[TURBO HUSNG] Readless 3Betting Range @Microstakes

    • maciusN
      maciusN
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2011 Beiträge: 472
      Hallo Community :f_drink:



      Denkt ihr, dass die Range die Mattraq1 in seinem Video empfiehlt sich auf den Microstakes gut macht? Nach meiner Populationsanalyse sieht es so aus, als würde im Durchschnit sehr wenig auf 3Bets gefoldet werden:



      Macht es da nicht mehr Sinn gleich mehr for value zu betten? Macht eine Bluffingrange gegen 37% fold to 3Bet überhaupt Sinn?

      Was denkt ihr?
  • 4 Antworten
    • Scherben
      Scherben
      Silber
      Dabei seit: 07.12.2007 Beiträge: 992
      Ich würde gegen unknown auf den mircos auch erstmal mit einer merged 3bet range beginnen. Der fold2cbet wert im 3bet Pot wäre nochmal gut, falls du den auch noch hast (ist natürlich samplesize abhängig).

      Gegen die ganzen "nitregs" (die ja nicht lange unknown sind) kannst du allerdings weit Pola 3betten (top of folding range).
    • maciusN
      maciusN
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2011 Beiträge: 472
      Fold to Cbet in 3Bet Pots ist 43%(3840/8915 Situationen)! Der ist ziemlich hoch wie ich finde. Hab das nie wirklich beachtet. Vielleicht macht eine Polar Range ja doch Sinn?
    • Scherben
      Scherben
      Silber
      Dabei seit: 07.12.2007 Beiträge: 992
      Klar ist viel 3betten auf die Micros profitabel, allerdings stellt sich mir dann trotzdem die frage warum du ggn leute die eh erstmal zu viel callen bluff 3betten musst, wenn du doch einfach deine Valuerange erweitern kannst und somit Teile ihrer zu weiten Callingrange im 3bet Pot dominieren kannst.
    • maciusN
      maciusN
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2011 Beiträge: 472
      Ich denke über eine Bluffrange nach weil ich diesen Teil meiner Range dann profitabler spielen kann als bei einem Fold.