Dear lord, help us break even. We need the money! [TPunk und Cleverson auf den 6max Micros]

    • cleverson
      cleverson
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2009 Beiträge: 414
      Hi Leute,

      TPunk und ich haben uns dazu entschlossen, hier gemeinsam zu bloggen. :milord:

      Meine Pokerlaufbahn:
      2009 mit den free 50$ auf partypoker angefangen und bisschen Shortstackstrategie ( :facepalm: ) gegrindet. War eher so semi-erfolgreich und hab das ganze nicht besonders ernst genommen. Kann mich nichtmehr genau daran erinnern aber über 500$ BR hatte ich glaube ich nie. Wollte dann auf 6max wechseln, was aber leider nicht so gut geklappt hat. Weil es bankrolltechnisch nichtmehr bergauf ging, habe ich dann doch relativ schnell die Lust verloren und habe das aktive Pokerspielen erstmal eingestellt. Die Bankroll hab ich dann benutzt um hin und wieder paar SnGs und MTTs zu grinden (obv ohne Strategie). Als ich dann 2011 im Urlaub mal mit jemand geredet habe, der im Roulette mit der Verdoppelungsstrategie ( :profit: ) seine Bankroll innerhalb von 2 Stunden verdrölffacht hat, musste ich das natürlich auch gleich probieren. Hab dann die restlichen ~250 Dollar dafür benutzt, aber hab wohl irgendwas falsch gemacht, da ich komischerweise alles verloren habe :coolface: .

      2013 hatte ich dann wieder Bock auf Poker und hab mal 30€ auf Stars eingezahlt. Coolerweise habe ich dabei natürlich nicht an das pokerstrategy-tracking gedacht :facepalm: . Naja, mit den 30€ dann Zoom NL2 gegrindet. Hat ganz gut geklappt und ich war schnell auf NL5. Dort hat's noch guterer geklappt und ich war innerhalb kurzer Zeit auf NL10 Zoom. Dort hats dann nichtmehr ganz so gut geklappt und ich hatte ne 80k Breakevenphase. Letztendlich hab ich's dann aber doch geschafft die 30 Buyins für NL25 zu erspielen. Zu dem Zeitpunkt standen aber auch einige Veränderungen im privaten Bereich an, weshalb ich kaum noch gepokert habe. Demzufolge habe ich den Aufstieg auf NL25 Zoom dann ziemlich versaut und bin auf ~300$ gedroppt. Abstieg auf NL10 war zu dem Zeitpunkt keine Option weil ich mir dachte, dass ich sowieso quitte wenn ich mich nicht festspielen kann auf NL25.

      Naja, Mitte 2014 dann wieder lust gehabt und auch wieder Zeit. Also mit den 300$ erstmal wieder bissel NL5 gespielt und dann bald wieder NL10. Anfangs noch Zoom, später dann aber an den rnormalen tables auf Stars.
      Den einzigen Graph den ich euch bieten kann, ist der Graph seit mitte 2014:



      Der Graph ist ziemlich weird imo. Liegt zum einen daran, dass ich von Zoom an die normalen Tische gewechselt bin (etwa nach 60k Händen) und dass ich v.a. in letzter Zeit viel an meinem Spiel umstelle und Sachen probiere. Die letzten 25k Hände habe ich dann meisten 10 Tische gespielt, was sich deutlich negativ auf die Redline ausgewirkt hat. Werde ab jetzt wieder 6 Tische spielen. Mehr scheint für mich nicht drin zu sein, obwohl ich bei Zoom keine Probleme hatte 3-4 Tische zu spielen.

      Meine Ziele:
      Ganz klare Sache: Mein Pokerspiel verbessern. Ich entdecke quasi täglich neue Leaks in meinem Spiel, die es alle zu stopfen gilt. Da das aber garnichtmal so einfach ist, habe ich mich dazu entschlossen diesen Blog zu führen. Ich möchte hier hauptsächlich Hände posten und mit euch darüber diskutieren, damit wir gemeinsam etwas voneinander lernen können. Dementsprechend freu ich mich über jede Beteiligung!
      Momentan spiele ich NL10 normale Tische. Ich hoffe, dass ich bald wieder auf NL25 aufsteigen kann und dieses Mal dort besser abschneide. Mein BRM sieht vor, dass ich mit 30 Stacks auf das nächsthöhere Limit aufsteige. Momentan habe ich etwa 22 Stacks für NL25.

