Pokerstars 3,50$ - 18 Player Turbo- oder Non Turbo?

    • Bl5ckJ5ck
      Bl5ckJ5ck
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2010 Beiträge: 29
      Moin Community,

      da ihr mir in dem anderen Thema so gut geholfen habt, hätte ich mal wieder eine Frage und zwar bin ich derzeit am überlegen da ich momentan mehr content mache ob es nicht evtl besser ist von den Turbos auf Regulär umzusteigen? Meiner Meinung nach hat man durch die längeren Levels nen bisschen ruhigeres Game.. :f_thumbsup:
  • 2 Antworten
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      Hey,
      Es gibt bei beiden Varianten Vor- und Nachteile. Bei den non turbos kannst du eine höhere RoI erreichen und die Varrianz ist geringer.
      Bei den turbos kannst du allerdings mehr Tische pro Stunde spielen und ich denke, die meisten gehen bei den turbos von einem höheren Stundenlohn aus.
      Das größte Problem bei den non turbos ist wohl, dass der traffic doch deutlich geringer ist, besonders wenn du später aufsteigen wirst.
      Langfristig wirst du dich meiner Meinung nach mit den turbos anfreunden müssen. Wenn du aber im Moment noch Probleme mit der Varianz hast, finde ich es nicht verkehrt zwischenzeitlich auf diese umzusteigen. Du wirst auch in mehr postflop Situationen kommen. Dadurch verbesserst du dich in ihnen, was bei vielen sng Anfängern lange zu kurz kommt. Du solltest dich aber trotzdem darauf achten, dass die Push or Fold phase nicht zu kurz kommt.
      Gruss DasWodka
    • Bl5ckJ5ck
      Bl5ckJ5ck
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2010 Beiträge: 29
      @DasWodka, danke erstmal vorweg nochmal für den guten Tipp mit "TheMentalGameOfPoker" ich habe zwar grade erstmal die Ersten 2 Kapitel durch, ABER muss sagen, das ich glaube ich noch nie ein Buch gelesen habe, welches mir so nützlich vorkam da das irgendwie genau meine Schwächen trifft,

      ich für meine Seite verabschiede mich erstmal für einige Zeit vom aktiven Spielen, halte eine Break für sinnvoll, da bei mir einfach nichts zusammen läuft, ich immer ins Sets runne, mal tilte (Hero Calls etc, daher ist das Buch super) und einfach an den Fehlern arbeiten will, habe die letzten 2 Wochen alle auf Video aufgezeichnet und werde mich erstmal eingehend mit der Materie beschäftigen, mein Plan sieht kurz gesagt wie folgt aus,

      -Pro Tag min. 300 Hände mit dem ICM Trainier,
      -Alle Sessions auf beiden Latops durcharbieten und Screenshots auslesen,
      -Meine Bücher lesen zur Zeit TheMentalGame, Kill Everyone und das Moshman Buch)
      -Die über 500 Seiten Content aus der Strategie Abteilung lesen, mehrmals durcharbeiten und hierzu einen Gameplan erstellen (Themen Strategie, Späte Phase, Hand Ranges, richtige Notes erstellen etc.)
      - UND Was nicht fehlen darf meiner Meinung nach jeden Tag mindestens eine WSOP Folge (bzw andere Highstackes Sngs angucken und diese durcharbeiten... bringt bei mir sehr viel :) )

      Falls ihr noch weitere Tipps hat die mir etwas weiterhelfen könnten, lasst von euch hören, ich freue mich über jeden Tipp den man gebrauchen kann möchte einfach an meinem Verhalten und vor allem an meinem Game arbeiten :f_biggrin: :f_drink:

      Wünsche euch dann mal nen nettes Weekend und ich lasse von mir hören, in einiger Zeit :f_drink: :f_thumbsup: