Hubschrauberpilot

    • LordAsriel
      LordAsriel
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 893
      Hey ho,
      Ich plane nach meinem Abi eine CHPL in den Staaten zu machen, vorrausgesetzt die Ärzte machen mir wegen meinem Ohr keinen Strich durch die Rechnung... Wollt jetzt einfach mal fragen, ob jemand hier Erfahrungen damit hat, auch mit Hubschrauberfliegen allgemein.

      Grüße
      LordAsriel
  • 9 Antworten
    • mosl3m
      mosl3m
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 6.491
      Was ist ein CHPL?
      Und was ist mit deinem Ohr?
      Und wer ist egtl Paul?
    • Chiller3k
      Chiller3k
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2007 Beiträge: 4.326
      also Hubschrauberpilot werden muss auf jedenfall ganz witzig sein, würde sowas eig auch gerne mal machen... aber kostet geld un naja n bisschen höhenangst... da passtd as nich so gut
    • ChrisTheFish
      ChrisTheFish
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 450
      Wo genau planst Du denn den Beruf auszuführen?

      Wenn in Europa würde ich Dir eher zur PPL H nach der JAR raten. Und anschließend auf die CPL upgraden. Die Berechtigung könnte man dann günstiger im europäischen Ausland machen.

      Die amerikanischen Lizenzen kann man zwar umschrieben lassen doch kann es Probleme mit dem Arbeitgeber geben sofern dieser in Europa ist. Das Umschreiben einer US-Lizenz ist bei den Privatpilotenlizenzen eher gebräuchlich.

      Um mal genauer zu werden:

      Wo planst Du Deinem Beruf nachzugehen?
      Möchtest Du selbständig sein (z.B. für Rundflüge etc.) oder angestellt?
      Bei selbstständig gibt es teils Probleme, da außer bei Photflügen und Rundflügen zwei Piloten gefordert sind. Einfach mal in die aktuelle JAR schauen. Müsste JAR-OPS 3 sein.
      Möchtest Du die Ausbildung selbst finanzieren oder soll sie übernommen werden (z.B. Arbeitsamt, zukünftiger Arbeitgeber etc.)?

      Welche Probleme hast DU mit Deinem Ohr? Ich z.B. habe seit Geburt ein Loch im Trommelfell welches durch eine OP behoben werden kann.
      Ferner habe ich z.b. kein räumliches sehen. Welches allerdings auch nicht unbedingt benötigt wird, da dieses nur auf 2 Meter "funktioniert".
      Eventuell hilft auch ein Tauglichkeitszeugnis bei einem Arzt aus einem anderen Land. Auch wenn die JAR-FCL 3 gewisse Vorschriften macht, so kann diese doch von einigen Ländern erweitert (Deutschland) oder genau so umgesetzt werden (Großbritanien).

      Viele Grüße,

      Christian
    • LordAsriel
      LordAsriel
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 893
      @ mosl3m: chph steht für "Commercial Helicopter Pilot License", also Berufspilotenlizenz. Mit meinem Ohr ist etwas komplizierter, aber ich versuchs mal, denn Chris scheint ja Ahnung zu haben. Also ich hatte eine Entzündung hinterm Ohr, richtung Gehirn, Cholesteratom sonstwas, welche Weihnachten wegoperiert wurde. Allerdings ist durch die gesamte Geschichte das Hören auf dem Linken Ohr schlechter geworden, zumal auch noch mein Trommelfell kaputt war und mit Muskelhaut geflickt wurde und die Gehörknöchelchen gegen eine Protese ausgetauscht wurden. Wie schlecht das hören allerdings genau ist kann ich noch nicht sagen, werd die Tage mal nen Test machen lassen. Soviel dazu. Zum Beruf kann ich dir noch nicht viel sagen, bin ja noch in der Planphase, allerdings hab ich erstmal eine Flugschule in Oregon (Hillsboro Aviation) im Blick, bei der man dann hinterher als Fluglehrer erste Stunden sammeln kannst. Danach könnte ich mir auch vorstellen erstmal in den Staaten zu bleiben und für eine Rundfluggesellschaft zu arbeiten. Aber wie gesagt, sicher is da noch gar nichts. Die Ausbildung wolte ich eigentlich selber zahlen, deswegen auch die Staaten, weil die dort ja erheblich Preiswerter sein soll und man zudem mehr Flugpraxis bekommt.
    • ChrisTheFish
      ChrisTheFish
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 450
      Bezüglich des Ohres:

      In der EU gibt es bestimmte Grenzwerte die man erfüllen muß. Das trifft sowohl auf die Hörfähigkeit zu als auch auf den Gleichgewichtssinn. Wenn der Arzt bemerkt, dass etwas nicht wie gewollt funktioniert, dann gibt es extra teure tests die gemacht werden können. Hier gehen die Kosten in die Tausender.
      Wie die Sachlage nun in den USA ist kann ich Dir nicht beantworten.

      Hier noch ein Link zu den neusten Anforderungen:
      http://www.lba.de/cln_009/nn_54066/SharedDocs/download/L/L5/L5__JAR-FCL3,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/L5_JAR-FCL3.pdf

      Die Ausbildung ist in den USA auf jedenfall günstiger.

      Ich persönlich würde mir als erstes Gewissheit bezüglich der Tauglichkeit verschaffen. Wenn Du die Ausbildung in den USA machen möchtest wäre das in den USA. Hier kann Dir Deine Flugschule bestimmt helfen. In den USA ist es üblich, dass sie einen guten Kontakt zu einem Fliegerarzt haben der auch mal ein Auge zudrückt.

      Du musst Dir dann aber gewiss sein, dass Du Deine berufliche Kariere von diesem Tauglichkeitszeugnis abhängig machst welches auch erneuert werden muss.

      Viele Grüße,

      Christian
    • kingduff
      kingduff
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 852
      Original von LordAsrielDanach könnte ich mir auch vorstellen erstmal in den Staaten zu bleiben und für eine Rundfluggesellschaft zu arbeiten.
      Ich hab keine Ahnung von Hubschrauberpiloten, aber brauchst Du dann dafür nicht eine Arbeitserlaubnis? Das könnte ziemlich aufwändig werden falls Hubschrauberpiloten nicht gerade extrem gefragt sind oder Du eine Amerikanerin heiraten willst.

      Ansonsten coole Sache, ich glaube das macht tierisch Spaß :D
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.399
      jetpilot > hubschrauberpilot

      da werden dir sogar die beine abgeschnürt damit sich dien blut dort nicht staut :D
    • LordAsriel
      LordAsriel
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 893
      Jetpilot war auch mal ein Traum von mir, aber mit meinem Ohr und der daraus gefolgten Ausmusterung hab ich den schon begraben. Werd morgen nochmal mehr schreiben, aber bin ziemlich krank...
    • Akonuk
      Akonuk
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 1.401
      gute Besserung.