33$ Regular FinalTable

    • Schnaps666
      Schnaps666
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 97
      Hi Forum,

      habe seit langem mal wieder ein Turnier gespielt und bin sogar an den Final Table gekommen. Ich bin mit meiner letzten Hand leider ziemlich unglücklich wüßte aber einfach gerne wie ich ein größeres Debakel hätte verhindern können.

      Hier mal kurz die Stats meines Gegners

      Anzahl Hände: 99
      Vol put $ in Pot : 29 (am Anfang aber sehr tight, zum Ende hin erheblich Looser)
      PFR: 17.3
      Agr.:4.5
      Agr. PostFlop: 7.5

      (Hatte ihn zu diesem Zeitpunkt ziemlich loose eingeschätzt, hat zB mit einem Drittel seines Stackes ein Allin mit Pocket 4 gecallt)

      Ich bin knapp Chipleader, und lege mich mit dem zweiten Bigstack an, das ist meiner Meinung nach das größte Problem. Die beiden anderen Shortstacks halten sich recht wacker, kommen aber nie ganz hoch.

      Nun ja, lange Rechtfertigung...hier die Hand

      Party Poker No-Limit Hold'em Tourney, Big Blind is t (4 handed) Hand History converter Courtesy of PokerZion.com

      saw flop|saw showdown

      Button (ICH) (t296835)
      SB (t113004)
      BB (ER)(t268736)
      UTG (t71425)

      Preflop:
      UTG calls t12000, Button raises to t48000, 1 fold, BB raises to t88000, UTG folds, Button calls t52000.

      Flop: (t200000) 2[:diamond:] , 9[:diamond:] , T[:club:] (2 players)
      BB bets t100000, Button calls [t196635] , BB calls [t80536] t100000.

      Turn: (t300000) 7[:spade:] (2 players)

      River: (t300000) 2[:club:] (2 players)

      Final Pot: t300000

      Results in white below:
      BB has Ks Kh (two pair, kings and twos).
      Button has Jh Jc (two pair, jacks and twos).
      Outcome: BB wins t300000.


      Ich denke Raise und auch ein call pre Flop sind OK, bei 4 Spielern schätze ich JJ erst einmal sehr stark ein. Und dann auch noch der gute Flop. Ich hatte ihn auf AK,AQ gesetzt.

      Wie hättet ihr es gespielt?

      Gruß
      Schnaps
  • 4 Antworten
    • Nazgul
      Nazgul
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 1.594
      Zuerst Glückwunsch,

      ja das ist eklig 4 handed mit Jacks in Kings zu rennen,
      bei seinen Werten und deinen Reads auf ihn ist es halt schon Pech.

      Aber trotzdem nen paar kleine Anmerkungen:

      Warum ein minraise wenn er sehr loose und aggro ist meinst
      Du nicht solche Hände wie er AK AQ reraist er höher genau wie
      low pockets. Wahrscheinlich sogar eher push gegen ein raise
      vom Button. Das Ding ist warum minraised er? Warum gibt er
      dir obwohl er sonst so aggro ist so gute odds? Da sollten bei dir
      die Lampen angehen. Klat ist das du es callen kannst aber ich würde
      das raise der odds wegen callen. Es ist halt ein call auf setValue.
      hittest das set nicht würde ich äußerst vorsichtig spielen und die
      Hand auch wenns schwierig fällt folden ( Du weißt ja auch ne guter
      spieler kann sich mal von nem overpair trennen. )

      Ich kann aber auch absolut verstehen das man an der Hand ohne over-
      cards 4 handen an sowas festhält. ( Nur wie gesagt sein play passt
      einfach zu gut zu Aces oder Kings ).
    • Schnaps666
      Schnaps666
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 97
      Erst mal danke für die Glückwünsche, brachte 600$ :-)

      Muss gestehen, dass ich die möglichen Overpairs (Pocket QQ,KK,AA) ziemlich ausgeblendet hatte. Hast schon recht, dem Minraise habe ich keine Infos entnomnmen und bei den hohen Einsätzen hätte ich das wohl machen sollen.

