SnG Micros auf PokerStars

    • Calcux
      Calcux
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2009 Beiträge: 52
      Liebe Pokerspieler

      Ich spiele seit einiger Zeit das 0.50$ Turbo Limit auf PokerStars. Der Rake liegt hier bei 12% der Einzahlung, was nach ziemlich viel aussieht. Ich gebe mir Mühe, mein Pokerspiel zu verbessern aber langsam frage ich mich, ob es überhaupt möglich ist, mit so einem hohen Rake einigermassen profitabel zu spielen? Mein ROI schwankt um 0...

      Gibt es jemand, der Erfahrungen hat mit diesem Limit, auch was die Varianz angeht?

      Ich freue mich auf Eure Beiträge
  • 9 Antworten
    • scofield74
      scofield74
      Silber
      Dabei seit: 21.10.2014 Beiträge: 306
      Viele gespielt und einiges gewonnen :)

    • Calcux
      Calcux
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2009 Beiträge: 52
      Hey scofield74

      Vielen Dank für den Screenshot, das sieht gut aus und motiviert mich. Auch schön zu sehen, dass sich Dein ADJ Graph ähnlich entwickelt wie Deine tatsächliche Bankroll. Bei mir liegt der ADJ Graph momentan recht deutlich über dem effektiven Graphen. Darf ich daraus schliessen, dass ich eher auf der Pech-Seite stehe?

      Nun, es gilt wohl einfach, dran bleiben, Spiel verbessern, Fehler minimieren, dran glauben bzw. jetzt wissen, dass es möglich ist, 0.50$ Limit auf Stars deutlich zu schlagen.
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      Hey Calcux und Willkommen im SnG Strategieforum,
      Wie du siehst ist es schon möglich die trotz des hohen rakes zu schlagen. Bleib einfach fokusiert und lass dich von kleineren downswings nicht unter bekommen. Wie viele hast du denn schon gespielt. Bei dem Graph sieht es ja so aus als würde es stetig bergauf gehen, aber das sind auch über 1000 Spiele. Viele Anfänger verstehen nicht, dass mal über eine doch nicht unerheblich Anzahl an games es schon mal runter gehen kann.
      Gruss DasWodka
    • Calcux
      Calcux
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2009 Beiträge: 52
      Lieber DasWodka

      Danke für den Post! Ich habe in der Tat noch gar nicht viele SnGs gespielt (ca. 150), gehe langsam und Schritt für Schritt vor. Ich bin durchaus geduldig und mir der Varianz bewusst, aber ich bin im Forum über einen Post gestolpert, in dem darüber lamentiert wurde, dass auf PokerStars das 0.50$ Limit wegen des hohen Rakes nicht zu schlagen sei, was mich zunächst etwas verunsichert hat. Aber Ihr habt mich überzeugt, dass das durchaus gut möglich ist und so bin ich wieder motovierter, weiter zu machen.

      Liebe Grüsse
    • Bananenplantage
      Bananenplantage
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2014 Beiträge: 206
      Auch wenns 12% Rake sind ist es immernoch am einfachsten von allen Limits zu schlagen. Wer sagt, dass dieses Limit nicht zu schlagen ist der ist bei Mau-Mau deutlich besser aufgehoben als beim Pokern. Die paar Prozentpunkte die man mehr Rake zahlt holt man locker gegen die Hirntoten wieder raus. Wenn es über eine angemessene Sample auf diesem Level nicht zum Winningplayer reicht dann macht man wahrscheinlich noch wirklich gravierende Fehler und ist nicht so gut wie man denkt. Am besten lässt man sich mal von jemandem über die Schulte schauen der diese Limits eindeutig schlägt.
    • Calcux
      Calcux
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2009 Beiträge: 52
      Danke für Eure Rückmeldungen und das Mut machen!
      Ich bin inzwischen 321 SnGs auf dem $0.50 Limit auf PokerStars angelangt und es sieht inzwischen schon etwas ermutigender aus:
    • Hazebuster
      Hazebuster
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2014 Beiträge: 34
      Hast auch noch etwas Pech, deshalb die größer werdende Gap zwischen dem Adjusted und Net Won Graph. Das wird schon :f_thumbsup:
    • Duke207
      Duke207
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2010 Beiträge: 231
      Ich fühle mit dir. Hab beim HM2 erstmals die Luck Adjusted Winnings dazugestellt ... Ich war schockiert. Ich wunder mich schon die ganze Zeit, ob man die Dinger echt nicht schlagen kann, oder ob ich einfach nicht gut genug bin.. Naja ich bin zwar leicht im Plus (ca 12$ auf 139 Turniere seit 10.05.), LAW aber auf 8,6$ ... Der Graph ist ein Zickzackkurs auf und ab, die LAW bewegen sich mal drunter, mal drüber, aber geht in etwa aufs Gleiche.
      Da ich momentan keine konkreten Fehler erkennen kann, oder evtl sogar nicht mal will (kann ja auch sein!?), wollt ich mal nachfragen, obs irgendwelche allgemeinen Tipps dazu gibt, um das Minilimit zu schlagen?
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      Hey Duke,
      Das ist halt noch eine viel zu kleine sample. Bei einer solcher sample könntest du ein Limit auch theoretisch mit 5% schlagen und durch die Varianz trotzdem down sein. Also mach dir nicht so viele Gedanken.
      Allgemeine Tipps gibts leider nicht und können auch teilweise gefährlich sein. Du musst einfach normal spielen und grade am Anfang viel Theorie machen.
      Gruss DasWodka