evernote

    • thomasSP
      thomasSP
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 981
      hey,

      gibt doch sicher genug leute hier die das programm nutzen; weils obvious nuts ist!

      besteht interesse an einen eigenen thread für tipps, fragen usw. um das optimum aus dem programm rauszukitzeln ?



      hätte gleich mal ne frage:
      weiß jemand wie man einen bestehenden tag ändern kann
      also zb: den tag "essen" in "essen und trinken" umbenennen
  • 12 Antworten
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Benutze es schon sehr lange. Habe quasi kein Papier mehr zu Hause =)
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.385
      mal ein link zu dem programm was das ist?
    • thomasSP
      thomasSP
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 981
      ist eine art organiser, notizblock, 2dolist usw. ... gibts für handy, pc.. alle gängigen betriebsysteme und syncronisiert problemlos.
      kann fotos, links usw. speichern und sicher noch vieles mehr...

      kostenlose basis version sollte f. die meisten völlig richen

      einfach mal im playstore oder so suchen

      man liest nur positives darüber, sollte wohl das beste programm/app in der kategorie sein
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Unbegrenzt Speicherplatz vor allem. Ich scanne bzw. fotografiere die meisten Briefe etc. und lade sie hoch. Habe zu Hause genau einen Ordner mit Originalen. Den Rest alles digital.
      Das gute (in der Proversion) ist, dass hat ne serverseitige OCR Erkennung. So findest Du mit Suchbegriffen recht schnell deine Rechnungen.
    • cleverson
      cleverson
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2009 Beiträge: 414
      Am besten ist aber, dass dann der heimische Rechner sicher vor Hackern ist, weil man seine ganzen Daten ja online hat und die Hacker somit keinerlei Interesse an deinem PC haben sollten :|
      Verstehe nicht wie man in den Zeiten von NSA und co. seine privaten Offlinedokumente digitalisieren muss um sie ins Internet in ne random Cloud zu stellen. Ich behaupte mal, dass das ein wenig blauäugig ist.

      BTT: Ich nutze für kurze Notizen / ToDo-Lists immer OneNote. Das ist das Pendant zu Evernote aus dem Hause Microsoft. Evernote hatte ich auch getestet, aber OneNote fande ich irgendwie intuitiver und für meine Bedürfnisse besser geeignet.
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Mag blauäugig sein. Der Komfort ist mir wichtiger. Brief öffnen, abfotografieren, wegschmeißen.
    • sarc
      sarc
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 06.06.2008 Beiträge: 12.194
      Ich schließe mich cleverson an. Gerade bei privater Korrespondenz hätte ich ja noch viel weniger Lust, dass das irgendjemand mal eben so liest. Wer damit kein Problem hat, gut, sicherlich ein toller Service. Aber ich hab meine Daten gern bei mir.

      Blöde Frage: Was kostet der Spaß denn? Wenn die kostenlose Version alles kann, was man so haben will, würde ich mich doch fragen, wie sich das finanziert. Keiner hat was zu verschenken.
    • thomasSP
      thomasSP
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 981
      gibt ne business version 10eur/monat und premium 5euro/monat und wohl noch inner-app käufe und "addons"
      bei der app beschreibung steht zwischen 50 und 100 Mio mal runtergeladen, werden schon ein paar Abonnenten dabei sein

      das mit dem datenschutz muss jeder für sich selber überlegen, die daten vom onlinebanking würd ich jetzt nicht grade speichern..
    • cherubium
      cherubium
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 3.936
      kann mich nicht registrieren :f_confused: . Keine Reaktion des Programms.
      OneNote hat mir bisher aber auch ausgereicht.
      Kann jetzt aber natürlich nicht vergleichen
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Bei der Basisversion kann man glaub nur 40mb im Monat hochladen. Und die hat keine OCR Erkennung.
      Onlinebankingpasswörter habe ich nicht auf Evernote, dafür in ner anderen Cloud: Lastpass :f_cool:

      Bei der Organisation meiner Notizen hapert es aber. Ich nutze bspw. das Tagsystem quasi gar nicht, nur Ordner.
    • thomasSP
      thomasSP
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 981
      was ist ORC?

      ich war dem tagsystem sehr misstrauisch gegenüber (oder bin es immer noch) , hätte eigentlich eine ordnerstruktur wie zb bei windows-explorer erwartet.

      aber gerade das tag-system wird in berichten, kommentaren usw. immer so hoch gelobt.
      hab mir vorgenommen da mal 1-2 youtube-tutorials anzusehen, bin gespannt ob das die erleuchtung bringt...


      hab das zur zeit mit stapel, notizbücher, tags, notizen strukturiert; finde die hierachie eigentlich eh ausreichend tief.

      zb
      freizeit (=stapel)
      _ausgehn (notizbuch)
      __freundinnen (tag)
      ___anna (notiz)
      ___klara (notiz)
      __ehefrau (tag)
      _sport (notizbuch)
      ...

      hab nur die befürchtung, dass notizen die ich zu "taggen" vergesse im sysemt untergehn und ich sie nicht mehr finde..
      aber mal sehn, muss mich noch einarbeiten.
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Texterkennung, serverseitig. Du suchst ne Rechnung eines bestimmten Datums, Gerätes etc.
      Evernote erkennt Wörter sogar auf Urlaubsbildern.

      Eine Ordnerstruktur gibt es ja, aber max 2 Ebenen. Richtig geordnet mit "Querverweisen" geht wohl nur mit Tags.

      Es ist wohl sinnvoll, einen Incomeordner zu haben, den man nachher strukturiert. Gibt aber auch Tools zum Auffinden von verwaisten Notes. Auf Mac bspw. Bubble Browser.