Gameplan BBvsBU OOP B:A82s

  • 11 Antworten
    • MrFister
      MrFister
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 4.667
      edit: quatsch wegeditiert
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      (hab mir die hände nicht angeguckt, nur die frequencies)
      so ein board würde ich als bb nicht x/r wollen. falls doch sollten wir mehr bluffs haben (bzw weniger valuehände) und street für street dann einige x/f
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      ausserdem kannn man gegen bu minraise schon 60% easy defenden. dann geht unser foldtocbet etwas hoch, ist aber ok
    • Allin5288
      Allin5288
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 695
      Warum würdest du hier gar keine crai line haben wollen ?!
      Ich sehe halt flushes betten und will in den Fällen, wo er diese am Turn dann behind checkt diesen nicht zuviel Freikarten geben !!!
    • MrFister
      MrFister
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 4.667
      Was macht du mit A2o-A7o und mit K2s-K7s preflop? Flop oder aggressiver Defend?
      Sind 100% deiner Suited Aces und SCs in deiner passiven Denfend-Line oder teilweise auch deiner 3bet-Range enthalten?

      Finde die Frage sehr interessant nach dem CR Spots, denn uns ermöglicht diese Überlegung mehr Exploitation gegen die non-Top-Tier Regs. Ich behaupte, die wenigsten können sich korrekt auf Gegenwehr anpassen, wenn sie bei 50% OR bleiben!

      Persönlich würde ich (ohne dass ich das ad hoc belegen könnte) dazu tendieren, deutlich mehr Bluffanteil in die CR Range zu integrieren. Die Adaption wird deutlich zu langsam von stattgehen um diesbzgl. eine negative Entwicklung des EV zu erfahren. Wenn du höhere Limits spielst, wird diese Aussage aber zunehmend falscher :D
    • Allin5288
      Allin5288
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 695
      Hey danke für die Idee mit dem crai exploit. Aber wollte das erst mal als Basisplan ohne jegliche exploits erstellen.
      Die schwachen A7 bis A2o call ich pre und am Flop (hab ich nur vergessen anzumalen :D )

      Knackpunkt sind halt die tp ohne Kicker, da auf solchen boards Turn auch sehr oft vom BU gebettet wird, worauf ich dann vs Flush draw die beste Hand folde.

      Und die Tatsache, dass ich am Turn praktisch keine crai habe,
      man könnte halt auch noch ein paar flush draws Check Callen, aber ist dann am Turn ziemlich offensichtlich, wenn wir da craisen :D
    • MrFister
      MrFister
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 4.667
      Ohne Exploit würde ich auch CRAI komplett verzichten. Das ist (glaube ich) der Grund, warum mnl gesagt hat, er hat dort keine CRAI in seinem Repertoire. Das macht nämlich erst dann Sinn, wenn man vor hat, die Tendenzen des Standard Regs zu abusen, dass er sehr weit opened und sehr weit cbettet. Die Attacke findet dann in der Regel entweder durch c/r am Flop statt oder dur OOP Floats (zweiteres habe ich nie durchdacht und habe damit keine Erfahrung).

      Was mich allerdings schon von Anfang an irritiert hat, ist die Frage nach Checkraise Allin... Mir würde hier ein kleiner c/r viel besser gefallen als Ausgangspunkt.

      3BB OR + 0,5BB SB + 3BB Call + 4,5BB Cbet = 11BB

      Wir spielen doch hier FS vs FS oder nicht? Dann overshove ich doch keine 80BB am Flop. Damit maximiere ich doch meinen Verlust gegen seine starken Hände total.

      Auf trockenen Board finde ich check/minraise als Abuse ziemlich interessant!

      Original von Allin5288
      Und die Tatsache, dass ich am Turn praktisch keine crai habe,
      man könnte halt auch noch ein paar flush draws Check Callen, aber ist dann am Turn ziemlich offensichtlich, wenn wir da craisen :D
      Mit der Aussage hast du mich komplett verloren... worum gehts dir hier? Zu kleine FE durch CRAI Turn? Zu wenig Restequity?
    • Allin5288
      Allin5288
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 695
      Also keine Crai Range am Flop kann man auf Rainbow spielen, aber wenn Fd liegt killt halt jedes Herz die Action für unsere Sets und 2pairs.

      Deshalb find ich Crai Range am Flop schon wichtig, da Villian Ax und Fd ja noch callt.
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      Wie oft flopt man denn bitte twopair/sets und der Gegner hat eine etwas schlechtere Hand? Das Szenario ist super unwahrscheinlich.
    • Allin5288
      Allin5288
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 695
      Hey mnl1337,

      also ich sagte ja bereits, dass Villian noch mit jedem FD und vielen Aces das crai callt.
      Dann denke ich schon, dass es besser ist die starken Hände zu craisen um kein Value liegen zu lassen.

      Oder wie spielst du sets und 2pairs auf :heart: am Turn und Action weiter ?!
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      x/c