      Da ich kein sicker Grinder bin, wird es mein Ziel sein, täglich 1k Hände zu spielen und mindestens 2 mal die Woche meine Sessions zu reviewen um hier Hände posten zu können.

      TPunk ist eher so der "mimimimi ich schau nicht auf meinen Graphen weil ich bin ein Mindsetfisch mimimimi", deswegen werde ich hier zumindest wöchentlich meine Graphen posten. Weil ein Blog ohne Graphen ist imo maximum fail :coolface:

      Lg
  • 22 Antworten
    • cleverson
      cleverson
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2009 Beiträge: 414


      :f_love: :f_love: :f_love:
    • TPunk
      TPunk
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2014 Beiträge: 152
      x
    • cleverson
      cleverson
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2009 Beiträge: 414
      Hier mal die ersten Hände:

      Hand1:
      Poker Stars $0.05/$0.10 No Limit Hold'em - 6 players

      BB: $23.29
      UTG: $6.08
      MP: $10.00
      CO: $10.84
      BTN: $10.00
      Hero (SB): $17.67

      Pre Flop: ($0.15) Hero is SB with J :diamond: A :heart:
      4 folds, Hero raises to $0.30, BB calls $0.20

      Flop: ($0.60) T :diamond: A :club: 5 :heart: (2 players)
      Hero bets $0.30, BB raises to $0.90, Hero calls $0.60

      Turn: ($2.40) 3 :club: (2 players)
      Hero checks, BB bets $1.25, Hero calls $1.25

      River: ($4.90) J :spade: (2 players)
      Hero checks, BB bets $3.44, Hero calls $3.44
      Villain hatte ein zero equity bluff (78o)

      Villain spielt: 27/14 auf 76 Hände. 2 mal auf cbets gefoldet 1 mal geraised in 6 Situationen
      Bin mir nicht sicher wie ich mit dem Raise umzugehen habe am Flop. Ich habe auf so einem Board in Position nämlich garkeine Raisingrange. Habe getankt und dann gecallt weil sein Raise nicht viel reppt imo und wir deep sind. Hatte aber nicht viel Plan ob er hier nur for value raised oder auch bluffs hat.
      Turn ist dann standard x/c und am River kann ich dann callen aufgrund des geriverten 2pair. Unimproved hätte ich den River wohl gefoldet.
      Foldet hier jemand den Flop? Wie spielt ihr den River wenn kein J kommt?


      Hand2:
      Poker Stars, $0.05/$0.10 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $8.37 (83.7 bb)
      BB: $10.69 (106.9 bb)
      UTG: $10 (100 bb)
      MP: $12.13 (121.3 bb)
      CO: $9.94 (99.4 bb)
      Hero (BTN): $22.40 (224 bb)

      Preflop: Hero is BTN with K J
      2 folds, CO raises to $0.20, Hero raises to $0.65, 2 folds, CO calls $0.45

      Flop: ($1.45) 6 Q 6 (2 players)
      CO checks, Hero bets $0.80, CO calls $0.80

      Turn: ($3.05) 8 (2 players)
      CO checks, Hero bets $1.80, CO calls $1.80

      River: ($6.65) T (2 players)
      CO checks, Hero checks

      Results:
      $6.65 pot ($0.30 rake)
      Final Board: 6 Q 6 8 T
      CO showed 5 4 and lost (-$3.25 net)
      Hero showed K J and won $6.35 ($3.10 net)

      villain komplett unknown.
      Preflop ist es eine für mich eine standard 3bet mit KJo.
      Flop imo standard. turn 2ndbarrel weil Flushdraw gespiked. Bettet ihr den Turn größer?
      Bettet ihr den River oder nicht? Habe mich dagegen entschieden weil ich nicht glaub, dass Villain mich mit schlechteren Flushs noch called auf dem paired board.


      Hand3:
      Poker Stars, $0.05/$0.10 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $5.98 (59.8 bb)
      BB: $10 (100 bb)
      UTG: $10.84 (108.4 bb)
      MP: $10 (100 bb)
      Hero (CO): $23.03 (230.3 bb)
      BTN: $18.07 (180.7 bb)

      Preflop: Hero is CO with J Q
      UTG raises to $0.30, MP folds, Hero calls $0.30, 3 folds

      Flop: ($0.75) 6 4 Q (2 players)
      UTG bets $0.30, Hero calls $0.30

      Turn: ($1.35) A (2 players)
      UTG bets $0.86, Hero calls $0.86

      River: ($3.07) A (2 players)
      UTG bets $2, Hero calls $2

      Results:
      $7.07 pot ($0.32 rake)
      Final Board: 6 4 Q A A
      UTG showed T J and lost (-$3.46 net)
      Hero showed J Q and won $6.75 ($3.29 net)

      Villain: 28/22 auf 1k Hände. AF=2,6 / WTSD=21. Cbet 81/38/33 (Flop/Turn/River)
      Preflop und Flop imo standard. Am Turn war dann der Plan, am River zu raisen.
      River ist dann keine so gute Karte. Hab auch gut getankt ob ich seine Bet callen kann weil das Sizing nach Value ausschaut und seine postflop stats nicht so aussehen, als ob er light 3barrelt. Hab mich dann in den Call gelevelt weil er den Flop so klein gebettet hat und ich ihm einfach einige AK, AJ, AT in die Range gegeben habe und nicht nur FullHouses. Foldet ihr den River oder ist das ein must-call?


      So, reicht erstmal. Ich brauch echt fürchterlich lange um Hände hier reinzustellen :f_mad:
    • TPunk
      TPunk
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2014 Beiträge: 152
      x
    • cleverson
      cleverson
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2009 Beiträge: 414
      Hey TPunk,
      geiler Post, danke! Was hälst du davon wenn wir gemeinsam bloggen? :coolface:

      Original von TPunk
      1:
      Folde auch den River nicht, da er, wie Du ja bereits gesagt hast, absolut nichts reppt. Raise macht an seiner Stelle keinen Sinn. Was soll da for value raisen und warum? Also was gibst Du Villain hier für ne Range? Warum sollte er AQ/AK am Flop raisen?
      Warum callst Du den Turn, wenn Du am River unimproved folden willst?
      Warum raist Du nicht for value, wenn Du den J als Improvement ansiehst?
      Naja, wir sind halt deep und er wird wohl wissen dass ich ein A niemals folden werde. Wenn er hier die Nuts getroffen hat, dann kann er schon raisen um seinen gesamten Stack reinzubringen falls ich mein A overplaye. Kann man imo schon machen. AQ/AK wird er wohl preflop meist raisen aber ATo, A5, 55, T5s und evtl sogar TT hat er halt schon in seiner Range.
      Raise am River hatte ich mir im Nachhinein auch schon überlegt, aber ich habe mir dann gedacht, dass er alle seine 2Pairs folden wird und nur mit den wenigen Sets weiter spielt. Der gesamte Bluffanteil seiner Range wird obv genauso folden da ich ne uncapped Range (inkl. AA, TT) die ich am River raisen würde. Außerdem kommt am River noch der Gutshot mit KQ an, den er durchaus genauso spielen kann.
      Bin mir nicht so sicher wie ich den River spielen würde wenn unimproved. Fakt ist aber dass ich auf jeden Fall einen crying Call hätte weil er, wie gesagt, imo schon auch Valuekombos so spielen kann.


      2:
      Spiel ich genauso, wobei ich die Equity/Foldequity gegen Pockets als Argument anführen würde^^
      Meinst du damit, dass ich aufgrund von Foldequity den Turn 2ndbarrel? Wenn ja, dann meinen wir das gleiche. Obv ist das ein semibluff um seinen marginalen Showdownvalue zum folden zu bringen und keine Valuebet. Also bet/fold.


      3:
      Da Du sagst in den Call gelevelt: Fold ist hier imo die schlechteste Option. Call > Raise/Fold > Fold.
      Jo, sehe ich auch so. Mein ingame Gedankengang war da auch ziemlich falsch (deswegen "gelevelt"). Obv würde er sein AX am River nichtmehr betten. Die meisten betten damit nichtmal den Turn auf so einem Board.
      Danke für die Erklärung warum V hier viel barreln kann. Ist einleuchtend! Ich habe da am River tatsächlich oft QX, JJ, TT.



