Kumpel wurde über Zalando gescammt - Was tun?

    • PoKarl
      PoKarl
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2014 Beiträge: 2.584
      Hallo,

      ein guter Freund von mir wollte eben Geld bei seiner Bank abheben. Auszahlung war nicht möglich, da das Konto gepfändet wurde. Knapp 1,7k wurden von Zalando gepfändet. Er hat aber nie etwas über Zalando bestellt. Keine Mahnungen bekommen. Nichts.
      Schritte die bereits vorgenommen wurden:
      - Bei Polizei Anzeige erstattet
      - Pfändungsschutzkonto eingerichtet
      - Zalando angerufen und nach Lieferadresse gefragt. Sie dürfen das aus Datenschutzgründen nicht rausgeben?

      Finde das Ganze doch arg lächerlich von Zalando. Sie haben von ihm Geld abgebucht, wieso geben sie ihm nicht die Lieferadresse? Damit wäre das Ganze doch innerhalb von 5 Minuten erledigt.

      Was kann man noch tun? Er wird morgen zum Anwalt gehen, allerdings wird das Ganze doch dann sicherlich einige Monate dauern, oder?
  • 9 Antworten
    • Makrubi
      Makrubi
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2007 Beiträge: 37
      Ein Konto kann nicht mal so eben vom Gläubiger gepfändet werden. Dazu braucht er erstmal einen Titel (bspw. aus einem Gerichts- oder Mahnverfahren). Wäre also sehr merkwürdig, wenn diese Pfändung wirklich so aus heiterem Himmel gekommen wäre, wie es hier geschildert wurde.
    • PoKarl
      PoKarl
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2014 Beiträge: 2.584
      Ja, die Mahnungen sind dann wohl zur Lieferadresse gegangen.
    • extrapartner
      extrapartner
      Gold
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 5.665
      Das angegebene Konto müsste dann ja auch als Rechnungskonto hinterlegt worden sein. D.h. Zalando hätte versuchen müssen, den Betrag abzubuchen und sowas fällt doch allgemein auf. Mancher scheint wohl nie seinen Kontostand zu checken.
    • HillBilly
      HillBilly
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2005 Beiträge: 6.352
      erst hier im forum nach hilfe fragen und dann die threads nicht updaten.

      sowas hat man hier garnicht gerne :truestory:
    • majo90
      majo90
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2010 Beiträge: 323
      Original von PoKarl
      Hallo,

      ein guter Freund von mir wollte eben Geld bei seiner Bank abheben. Auszahlung war nicht möglich, da das Konto gepfändet wurde. Knapp 1,7k wurden von Zalando gepfändet. Er hat aber nie etwas über Zalando bestellt. Keine Mahnungen bekommen. Nichts.
      Schritte die bereits vorgenommen wurden:
      - Bei Polizei Anzeige erstattet
      - Pfändungsschutzkonto eingerichtet
      - Zalando angerufen und nach Lieferadresse gefragt. Sie dürfen das aus Datenschutzgründen nicht rausgeben?

      Finde das Ganze doch arg lächerlich von Zalando. Sie haben von ihm Geld abgebucht, wieso geben sie ihm nicht die Lieferadresse? Damit wäre das Ganze doch innerhalb von 5 Minuten erledigt.

      Was kann man noch tun? Er wird morgen zum Anwalt gehen, allerdings wird das Ganze doch dann sicherlich einige Monate dauern, oder?
      Ist normaler Datenschutz. Nur weil von deinem Konto abgebucht wird, heißt das noch nicht, dass du der Inhaber des Benutzerkontos bist und deshalb dürfen keine Daten rausgegeben werden, wenn du dich nicht als Benutzerkontoinhaber authenfizieren kannst.

      Im Grunde ist es einfach so, dass es sich hier um Datenmissbrauch handelt. Eigentlich würde man Anzeige erstatten und eine Rückbuchung vornehmen. Das mit dem Pfänden ist allerdings rätselhaft.
    • babyfant
      babyfant
      Einsteiger
      Dabei seit: 10.02.2015 Beiträge: 34
      Die Geschichte stimmt doch hinten und vorne nicht.
      Woher hat Zalando seine Kontonummer und seinen Namen?
      Wieso hat er (angeblich) keine Post von der Bank erhalten? So ein Pfändungsbeschluss müsste dem Schuldner ja auch zugestellt werden.
    • kallvestor
      kallvestor
      Black
      Dabei seit: 25.06.2005 Beiträge: 597
      1. Sachverhalt klären.
      2. Wenn dann noch die gleiche oder annähernd ähnliche Story, umgehend/sofort Anwalt einschalten.
      3. Ergebnis zu 1 und 2 hier posten.
    • iGoD1989
      iGoD1989
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 2.144
      kollegen von mir ist etwas ähnliches passiert. Er hatte -3,5k auf seinem Konto, Kreditkartenscam über Zalando (er hat nichtmal ein Zalando account)

      ende vom Lied war das er den gesamten Betrag nach 3-4 Monaten zurückbekommen hat
    • FinalTableTillus
      FinalTableTillus
      Gold
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 1.342
      Zalando - Schrei vor ZORN :coolface: