Wiedereinstieg ins Online-Pokern - sinvoll?

    • teflontt
      teflontt
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2012 Beiträge: 95
      Hi,

      hab vor knapp 2 Jahren Poker gequitet, um mich auf mein Studium zu konzentrieren. Jetzt zum Jahresanbruch hat es mich, auch durch einige Homegamerunden gefördert, wieder in den Fingern gereizt wieder ins Online Pokern einzusteigen. Unglücklicherweise hat sich ja doch einiges verschlechtert. Pokersoftware wie TableNinja und Tablescanner kosten nun regelmäßig Geld, Pokerstars ist anscheinend unter einer neuen Leitung, welche mutmaßlich das Game gegen die Wand fahren. Rake wurde erhöht, wieder gesenkt, aber das scheint ja nur temporär zu sein. Eigentlich hätte es mich gereizt Supernova in Angriff zu nehmen, jedoch wird es Supernova 2016 überhaupt noch geben?
      Neben diesen ganzen Überlegungen stellt sich mir natürlich die Frage, ob die Games in den letzten 2 Jahren auf Pokerstars (und kleineren Seiten z.B. 888) härter geworden sind (besonders im Bereich NL25-Nl200)?

      Was wäre also eure Line als ehemaliger Nl100 Reg auf Stars (vor ca. 2 Jahren)?
  • 2 Antworten
    • 10playmaker10
      10playmaker10
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2011 Beiträge: 2.082
      im letzten jahr gab es keine änderungen an den nl25-nl100 tischen vielleicht ist die spielstäke minimal stärker geworden oder halt anders weniger fische paar solider spieler mehr aber finde da keinen unterschied zu januar 2014
    • Pfirsichgeschmack
      Pfirsichgeschmack
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2014 Beiträge: 788
      Ich grinde zwar nich auf Stars und kann dir deshalb da nicht viel zu sagen bzw. da musste mal die ganzen Stars-Regs fragen.

      Ansonsten..wenn du vor 2 Jahren meinst, dann wohl so um die Jahreswende 2012/2013? Wenn du da halbwegs solider Reg warst bzw. BE/kleiner Winningplayer auf NL100 dann würde ich erst mal mein "Wissensstand" mit dem Content abgleichen, den es für NL25/50 gibt(da gibt es ja recht vieles derzeit), ob einem da irgendwas neu/anders vorkommt. Wenn nicht, eine sehr solide 50er Roll eincashen(je nachdem wie viel du bereit bist einzuzahlen), vielleicht kurz mal 5k Hände NL25 spielen um wieder reinzukommen und ansonsten dann mal nen halben Monat auf 50 grinden und wenn es ganz gut läuft sollte die Roll auch schon reichen um wieder 100 zu shotten und dann geht's halt weiter. So könnte man es meiner Meinung nach angehen.

      Inwiefern es sinnvoll ist, lässt sich pauschal nicht beantworten, da müsstest du ein paar Ziele nennen, die für dich sinnvoll sind. Dann könnte man auch sagen, ob das gut umzusetzen is oder nicht. Auf jeden Fall viel Erfolg schon mal, falls du wieder an die Tische zurückkehren solltest