4-Bet Bluff-Range

    • ToniMontana1279
      ToniMontana1279
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2005 Beiträge: 989
      Ich komme hierbei einfach nicht weiter ... warum auch immer :f_frown:


      Ausschnitt aus dem Strategieteil - Einführung beim Gameplan

      Ich komme bei EV(JJ) auf die 11,78bb ... aber was ich auch mache, ich komme nicht auf die 10,3bb damit ich auf ein Endergbniss von 1,48bb komme.

      Was übersehe ich ? :f_mad:

      .
      .

      Beobachtung: Dein Gegner blufft 25 von 65 Handkombinationen seiner 4-Bet-Range. Das entspricht 38%.

      Folgerung: Gegen diese tighte Bluff-Range kannst du Hände wie 55 und A2s nicht profitabel als Bluff All-in stellen. Die schlechtesten Value-Hände mit denen ein All-in profitabel ist, sind JJ mit einem EV von 1,4BB und AK mit einem EV von 5,86BB

      Rechnung: Es sind 31BB Deadmoney im Pot, bestehend aus der 21BB 4-Bet deines Gegners, deiner 9BB 3-Bet und dem Big Blind.

      EV_All-in (Hand) = Foldequity * Deadmoney + (1- Foldequity) * (Equity * 201 – Reststack)

      Damit ergibt sich:

      EV(Hand) = 0,38 * 31BB + 0,62 * (Equity * 201BB – 91BB)

      EV(JJ) = 11,78BB - 10,3BB = 1,48BB

      EV(AK) = 11,78BB - 5,92BB = 5,86BB

      Danke euch !!
  • 1 Antwort