      Übrigens: Bin heute gerunnt wie ein vollkrüppel. Fast immer schlechte Boardrunouts bekommen und meistens als underdog mein Geld in die Mitte gebracht. Am Ende dann auch echt schlecht gespielt weil ich tatsächlich bisschen getiltet hab, was mir eigentlich fast nie passiert. Trotzdem nur 2 stacks down :f_cool:
    • TPunk
      TPunk
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2014 Beiträge: 152
      x
    • TPunk
      TPunk
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2014 Beiträge: 152
      x
    • TPunk
      TPunk
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2014 Beiträge: 152
      x
    • cleverson
      cleverson
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2009 Beiträge: 414
      Ich probier's mal:

      Hand1: meine x/c, x/c, x/c gegen die 3 potsize bets besteht da nur aus Boats und Nutstraights :pokerface: . Sollten genug Kombos sein gegen Villain's line. In Hand 2 sieht man ja auch dass er den Flop nicht immer pottet wenn er nicht die Nuts hat. Kann mich an keine Situation erinnern, in der ein random Villain alle 3 Streets potsize gefeuert hat mit nem pure Bluff.

      Hand2: nh

      Hand3: nh

      Hand4: Gegen einen Station-Fish gehe ich da immer 3mal for Value. Bet/fold auf jeder Street. Am Flop ~12cent, am Turn 80%pot und auf die Q am River dann ~50% potsize. Er wird da AJ, KJ, JT, J9 imo nicht folden. Zusätzlich bekommst auch noch Value von QhXh. Wenn er ein 60/2 Fisch ist, dann snappt er dich auch mit ner 8 am River. Imo also definitiv ne cbet am River :)

      Hand5: Entweder Trippelbarrel oder runterchecken. Ich fände aber checkbehind besser weil ich call dich auf auf so einem boardrunout mit JX runter wenn ich's nicht cbette. Tripplebarreln würde ich an deiner Stelle schwächere Hände.

      Hand6: Hattest du reads auf Villain oder callst du da immer? Ich call so ne sicke Overbet hier auch meistens, weil ich glaub, dass die meisten die Nuts anders spielen. Allerdings habe ich in letzter Zeit ähnliche Spots gehabt, in denen mir Villain dann Bottom-/Middleset gezeigt hat.

      Hand7: Finde deine Turnbet nicht so gut. Villain hat quasi keine Draws in der Range außer Gutshots (A3,A5), die er am Turn meistens betten wird vsMissedCbet. Schwächere TX hat er imo keine. Ist also ne sehr dünne vbet und denke dass x/c besser wäre weil Villain viele Overcards hat, mit denen er so einen trockenen Flop gegen deine 100%cbet immer peelt. Deshalb eher x/c am Turn um seine Bluffs im Spiel zu lassen. Außerdem wirds halt echt eklig wenn Villain den Turn raised weil du dann garkeine Ahnung hast welche Karte am River gut oder schlecht ist.
      As played ist es imo am River never ne 3bet, außer Villain ist ein Vollfisch. Deine tripplebarrel reppt n Set, Flush oder Air. Villain sollte seine 2Pairs da niemals raisen, sondern nur seine starken Flushs und Bluffs. Mit deiner 3bet isolierst du dich dann obv. gegen seine Flushkombos (also :Kd: :Jd: , :Ad: :Jd: ).
      Ich würde also behaupten call>>>>fold>raise


      Habe heute wieder meine 1k Hände gespielt und heute lief's ziemlich gut. Bin erst 2 Stacks gedroppt weil ich n ziemlichen Schrott zusammengespielt habe und einmal AK<AQ preflop gebroked habe. Danach ging die lutzi dann aber richtig ab und ich hatte kaum toughe Spots. Hier mal die Hand des Tages:

      Poker Stars, $0.05/$0.10 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $11.19 (111.9 bb)
      BB: $13.06 (130.6 bb)
      Hero (UTG): $10.15 (101.5 bb)
      MP: $7.32 (73.2 bb)
      CO: $12.27 (122.7 bb)
      BTN: $10 (100 bb)

      Preflop: Hero is UTG with T T
      Hero raises to $0.30, MP calls $0.30, CO calls $0.30, 3 folds

      Flop: ($1.05) 6 7 T (3 players)
      Hero bets $0.65, MP raises to $1.30, CO raises to $11.97, Hero calls $9.20, MP calls $5.72 and is all-in

      Turn: ($27.77) 8 (3 players, 1 is all-in)
      River: ($27.77) 5 (3 players, 1 is all-in)

      Results:
      $27.77 pot ($1.25 rake)
      Final Board: 6 7 T 8 5
      Hero showed T T and won $26.52 ($16.37 net)
      MP showed A A and lost (-$7.32 net) :appl:
      CO showed 6 6 and lost (-$10.15 net)

      MP war obv der 65/0 Fisch am Tisch und es war klar dass er auch broke gehen wird nach seinem Raise. Selbst wenn CO nur 89 in dem Spot broked, ist mein Call mit den ganzen Redraws und dem Geld vom Fisch nie total falsch.

