Ich bin Profi.

  • 9 Antworten
    • lust1gerMolch
      lust1gerMolch
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2008 Beiträge: 2.490
      lol
    • Nekim0r
      Nekim0r
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2014 Beiträge: 224
      Hast doch ne hübsche Redline, da lässt sich doch bestimmt drauf aufbauen ;-)
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Ich hab Mitte Dezember bis Ende Dezember um die 6k verloren, auf größere Sample, happens...
    • Tobsen
      Tobsen
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.196
      Original von lust1gerMolch
      lol
      #
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.533
      Lol, bin die letzten 6 Monate ca. 30k unter EV. Sowas kommt leider vor. Ich dachte bis jetzt, dass nur ich immer Pech hab. 😁 Ne, 3k gespielte Hände sind nicht viel. Da kann man leicht mal im Minus sein. Gibt auch Phasen, wo man auf 100k oder mehr Hände komplett abloost, obwohl man eigentlich Winner ist. Also mach Theorie, bewerte Hände und gib weiter Gas. Ne erste Bilanz kannst du dann nach 50-100k Hände ziehen. Gogogo 😊
    • etobej
      etobej
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2012 Beiträge: 577
      Ist das NL2?
      dein wtsd ist ziemlich hoch.

      Ich gehe mal davon aus das du postflop ziemlich aggro spielst? Das ist auf NL2 wohl der falsche weg, dort wird einfach zu light gecallt..
    • jfuechsl
      jfuechsl
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2006 Beiträge: 791
      W34z3l von der englischen Community bringt gerade eine Serie ueber die Red-line raus. Schau dir mal das Erste Video davon an.
      Dort wird auf verschiedene Graphen eingegangen, wie Redline und Blueline oft charakteristische Leaks aufzeigen.
      Deines koennte sein, dass du zu sehr Showdownbound spielst. Schau dir mal an mit welchen Haenden du zum Showdown kommst, eventuelle callst du zu marginale Haende runter.

      Ich kann dir auch nur raten, Kopf hoch, arbeite an deinem Spiel und versuche dich zu verbessern. Wirklich aussagekraeftig ist das Sample sowieso noch nicht.
    • brainyyyy
      brainyyyy
      Gold
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 86
      Nicht so schnell aufgeben! Ich denke die meisten, die Poker seit mehreren Jahren als Winningplayer spielen, haben schon eiiiinige "schlechte Phasen" erlebt und überstanden. Sie haben sich weiterentwickelt, an sich gearbeitet und nur SO kommt man im Poker zum Erfolg.

      Poker ist wirklich ein Fleissspiel (+ ein guter Anteil Disziplin), man kann es nicht genug betonen. Der, der mehr Arbeit reinsteckt wird mehr gewinnen auf lange Sicht, als der, der weniger an seinem Spiel arbeitet.

      Fleiss/Gewinn = Sein Spiel ständig kritisch betrachten. Keine Roboterplays machen, möglichst immer den Grips verwenden. Ranges geben, sich Zeit nehmen die Stats zu beachten, sich Zeit nehmen um zu merken inwiefern die Stats (Samplesize) überhaupt relevant sind in diesem Spot etc.

      Fleiss/Gewinn = Viele Hände spielen, mehr als der weniger "fleissige". Aber eben mit Grips und Disziplin. Schafft man das gerade nicht auf seinem gewohnten "Niveau", Pause machen.
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Hi easy,

      lass dich nicht unterkriegen und arbeite weiter an deinem Spiel.
      Wie schon geschrieben wurde sollte man die Varianz nicht unterschätzen.

      Was aber noch viel wichtiger ist arbeite an deinem Spiel. Die AF Werte und WTSD Werte gefallen mir überhaupt nicht. Auch die Blaue und Rote Linie (SD/Non-SD) sind nur sehr sehr selten am Optimum auf den kleinen Limits.
      Hier sollte man sicherlich viel mehr Showdown bound spielen und dein Spielstil sieht wie das genaue Gegenteil aus. Also wir 2nd barreln oder trippeln mit Händen die wir auf einer oder zwei Streets eher checken sollten.

      Wenn du noch mehr wissen willst kannst du natürlich auch deine anderen Stats hier gerne nochmal posten also Fold to STeal, C-bet etc. die ganze Palette ;)
      Gruß FaLLi