2015: Das Aus von Online Poker in Deutschland?

  • 60 Antworten
    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.464
      Jo, hab die Mail auch bekommen... :(
    • king0077777777
      king0077777777
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2010 Beiträge: 2.704
      Einfach nach Russland ziehen. Mit einer russischen IP-Adresse spielt es sich auch deutlich einfacher.
    • gammastrahler
      gammastrahler
      Platin
      Dabei seit: 05.01.2010 Beiträge: 3.833
      wer?
    • Pfirsichgeschmack
      Pfirsichgeschmack
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2014 Beiträge: 788
      Kommt reichlich spät die Mitteilung, denke mal die meisten hätten dazu schon was geschrieben. Hoffentlich^^

      Aber eine andere Sache, die Regelung soll doch europaweit gelten, wenn ich das richtig gelesen habe. -> Hat es evtl. andere Gründe als die USt?


      und zur USt-Steuer allgemein:
      Ich hab zwar keine Ahnung von aber wenn ich es richtig verstehe, geht es ja bei den Pokeranbietern vor allem um den Rake, auf den die USt anfällt. Wäre es da technisch nicht machbar, einfach die 19 % raufzuschlagen für deutsche Spieler dann und für die anderen Ländern den jeweils entsprechenden %-Satz? Also aus 5 % Rake werden dann halt 6 % Rake. Klar, toll is sowas nicht aber kann mir nicht vorstellen, dass die Anbieter sich dann lieber komplett zurückziehen würden.

      Wobei ich mich eh Frage, ob in Sachen Poker überhaupt Lobbyarbeit geleistet wird:f_confused:
    • Acryl
      Acryl
      Silber
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 2.418
      woher nimmt der kackstaat eigentlich das recht meinen zu müssen, an jedem geldfluss, egal wobei, mitverdienen zu müssen ?
    • chickberger
      chickberger
      Einsteiger
      Dabei seit: 29.10.2013 Beiträge: 153
      Naja das haben wir hauptsächlich apple, google, amazon etc. zu verdanken... im moment bezahlt man ja bei einem einkauf die ust aus dem land in dem der verkäufer seinen sitz hat. (solange der kauf innerhalb der eu liegt) Klar haben sich die großen da all einen sitz geholt bei dem sie kaum steuern bezahlen.

      Wie immer müssen halt die kleinen jetzt darunter leiden. (merke es selbst da ich digitale downloads verkaufe)

      Wird interessant wie es die pokerseiten angehen ich dachte aber die rakeerhöhung von amaya vor ein paar wochen / monaten war deswegen? Oder hatte das andere gründe?
    • hyperfokus
      hyperfokus
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2010 Beiträge: 3.495
      welche anbieter ziehen sich denn aufgrund dieses gesetzes zurück...? bitte aktualisieren!!!

      [x] 24h poker - ongame
      [x] boylepoker - playtech
      [x] Igame (mit 24bet verwandtes Onlinecasino... kein poker, aber selber grund)
    • TheALC
      TheALC
      Black
      Dabei seit: 21.07.2006 Beiträge: 180
      boyle hat jetzt schon alle deutschen accounts gesperrt. gibts noch irgendwas neues? hat irgendjemand ein statement von den großen anbietern?
    • dertakman
      dertakman
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 1.191
      Boah irgendwie zeigt es wieder mal wie unseriös die ganze Branche ist. Wenn die Anbieter handeln, dann natürlich auf den letzten Drücker, rechtzeitig zu informieren schafft keiner. Weder die Rooms noch der ganze parasitäre Dunstkreis wie äh unser liebes Pokerstrategy und andere Fachportale ^_^
      Große Ungewissheit bis zum letzten Augenblick.

      Vermutlich fällt in den nächsten Tagen auch mehreren anderen Pokerrooms auf, dass man sich schnell zurückzieht und Stars schiebt am 31.12 noch eine Erklärung hinterher, dass man doch einen Weg gefunden hat die neuen Bestimmungen umzusetzen.

      Der Untergang wird schon seit Anbeginn gepredigt, ich denke nicht, dass nun Pokern in Deutschland wirklich am Ende ist, trotzdem wäre mal eine seriöse Informationspolitik nett.
      Zum Glück bin ich ein kleines Fischchen, trotzdem machts mir Sorgen und der Gedanke das ein wenig Geld erstmal auf Moneybookers-Skrill zu parken, liegt nahe. Aber wie geht es denn Leuten die vom Pokern leben oder zumindest nett dazuverdienen?
      Aber am liebsten wohl keine Gedanken machen, wird schon werden und machen kann man erstmal sowieso nix.

