Turnierpoker - Einkaufen an Tag 2 mit 10-fachem Buy-In

    • SmartDevil
      SmartDevil
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 9.465
      Hier in L.A. macht das gerade im "The Bicycle" die Runde. Man kann sich ganz normal an Tag 1 einkaufen und für Tag 2 qualifizieren oder sich alternativ auch für Tag 2 einkaufen. Dann zahlt mal allerdings das 10-fache an Buy-In und bekommt dafür einen 50BB Stack.

      Was spricht dafür?
      Was dagagen?
      Vorteil für Regs?
      Oder für Amateure?

      Hier der Link zu einem Bsp der aktuell stattfindenden Winter Poker Series. Turnier 4 hat insgesamt 3 Starttage mit jeweils 2 Startzeiten (also eher 6 Starttage) für 120 + 30. Alternativ kann man auch an Tag 2 einsteigen 1.350 + 150 Buy-In.

      So what?
  • 5 Antworten
    • Xynthetic
      Xynthetic
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2011 Beiträge: 10
      Was dafür spricht? Wenn das Turnier nicht irgendeine Freak-Struktur hat nichts.
      Dagegen spricht, dass man das zehnfache Buyin zahlt und in ein Turnier kommt, wo alle Dead Money schon weg ist.
      Außerdem wäre die average Stack size an Tag 2 interessant zu wissen. Wenn die auch nur annähernd um die 50bb liegt oder sogar größer, dann wäre man ja total bescheuert.
      Vorteil für Regs auf KEINEN Fall, denn die kommen auch durch busten der Amateure in Tag 2. Vorteil für Leute, die nicht deepstacked spielen können, aus Geld scheißen und am Tag vorher was Wichtiges zu tun haben.

      Edit: Habe die Struktur gefunden:
      Link Text...
      Man bekommt 25k Chips bei 25min Levelzeit. Für 150$. An Tag 2 kriegt man 200.000 Chips für das Zehnfache an Buyin. Blinds 2k, 4k, 500 Ante. Ich sehe keinen Vorteil, jeder Reg der klar denken kann spielt so viele Qualis wie möglichbund vertickt an Tag 2 alle bis auf den größten Stack und freerollt das Turnier
    • SmartDevil
      SmartDevil
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 9.465
      Original von Xynthetic
      Was dafür spricht? Wenn das Turnier nicht irgendeine Freak-Struktur hat nichts.
      Dagegen spricht, dass man das zehnfache Buyin zahlt und in ein Turnier kommt, wo alle Dead Money schon weg ist.
      Außerdem wäre die average Stack size an Tag 2 interessant zu wissen. Wenn die auch nur annähernd um die 50bb liegt oder sogar größer, dann wäre man ja total bescheuert.
      Vorteil für Regs auf KEINEN Fall, denn die kommen auch durch busten der Amateure in Tag 2. Vorteil für Leute, die nicht deepstacked spielen können, aus Geld scheißen und am Tag vorher was Wichtiges zu tun haben.

      Edit: Habe die Struktur gefunden:
      Link Text...
      Man bekommt 25k Chips bei 25min Levelzeit. Für 150$. An Tag 2 kriegt man 200.000 Chips für das Zehnfache an Buyin. Blinds 2k, 4k, 500 Ante. Ich sehe keinen Vorteil, jeder Reg der klar denken kann spielt so viele Qualis wie möglichbund vertickt an Tag 2 alle bis auf den größten Stack und freerollt das Turnier
      Das man in einem Turnier seine Chips verkaufen kann ist mir jetzt allerdings sehr neu und ich wage mal zu bezweifeln dass das geht.
    • Kraterspalter
      Kraterspalter
      Gold
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 4.788
      Es ist halt immer eine frage der hourly, wenn ich mir eine edge auf fast jeden Spieler im feld gebe macht day2 schon sinn. Natürlich sinkt der ROI, aber dafür steigt die hourly weil das buyin soviel größer ist. Für highstakes leute ist ein Turnier mit 150$ buyin sehr uninteressant, weil es dann einfach bessere alternativen gibt.
    • SmartDevil
      SmartDevil
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 9.465
      Original von Kraterspalter
      Es ist halt immer eine frage der hourly, wenn ich mir eine edge auf fast jeden Spieler im feld gebe macht day2 schon sinn. Natürlich sinkt der ROI, aber dafür steigt die hourly weil das buyin soviel größer ist. Für highstakes leute ist ein Turnier mit 150$ buyin sehr uninteressant, weil es dann einfach bessere alternativen gibt.
      Das ist tatsächlich einer meiner Gedanken. Wenn ich im Schnitt 3 Versuche benötige, um mich mit 50BB oder mehr für Tag 2 zu qualifizieren, dann kann ich bei einem Stundenlohn von 50$ während der Tage 1 evtl. besser CG spielen.

      Mich würde aber dennoch auch mal ein rechnerischer Ansatz interessieren.
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      Kommt halt draufan wieviel Chips man erhält. Wenn man für 1 Buyin = 10000 Chips bekommt muss man natürlich wenn man 10 Buyin bezahlt = 100000 Chips bekommen dann ist man mathematisch bei +-0 ( Allerdings kommen noch die Faktoren von unten dazu )

      -----

      Hier ist es zum einen so das man entsprechend weniger Chips als 10 x Buyin bekommt damit hat man als Spieler der das macht den ersten Nachteil

      Weiterer Negativpunkt ist das man mit dem Stack natürlich ungefähr bei Top10% des Feldes steht. ( Als wäre man einer von 10 Leuten am Tisch der noch dabei ist ) ITM kommen aber ja eher 20%? Das heißt das man einen zu großen Stack hat. Es ist mathematisch besser natürlich lieber 2x mit 50k Stack ITM zu kommen als 1x mit 100k Stack.

      Dritter Aspekt wurde schon genannt, die Freizeitspieler busten natürlich viel häufiger an Tag 1, sprich das Turnier ist dann meist schon eher von starken Spielern besetzt.

      -----

      Bietet natürlich Freizeitspielern die einfach nur bisschen zocken wollen eine weiter Einstiegsoption und ist deshalb begrüßenswert. Highstakes-Regs könnten wie auchschon genannt wurde die Option nutzen wenn sie die 3 Faktoren meinen kompensieren zu können und trotzdem noch +EV zu sein.

      -----

      Spricht also nichts dagegen das so anzubieten solange gewährleistet ist das man eben noch etwas von ITM entfernt ist und das man für das gezahlte Geld nie mehr Chips erhält als ein Spieler der eben sich für diese Summe einzeln anmelden würde

      ( Gibt da z.B. auf Stars diese 3x-Turbo R/A Turniere wo man z.B. 1$ für 3000 Chips bezahlt und nach 90 Minuten ein Addon 1$ für 30k Chips kaufen kann, das Turnier hat 60 min Latereg und da ist man dann bei blinds 500/1000 oder so, sprich wenn man dann einsteigt kann man nach 30 Minuten des Turniers für 1$ 30000 Chips als Addon kaufen.
      Da ist dann der Trick nach 60 Min zu latereggen, sich runterblinden zu lassen und dann entsprechend für 2$ ~ 30000 Chips zu haben während alle anderen halt im Schnitt 10$ für ~ 60000 Chips bezahlt haben )