Openraise-Chart selbstgemacht

    • CptMing
      CptMing
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2014 Beiträge: 39
      Hallo alle zusammen!
      Ich habe angefangen mich mit SnG zu beschäfftigen und bin im Artikel "Das Preflopspiel - Openraising" auf ein Problem gestoßen.
      Wie kann ich solche Ranges, wie sie in den meisten Coachings, bzw. Strategieartikeln verwendet werden, selbst erzeugen.
      D.h. wie kann ich blanke Ranges selbst in farbliche Untergruppen einteilen ??? (z.B. für rot = Raise/call, grün = openpush, blau = raise/fold ) ????

      Vielen Dank dafür

      Cpt Ming
  • 1 Antwort
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      Hey CptMing,
      Ich hab das immer so gemacht, dass ich mir eine der ranges im equilab eingestellt hab und dann hab ich ein screenshot gemacht. Dann den screenshot in paint eingefügt und dort gab es eine Funktion die eine fläche in einer farbe untermalt bis zu den strichen. Ich glaub das war eine Pipette. Ich gucks nachher nochmal an.

      Wenn man nur 2 verschiedene ranges hast könntest du auch im equilab eine range einstellen und bei der anderen mit "farbe wählen" nur ein paar kombos einstellen. Diese werden dann in einem anderen blau dargestellt.
      Dir sollte aber bewusst sein, dass Charts immer star sind und sie dir nur eine grobe Richtung vorgeben kann.
      Gruß DasWodka
      e: war doch der Farbeimer bei paint