Hab grad im "we want benjo" thread ein bisschen feedback geschrieben und dann aber gemerkt, dass es dort wohl eher fehl am Platz ist. Also einfach mal nen eigenen thread:


Original von hova
[...]erklären nicht alles gründlich genug[...]
[...]Keine Ranges, keine Gedanken[...]
das ist mir auch schon ein paar mal aufgefallen. Zu dem speziell genannten Beispiel kann ich jetzt nichts sagen, daran kann ich mich nicht mehr erinnern, aber im Allgemeinen hat er da schon recht.
Kommt manchmal wohl auch auf die tagesform der coaches an, aber oft vermisse ich auch die ausführlichen thoughts und erklärungen.
Dabei kommt's mir nicht auf so "hier raise ich, weil ich die nuts hab" sachen an. Wie hova schon sagte, da fehlen mir die Gedanken zu ranges, oder bestimmte situationen, die man halt nur gegen diesen Spieler jetzt so machen würde (und warum!).
Alles in allem finde ich die Platin coachings viel zu wenig auf den Platin-content und auf die Spielweise und Anforderungen der Limits NL200+ zugeschnitten.

Wie letztens schonmal jemand vorgeschlagen hatte, fände ich es auch keine schlechte Idee, coachings/vids zu ganz speziellen themen zu machen.

zB blinddefense in NL - inwieweit weiche ich da vom standardplay ab? Was denkt sich der BU TAG wenn er mich im BB raised...usw...
oder das spielen von Pockets oop HU
oder wann spiel ich am flop viel eher bet/push anstatt c/r
viel mehr allgemein auf boardtexturen eingehen...
müssen ja jetzt nicht diese Themen sein, aber ich hoffe damit rübergebracht zu haben was ich meine ;)

Ich schau mir die coachings zwar so auch gerne an und lerne sehr viel daraus, aber verbesserungen sind ja immer möglich.

...und sorgt bitte dafür, das eure coaches alle gute hardware in form von mikros haben und alles gut eingestellt ist. Gibt ja genug Leute die davon Ahnung haben hier.
Bin schon ein paar mal aus nem coaching raus, weil ich einfach kaum was verstehen konnte.