Push or Fold wirklich sinnvoll? (SnG DoN)

    • Cystasy
      Cystasy
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2013 Beiträge: 111
      Hey,
      Ich habe ein paar Fragen für Singletable SnG DoN im Bereich von 0,50$ bis 1$.

      1)
      Wie stark unterschiedlich ist die Schwierigkeit von 0,50$ und 1$ Buyin SnG DoN Tischen? Sind die beiden ungefähr gleich leicht oder gibts da einen unterschied woran sich ein Anfänger die Zähne ausbeisen könnte? Ich hatte mal ein Tunier auf 1$ gespielt und gewonnen, und darin merkte ich keinen großen Unterschied.. wie seht ihr das?

      2)
      Ist es wirklich sinnvoll Push or Fold zu spielen? Ich habe mir jetzt mal einige Strategien angeschaut, und oft wird empfohlen Push or Fold zu spielen an diversen Situationen und Händen.. ich halte das irgendwie für bescheuert. Braucht man nur Pech haben und fliegt instant ausm Tunier und verliert Geld. Wäre es nicht sinnvoller nicht so extrem auf Push or Fold zu spielen, und anstelle Push or Fold einen auf Raise or Fold zu machen? So würde man nicht instant ausm Tunier fliegen. Und ich sehe ständig Leute am Tisch die noch genug Chips hätten um normal weiterzuspielen die dann Push or Fold spielen und damit regelmäßig ausm Tunier fliegen..

      Halte das ganze nicht für sinnvoll. Wo liegt da die Idee dahinter direkt AllIn zu gehen anstelle einfach nur Agressiv zu spielen wenn man noch mehr als 12bb hat? Wenn die Blinds hoch genug sind okay..aber in ner Frühen Tunierphase halte ich das nicht für besonders Schlau. Scheinbar machen aber verdammt viele in ner sehr Frühen Phase schon einen auf Push or Fold.. liegt da eine Strategie hinter, oder ist das einfach Unwissen / Schlechtes Spiel?

      3)
      Ich spiele momentan auf Bwin und kann deshalb keine Punkte hier sammeln damit ich zukünftig auch fortgeschrittenere Videos und Artikel lesen kann.
      Gibt es da einen Workaround um dieses Problem zu beheben (außer kaufen des Ranges oder Pokersite wechseln)?

      grüße
  • 6 Antworten
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      1. Macht keinen Unterschied, Pros werden da unten eher wenig anzutreffen sein.

      2. PoF macht bei SNGs immer Sinn bei ca. 10bb oder weniger Stacksize (mathematisch belegbar). Bei größeren Stacks kann es auch Sinn machen, wenn die Gegner generell mit schlechteren Händen callen, ebenfalls mathematisch belegbar (beschäftige dich mal mit der Mathematik dahinter, sprich ICM und $Ev). Die Strategie spekuliert ja drauf, dass die Gegner es noch schlechter machen. Und man fliegt zwangsläufig aus dem Turnier, in etwa 40~45% aller Spiele. Da führt kein Weg dran vorbei :P

      3. Ich glaub Bronze-Content sollte dir erstmal ausreichen. Wenn du mal ne größere Bankroll hast solltest du auch auf einer getrackten Seite spielen, damit du neuen Content bekommst. Aber fürs Erste müssen dir die Grundlagen reichen.
    • Cystasy
      Cystasy
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2013 Beiträge: 111
      Beim ICM und $EV bin ich grad dabei mich einzulesen..

      Fande es nur nicht sinnvoll wenn von 6 Max Spielern noch 6 da sind und die Chips gleichmäßig verteilt sind (kaum begonnen eigendlich) dann PoF zu machen..^^
      Hatte sich ziemlich leicht aushebeln lassen indem ich auf ne gute Hand gewartet hab und mitging.. boing war er rausgeflogen^^
      Deshalb meinte ich es eben - ich sehe verdammt viele die mit mehr als 12bb Push or Fold spielen.
      Kommt mir dann oft vor als ob sie nicht wirklich Lust hätten zu spielen und ihre Chips verpulvern wollten damit (oder versuchen wollen blinds zu klauen weil kaum jemand mitgeht bei allin so früh?).
    • Fronzelneekburm
      Fronzelneekburm
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2013 Beiträge: 675
      Push or Fold kann Sinn machen wenn man entweder sehr short ist oder wenn man sehr grossen Stack hat. Beispiel: Du hast nur noch 4BB übrig, blindest bald aus und bekommst sowas wie 99. Dann pushst du direkt weil du immer noch recht gute Chancen hast und schlechtere Karten eher folden, sprich du verkleinerst effektiv die multiway Pot Wahrscheinlichkeit.

      Andersrum - wenn du Chip leader bist kannst du nittige Spieler damit sehr effektiv angreifen wenn deren Stack wesentlich kleiner ist als deiner, die werden nur selten mit marginalen Händen callen. Du kannst es dir auch leisten später sowas wie AJs zu pushen, einfach weil das dead money im späten Teil des Spiels viel wert ist und du nicht riskieren willst dass jemand mit marginalen Karten etwas am flop hittet - kommt es doch zum call dann stehst du mit AJs immer noch ziemlich gut da und hast einige outs.

      Am Anfang wenn alle den nahezu gleichen Stack haben macht das nur wenig Sinn. Was du sagst, also einen all-in eines anderen zu callen kann man machen, wenn derjenige sehr oft pre all-in geht dann lohnt sich das oft, gibt aber auch Spieler die gehen mit sowas wie AA generell immer pre all-in in der Hoffnung dass einer oder mehrere callen.


      Im DON spiele ich auch eher selten POF da es oft auf dummes geflippe rausläuft.
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      Hey,
      1. Wie schon geschrieben, erwarte auch ich da kaum unterschiede.
      2. PoF generiert, wenn du gute pushs und gute Folds machst, gegen Spieler die mehr Fehler machst einen erhöhten Erwartungswert. Das man da in einer Hand Glück oder Pech haben kannst, liegt in der Natur von Poker. Die anderen User haben dir ja auch noch weitere gute Gründe für PoF geliefert. PoF wird meistens bei <10bb angewendet. Es kann aber auch Gründe gegeben mit mehr bb zu pushen oder mit weniger zu openen aber nicht zu pushen.
      3. Du kannst Silber sehr schnell erreichen, wenn du getrackt auf einer anderen Seite spielst und da am Tag nur wenige SPs erspielst, da du da dann gleich 10SP extra bekommst.
      Gruss DasWodka
    • Pumukel02
      Pumukel02
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2011 Beiträge: 6
      Zu 1) würde ich jedoch trotzdem anmerken, dass du dich an dein BRM halten solltest und nicht höher spielen als dieses es dir erlaubt =)
    • Cystasy
      Cystasy
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2013 Beiträge: 111
      Original von Pumukel02
      Zu 1) würde ich jedoch trotzdem anmerken, dass du dich an dein BRM halten solltest und nicht höher spielen als dieses es dir erlaubt =)
      Ich gebe mein bestes :D
      Ich spiele jetzt zur Zeit neben den SnG noch etwas Cashgame bei den 0,1/0,2 Tischen, manchmal auch 0,2/0,4.. aber bei den SnG bleib ich immer bei 0,50$ und 1$ Buyin und gehe nicht in höhere Limits... das lässt meine Bankroll & Erfahrung nicht zu^^ Möchte ja lernen und meine Bankroll aufstocken, und nicht alles verprasseln :)