschwäche auch noch andere Faktoren beim richtigen Schliff deiner Brillengläser eine Rolle. Deswegen ist meiner Meinung nach eine gute Beratung unumgänglich.
      Major bietet ja Sehtests an, dh meine Augenstärke kann vor Ort direkt ermittelt werden. Folgen wird die Beratung, was für ein Brillengestell denn mir steht.
      Kaufen muss ich ja nicht.

      So könnte ich doch Geld sparen, wenn ich anschließend genau diese Brille online bestelle?

      Original von RantanplanBK
      300,- EUR, RayBan, Apollo Optik, schon die dritte von da, alles easy.

      Ich würde übrigens keine Brille für 50,- EUR aufsetzen.
      Wie lange haben denn jeweils deine Brillen gehalten?

      Für 50 Euro würdest du keine Brille aufsetzen, weil sie Gläserqualität nicht gut sein kann?

      __

      Ich bräuchte, falls ich das überhaupt einschätzen kann, ja nur eine Brille für die Weitsicht. Alles, was sich bis 4-5 Meter vor meinen Augen erstreckt, sehe ich bestens.
      Dh die Brille würde ich gar nicht 16 Stunden am Tag tragen müssen
      Nein, kannst du nicht. Fielmann geht jedes online Angebot mit bzw ist 10% günstiger, sofern die Brille verfügbar ist.
      Und wie gesagt, nur deine sehstärke bringt dir gar nichts. Augenabstand etc. brauchst du auch.