Berechnen wie viel % Equity wir brauchen um profitabel all-in zu gehen

    • Klabautermann
      Klabautermann
      Global
      Dabei seit: 16.02.2013 Beiträge: 1.760
      Ahoi, ich wiederhole gerade etwas alten Content und schaue was ich noch so alles behalten habe. Hier bin ich mir aber jetzt nicht ganz sicher.

      Wie viel Equity wird gebraucht damit ein all-in profitabel ist?

      Hero Stack: $20
      Villain Stack: $20

      Flop: Pot: $10
      Villain Bet $5 Villain Rest Stack: $15
      Neue Pot Größe --> $15
      Hero all-in ($20) Neue Pot Größe --> $35

      Villains Pot Odds: 2,33 : 1 ( 30,03% )
      Wenn Villain 30,03% Equity mit seiner Hand gegen unsere Range hat dann hat Villain einen +EV call.

      Heros benötigte Equity: $20 / ($ 20 + $15 ) = 57,14%
      Wenn wir 57,14% Equity mit unserer Hand gegen Villains Range haben dann haben wir einen +EV all-in.
      Wir haben ebenfalls einen +EV wenn Villain diesem Spot zu 57,14% foldet.
  • 13 Antworten
    • 0815pokerpr0
      0815pokerpr0
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2012 Beiträge: 943
      Deine Rechnungen stimmen so weit ich das beurteilen kann.
      Bei All-in situationen kannst du es dir ein wenig einfacher machen.

      zu callender Betrag/Größe des Pots nach dem call => 15/50 => 0.3 => 30% benötigte Equity

      Hero benötigt in diesem Spot 57.14% Equity. Auch wenn Villian mehr als 57.14% foldet, hast du einen +EV Spot...

      Verständnisfrage an dich:
      Was passiert wenn Villian 30% foldet und wir haben >27,14% Equity gegen seine Callingrange? +EV oder -EV?
    • Klabautermann
      Klabautermann
      Global
      Dabei seit: 16.02.2013 Beiträge: 1.760
      Original von 0815pokerpr0
      Hero benötigt in diesem Spot 57.14% Equity. Auch wenn Villian mehr als 57.14% foldet, hast du einen +EV Spot...
      Ja, das ist mir klar.^^

      Original von 0815pokerpr0
      Verständnisfrage an dich:
      Was passiert wenn Villian 30% foldet und wir haben >27,14% Equity gegen seine Callingrange? +EV oder -EV?
      Keine Ahnung wie man das rechnet.
      Ich würde es so rechnen: Villain foldet 30% seiner Range also callt er in diesem Fall mit 70% klar er kann auch raisen oder all-in gehen aber ich sag jetzt mal er callt nur.

      Jetzt würde ich eine 70% Range mit einer 27,14% Range vergleichen und dann habe ich mit meiner 27,14% Range 59,42% Equity gegen Villains 70% Range. Also +EV. :coolface:

      Ich habe 0 Ahnung ob das so richtig ist oder ob ich jetzt den größten Unfug allerzeit mir zusammen gereihmt habe. :megusta:
    • 0815pokerpr0
      0815pokerpr0
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2012 Beiträge: 943
      Also:

      ich 30% der Fälle gewinnst du 35$ => 0,3*35$ = +10,50$
      und in 70% der Fälle gewinnst du einen Anteil am Pot, nämlich genau deine Equity. 0,7*0,2714*50$ = + 9,50$
      Also 20$ d.h. genau dein Einsatz den du bringst!

      was kannst du daraus folgern?
      Sind Foldequity und Potequity zusammen > Bet = Gewinn
    • Klabautermann
      Klabautermann
      Global
      Dabei seit: 16.02.2013 Beiträge: 1.760
      Mit EV Berechnungen hab ich mich noch nicht aus einander gesetzt aber werd ich dann wohl auch mal machen. thx
      :f_thumbsup:
    • Teaef
      Teaef
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2010 Beiträge: 531
      Original von Klabautermann

      Wenn wir 57,14% Equity mit unserer Hand gegen Villains Range haben dann haben wir einen +EV all-in.
      .

      Du hast doch immer einen +EV Allin bei >50% Equity ?!
      Die 57,14% die da ausgerechnet wurden ist die reine FE, die du brauchst, damit ein Bluff mit 0%Equity BE ist.Aber meist hast du ja auch noch etwas Equity bei einem call pokerpro hat ja vorgerechnet, wie das gerechnet wird.
    • Klabautermann
      Klabautermann
      Global
      Dabei seit: 16.02.2013 Beiträge: 1.760
      Original von 0815pokerpr0
      Equity. 0,7*0,2714*50$ = + 9,50$
      Wie kommst du da auf $50?
    • Karcist
      Karcist
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 30.03.2007 Beiträge: 398
      $50 ist der Pot, wenn beide Spieler All-In sind.. (10$ Flop Pot + beide 20$ Stacks)
    • Sleepwalker87
      Sleepwalker87
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2013 Beiträge: 1.344
      Um auszurechnen welche mindest-Equity wir brauchen (EV = 0) einfach die Formel

      EV = FE * Pot + (1-FE) * [EQ * Gesamtpot * Rakefaktor - Investment]

      benutzen.

      Dabei dann einfach die Werte aus dem Beispiel einsetzen und für den EV = 0 und dann nach x (hier halt EQ) auflösen.

      Ohne Gewähr ;)
    • superpit
      superpit
      Silber
      Dabei seit: 27.05.2006 Beiträge: 1.972
      das mit den 50 Dollar finde ich interessant. War den noch ein dritte Person beteiligt? Das die Anfangs-Stacks von euch beiden 20 Dollar sind , nehme ich mal an das ihr NL20 spielt.

      Weil, wenn kein dritte Person mit dabei war kann der Pot nie groesser sein also eure beiden Anfangsstack zusammen, also 20+20=40. Ist doch logisch, oder?

      pit
    • 0815pokerpr0
      0815pokerpr0
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2012 Beiträge: 943
      Wird NL25 gewesen sein und 5$ sind von jedem preflop reingewandert. d.h. 10bb (Standardszenario im Stealbattle BU/CO vs SB/BB wenn der resteal gecalled wird)
    • superpit
      superpit
      Silber
      Dabei seit: 27.05.2006 Beiträge: 1.972
      ja, so macht es Sinn. Sorry
    • kreemdelakreem
      kreemdelakreem
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2009 Beiträge: 59
      kurze zwischenfrage: ab welchem strategieartikel werden die ganzen Abkürzungen erklärt, die Ihr grade verwendet habt?
    • 0815pokerpr0
      0815pokerpr0
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2012 Beiträge: 943
      Original von kreemdelakreem
      kurze zwischenfrage: ab welchem strategieartikel werden die ganzen Abkürzungen erklärt, die Ihr grade verwendet habt?
      verwende hierfür am besten das Glossar

      http://de.pokerstrategy.com/glossary/