      Hab den Tag mit 5 Stacks im Plus beendet :fuckyeah: .
      Hoffe es geht so weiter!
    • TPunk
      TPunk
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2014 Beiträge: 152
      x
    • TPunk
      TPunk
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2014 Beiträge: 152
      x
    • cleverson
      cleverson
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2009 Beiträge: 414
      sehr schön, 5 stacks in 7k Händen mit C-game ist doch ganz nice
    • TPunk
      TPunk
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2014 Beiträge: 152
      x
    • TPunk
      TPunk
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2014 Beiträge: 152
      x
    • cleverson
      cleverson
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2009 Beiträge: 414
      H1: Find deine x/r line interessant. Denke, dass diese Line mit dem Nutflushdraw halt super viel Sinn macht weil man wohl oft ne freecard bekommt und wenn V hier bettet man max Foldequity erzeugt. Würdest du den River bluffen wenn V behindcheckt? Welche Karten würdest du bluffen? Oder spielst du den River unimproved dann immer x/f.
      Bleibt halt nur die Frage, ob du das jemals mit AA/KK/AK/88 in solch einem Spot spielen würdest. Die Gefahr besteht halt immer, dass sich V den checkbehind nimmt und ne freecard bekommt mit seinen Flushdraws. Wenn ich V wäre, dann würde ich in dem Spot nur meine ganz starken Hände anspielen, die ich eh nicht auf einen x/r folden würde und meine random Floats. Sachen wie 99, TT, JJ, QQ, TPMK würde ich wohl immer behind checken.
      Werde mal probieren x/r in mein Spiel zu integrieren. Mache das bisher garnicht.

      Hand2 und Hand3 spiel ich genauso. Bei Hand3 denke ich aber, dass der Fisch hier auch ATs und TT haben kann. 55,66 würde ich eher ausschließen nach seinem coldcall der 3bet ausm SB. Das ist selbst für Fische fast immer ein Fold. Meistens hat er aber AK,AQ,AJ weshalb ichs genauso spiel wie du.

      Hand4 würde ich den Turn auch behindchecken und dann den River callen wenn V gerne floatet und die Riverkarte okay ist.
    • cleverson
      cleverson
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2009 Beiträge: 414
      Hier mal mein Wochenergebnis an den normalen Tischen:



      Fazit:
      - 7k Hände gespielt
      - Hauptteil der Hände imo gut gespielt aber natürlich noch viel zu viele Missplays
      - Leider oft schlecht gerunnt
      - Nur einen wirklichen Winningday gehabt
      - Einiges an Theorie gemacht

      Fand die Woche also ganz okay. Graph sieht nicht so geil aus, aber denke, dass ich sehr oft mit schlechten boardrunouts bestraft wurde und dementsprechend toughe decisions hatte und dann meistens folden musste. Werde mal schauen, dass ich morgen noch paar Hände poste die ich als schwierig empfand.

      Ich mache mir auch bisschen Sorgen wegen meiner doch recht steil abfallenden Redline. Grundsätzlich finde ich es nicht so schlimm, wenn man auf den Micros einen negativen Redlineverlauf hat, aber bei mir nimmt es in letzter Zeit doch ein wenig Überhand. Habe wohl doch noch zu große Leaks postflop :ayfkm:

      Am Samstag habe ich noch 4k Hände auf Zoom gespielt und hab dort 10 Stacks geholt :banana: . Bin echt fantastisch gerunnt, habe jeden Coinflip gewonnen und habe quasi jedes board gehittet. Hier noch der Graph dazu :sfishg:

    • TPunk
      TPunk
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2014 Beiträge: 152
      x
    • TPunk
      TPunk
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2014 Beiträge: 152
      x
    • TPunk
      TPunk
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2014 Beiträge: 152
      x
    • 1
    • 2