[NL2 - NL5] pockets mit overcards seit flop

    • kalle1988
      kalle1988
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2007 Beiträge: 273
      2 ähnliche Situationen:

      Known Players:
      MP2: $3,81 - 95 bb
      MP3: $5,38 - 135 bb
      CO: $8,16 - 204 bb
      BU: $1,96 - 49 bb
      SB: $4,00 - 100 bb
      BB: $7,73 - 193 bb

      0.02/0.04 No Limit Hold'em (6 Handed)
      Hand recorder for this hand: PokerStrategy.com SideKick 2.1.20106.3

      Preflop: Hero is SB with 8:spade: , 8:club:
      Hero posts small blind ($0,02), BB posts big blind ($0,04), MP2 raises for $0,08, 2 folds, BU calls, Hero calls, BB calls

      Flop: ($0,32 - 8 bb) A:club: , 3:heart: , 2:spade: (4 Players)
      Hero checks, BB checks, MP2 bets $0,08, BU folds, Hero calls, BB calls

      Turn: ($0,56 - 14 bb) Q:diamond: (3 Players)
      Hero checks, BB checks, MP2 bets $0,12, Hero calls, BB folds

      River: ($0,80 - 20 bb) 5:diamond: (2 Players)
      Hero checks, MP2 checks



      Comment
      Preflop auf Odds gecalled.
      Flop gegen 2 bb bet sehe ich mich oft genug vorne
      Turn: hier bin ich mir sehr unsicher. Die Q ist natürlich superblöd, aber schon wieder nur sone kleine bet. Kann man sich hier noch oft genug vorne sehen?

      Known Players:
      MP3: $3,53 - 88 bb
      CO: $12,94 - 324 bb
      BU: $8,25 - 206 bb
      SB: $4,12 - 103 bb
      BB: $7,42 - 186 bb

      0.02/0.04 No Limit Hold'em (5 Handed)
      Hand recorder for this hand: PokerStrategy.com SideKick 2.1.20106.3

      Preflop: Hero is BB with 9:diamond: , 9:club:
      SB posts small blind ($0,02), Hero posts big blind ($0,04), MP3 folds, CO calls, BU folds, SB calls, Hero raises for $0,12, CO calls, SB folds

      Flop: ($0,36 - 9 bb) Q:diamond: , 8:diamond: , 7:club: (2 Players)
      Hero bets $0,26, CO calls

      Turn: ($0,88 - 22 bb) 3:spade: (2 Players)
      Hero checks, CO bets $0,44, Hero folds, CO gets uncalled back ($0,44)



      Comment
      Flop denke ich wieder standard. Turn checke ich vorallem weil ich vorher schon aufgefallen bin durch meine Contibets. Wollte eigtl c/c spielen, aber die Höhe der Bet hat mich abgeschreckt. Wahrscheinlich wäre b/f die beste Variante?
  • 1 Antwort
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.537
      Erste Hand ist immer so ne Sache gegen die Fische. Die Sizes sind sehr klein. Manche Fische haben da ne weake Madehand, die aber auch bis Toppair oder weiter gehen kann. Andere bluffen so klein. Da kann man schwer ne pauschale Antwort finden. kA. wie die Fische auf deiner Seite im Schnitt spielen. Welche Range würdest du dem Gegner denn am Flop geben? Was bettet er deiner Einschätzung nach am Turn weiter? Ich würde da auf alle Fälle zu nem Fold tendieren, weil ihr 4handed seid. Da muss Villain gegen 3 Leute bluffen. Ist also wohl eher irgendeine Madehand. Da machst du mit nem Fold sicher keinen großen Fehler. :)

      99 musst du imo größer raisen. Ich würd first in immer 4bb machen und für jeden Limper 2bb oben drauf machen. Die Leute limp/callen ja so viel Müll. Also mach es teuer für sie und bau den Pott schon pre ordentlich auf, besonders ip, wo du immer das letzte Wort hast. Am Flop würd ich größer betten. 3/4 können es schon sein, evt. auch noch mehr. Du bekommst nen Call von jeder 8, jedem Draw, von vielen 7x Händen und mal von sowas wie AJ, KT (auf History achten! auch viele Fische raisen sowas wie AJ auch gern mal selber). Stations callen light. Am Turn würd ich nochmal betten und wieder Calls von 8x und Draws erwarten. Über die Queen würd ich mir erst am River Gedanken machen und starke Madehands melden sich meistens mittels Raise am Turn. :) Wenn check, dann check/call, um am River neu zu evaluieren. Im Zweifel ist bet/fold >> check/call. Achte beim Rangezuweisen auch darauf, ob du Blocker hast. In dem Fall blockst du schon mal ein paar der Drawhände und Draw+Pairhände. T9s,98s Flushdraw ist zB. nicht möglich und T9s,98s Backdoor auch nicht. Auf sowas solltest du auch achten, nur so nebenbei. Villain wird also schon einige Pairkombos haben, von denen du Value kriegen kannst. Dass er auch ne Queen oder selten mal JJ,TT haben kann, ist vernachlässigbar. Es gibt mehr schlechtere Hände und JJ,TT, starke Qx Hände raisen meistens preflop. Sets raisen oft direkt am Flop (muss aber natürlich nicht sein, gibt auch furchtlose Stations), weil das Board unschön ist. Einige stärkere Draws raisen evt. auch am Flop (muss aber wieder nicht sein, History beachten). Versuch dich im Rangethinking. Soll heißen, stell immer Ranges auf. Welche Range kann Villain pre limp/callen. Mit welchem Teil davon bettet er am Flop, mit welchem spielt er x/r oder x/c usw. Und überleg dir auch welche Ranges du wie spielst. Das ist am Anfang mühsam aber sehr sehr wichtig. Das solltest du immer wieder und vor jeder Hand, vor jeder Aktion durchexerzieren und zwar bis zum River (aber nur die gängigsten Szenarien). Damit das zeitlich machbar ist, muss die Tischanzahl erstmal runter. Wenn du noch Fragen hast, immer her damit. :)