      Ich habe den Unibet Chat Support angefragt, die melden sich noch bei mir.
    • Dreadi1335
      Dreadi1335
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2010 Beiträge: 86
      Hat jemand mal bei Pokerstars nachgefragt wie die dazu stehen?
    • Jayjay5
      Jayjay5
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2008 Beiträge: 50
      Original von hyperfokus
      welche anbieter ziehen sich denn aufgrund dieses gesetzes zurück...? bitte aktualisieren!!!

      [x] 24h poker - ongame
      [x] boylepoker - playtech
      [x] Igame (mit 24bet verwandtes Onlinecasino... kein poker, aber selber grund)
      +youwin
    • Kneggelol
      Kneggelol
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2009 Beiträge: 4.889
      Original von Acryl
      woher nimmt der kackstaat eigentlich das recht meinen zu müssen, an jedem geldfluss, egal wobei, mitverdienen zu müssen ?
      dafür bauen sie für uns straßen.
      und sorgen für unsere sicherheit :f_thumbsup:
    • SomeTimeForPoker
      SomeTimeForPoker
      Gold
      Dabei seit: 08.06.2011 Beiträge: 2.217
      Ist ja nicht der erste, was war eigentlich der Grund bei den anderen beiden?

      Paddypower hat ja auch recht früh in D dicht gemacht und was mich dann persönlich sehr geärgert hat, war dann noch der close von Betfred von heute auf morgen, die hatten ein ziemlich gutes VIP-System (gerade mal 1.500$ Rake im gesamten Quartal für höchsten Status afair).

      Imo spielt in D die Glücksspiellobby eine große Rolle, gab ja auch Dokus, teilweise wurde sogar der Onlinemarkt explizit als unerwünschter Konkurrent genannt, ist ja hier im Forum hinreichend bekannt.
    • TheALC
      TheALC
      Black
      Dabei seit: 21.07.2006 Beiträge: 180
      hab gestern abend bei stars nachgefragt, support hat sofort geantwortet, dass sie die email an das entsprechende department weitergeleitet haben.
      seit 23h keine antwort...für stars verhältnisse besorgniserregend.
    • SomeTimeForPoker
      SomeTimeForPoker
      Gold
      Dabei seit: 08.06.2011 Beiträge: 2.217
      Der "unkontrollierte" Onlinemarkt, der Geld aus dem stark besteuerten, kontrollierten Glücksspielsektor, der zudem ja auch noch Arbeitsplätze schafft (also die ganzen Hallen, Casinos etc.) zieht und keine Steuern abwirft, könnte imo tatsächlich wegreguliert werden.

      Wüsste nur gerne, was hier los ist, wenn plötzlich "die Lichter ausgehen".

      Jedenfalls hätte Korn dann im Nachhinein zum perfekten Zeitpunkt verkauft und seine 50 Mio mitgenommen - well played!
    • ARIAploMAX
      ARIAploMAX
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2013 Beiträge: 881
      Läuft bei PokerTragedy ...
    • Duygutschi
      Duygutschi
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2010 Beiträge: 717
      Original von ARIAploMAX
      Läuft bei PokerTragedy ...
      Vorsicht, sonst könnte man auf die Idee kommen dass du als ausgewiesener livegrinder Lobbyarbeit betreibst!
    • SirSmokeAlot117
      SirSmokeAlot117
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2014 Beiträge: 250
      Original von Kneggelol
      Original von Acryl
      woher nimmt der kackstaat eigentlich das recht meinen zu müssen, an jedem geldfluss, egal wobei, mitverdienen zu müssen ?
      dafür bauen sie für uns straßen.
      und sorgen für unsere sicherheit :f_thumbsup:
      ernsthaft ? und ich dachte ich zahle jährlich steuer aufs auto damit die damit strassen bauen können (+ maut in zukunft)...und unsere sicherheit ist seit jahrhunderten nicht gefährsdet ;) ausser die sorgen dafür....acryl hat schon recht ! Das der staat überall seinen teil wegnimmt ist nichts anderes als diebstahl !
    • Jayjay5
      Jayjay5
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2008 Beiträge: 50
      Original von TheALC
      hab gestern abend bei stars nachgefragt, support hat sofort geantwortet, dass sie die email an das entsprechende department weitergeleitet haben.
      seit 23h keine antwort...für stars verhältnisse besorgniserregend.
      glaub mir, ist sinnlos...auf solche aussagen würde ich nichts geben....als damals bei bet365 die wettsteuer noch nicht eingeführt wurde....."nein,wir werden weiterhin auf die wetten keine 5% steuer einführen" und was war?
      genauso wie mit anderen anbietern....das kann sich von heute auf morgen alles schnell ändern