      Nun ja, bin ja schon mal beruhigt, dass die Hand nachvollziehbar zu sein scheint und ich nicht total schwachsinnig gespielt habe.

      Bin aber für jedliche weitere Kritik dankbar.

      Gruß
      Schnaps
    • Nazgul
      Nazgul
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 1.594
      Also nochmal wenn Du schon final table auf 4 handed runter
      bist dann laß Dir Zeit bei deinen Beurteilungen der Situation.

      Geh die Hand durch du raist vom Button was für den Gegner
      wohl erstmal wie ein normaler Steal aussieht. Wie spielt man
      normalerweise gegen einen Steal und warum Steal vom Bigstack?

      Nun der BigStack ist in seinen Augen derjenige von dem am
      gefahrlosteten stehlen könnte, da bei ihm normalerweise nicht
      gleich ein reraise all inn kommt wie bei shorties. Hier hat der BigStack
      also einen Spielraum.

      In seinen Augen setzt er Dich wohl im ersten Moment nicht auf so eine
      Premiumhand wie JJ sonder auf vielleicht soetwas wie QJ s oder
      vllt noch A x .

      Nun kennen wir deine Werte vom final table nicht also wie oft hast du
      geraist was musstest du zeigen wie ist dein Image am Tisch gewesen?

      Seine normaler resteal wäre wohl auch schon ein push da er ansonsten
      out of position postflop gegen Dich spielen müsste. Und im Bigstack duell
      ist position wohl mit das wichtigste ( jaja bla Karten ;) ).

      Also dürften sogar so premium Hände wie A K oder AQ vllt sogar AJ oder
      low pockets wohl gepusht, da out of position postflop Mist ist.

      Also mit welchen Händen gibt es Minraises? Mit Händen wo er Dich nicht
      verlieren möchte. Also Aces ? Kings slowplayen geht auch sehr gut und
      normalerweise leicht wenn das board kein Ace zeigt. Queens könntest
      du fast ausschliessen da die sich postflop out of position auch schon
      schlechter spielen. Also sehr wahrscheinlich Aces oder Kings...

      Bei sowas ist halt immer Intuition im Spiel und was denkt er wohl was
      ich denke nach dem reraise spielchen...Versuche gerade bei final tables
      deine Gegner gut im Auge zu haben, wann machen sie minraises mit
      was raisen sie viel. Mach Dir gerade am final table viele Notizen zu deinen
      Gegnern davon kannst du normalerweise eine große Edge für Dich heraus-
      schlagen.

      Kann natürlich auch sein das dein Gegner so gewitzt ist und es genau nach
      Aces oder Kings aussehen lassen will und in wirklikeit 6 7 hält und
      nur restealen will. Das Ding ist sowas riskiert man im Normalfall nicht
      weil wenn man jemanden erwischt der wirklich ein monster hat oder
      eine Hand die man nit loslassen kann bist im Poschi. Wäre natürlich
      ein extrem starker Move aber eben auch sau riskant weil das bei dir
      eben auch in die Hose gegangen wäre da du deine Jacks nicht weg-
      legen konntest.

      Wie gesagt nimm Dir Zei drüber nachzudenken du spielst 4 Stunden
      um an so nen final Table zukommen nimm dir dann auch noch die 20Sec
      um die Hand zu durchdenken. Wenn ich höre AA KK QQ ausgeschlossen
      bzw nicht dran gedacht....Grrrrrr!
    • Schnaps666
      Schnaps666
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 97
      Danke für deine sehr ausführliche Antwort.

      Komme mir ja vor wie in der Schule nach der Predigt :-)

      Wie in meinem ersten Post schon geschrieben, bin selber unglücklich mit der Hand. Nun ja, hoffe das ich aus der Hand etwas mitnehme für den nächsten Finaletable. Auf jeden Fall werde ich versuchen, das Setzmuster besser zu beobachten. Hätte evtl. schlimmeres verhindern können, wenn ich zu den Stats und meinen Karten auch noch diese Infos eingeplant hätte.

      Bis demnächst am NL100 Tisch :-)

      Gruß

      Schnaps