Content für FR -Wer sieht noch Bedarf?

    • Talisker74
      Talisker74
      Gold
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.104
      Hallo zusammen,

      ich spiele FR und möchte nicht auf SH wechseln und vermute, dass ich nicht der einzige FR-Spieler bin, der gerne aktuellen Content haben möchte.
      Mir ist dabei egal, ob es etwas zu den normalen Tischen oder Zoom gibt.

      Wenn ich in der Viedeo-Sektion mal suche nach BSS und Fullring, dann gibt es hier ein Video von FaLLout86 vom 24.02.15 in Gold
      eine kleine Serie in Englisch (auch teilweise Gold) und ein Video FaLLout86 vom 27.01.15 und den FR-Anfängerkurs von Paxis,
      dann noch ein Video von FaLLout86 vom 10.09.2014 und dann ganz laaange nichts mehr.

      SH gibt es jede Woche mindestens 3 Videos auf deutsch + etliche Videos in Englisch.

      Es wäre also echt super, super cool, wenn ihr auch 1 Video die Woche oder wenigstens alle 14 Tage für FR machen würdet.
      Vielleicht kann man ja diesen Thread benutzen um eine Art Umfrage zu starten wieviele User überhaupt Interesse an FR-Content haben um bei entsprechender Nachfrage hier etwas auf die Beine zu stellen.

      Viele Grüße
      Talisker74
  • 27 Antworten
    • elWacki
      elWacki
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2009 Beiträge: 704
      Wird net passieren da es auf ipoker nicht genug FR traffic gibt, dass sich das lohnen würde.
    • Talisker74
      Talisker74
      Gold
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.104
      Original von elWacki
      Wird net passieren da es auf ipoker nicht genug FR traffic gibt, dass sich das lohnen würde.
      Wenn hier sehr viele Leute was haben wollen und großer Bedarf da ist, sehe ich schon Chancen dass etwas passiert.
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Wäre generell bereit auch FR-Content zu machen, ich leite das mal weiter und lasse eine Umfrage starten, dabei würde ich aber schon erwarten, dass 1.) der Content auch durchgängig angeschaut wird (FR-Content erzeugt auch wenig klicks, wenn 50 Leute ein FR Vid sehen wollen und nur 20 davon reinschauen und dann noch 10 ausschalten/einpennen, dann lohnt sich das obv nicht) 2. Auch fleißig mitdiskutiert wird. Ist das nicht gegeben, ensteht keine win-win-Situation und wird auch nicht zu weiterem Content führen, in absehbarer Zeit.

      Aber nur btw. FR-Content ist rar ---> Games stagnieren im Gegensatz zu SH ---> mehr Edge und mehr Edge durch Eigeninitiave, die nicht durch Content nichtig gemacht wird ;)

      Mit dem Traffic ists so eine Sache, Stars ist Partnerseite (up to midstakes immer Traffic) und wenn man andere Partnerseiten mixt, dann bekommt man auch so genug Traffic FR imo. Ich hab schon mal einen Abend 4 Tische NL100 FR auf Microgaming aufgehabt, also daran sollte es wohl nicht liegen.
    • KTU
      KTU
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 6.377
      Hey,

      also grundsätzlich ist FR von der Spiellogik her nicht viel anders als SH. Es kommen eben die Eary Positions hinzu. Um ein Gefühl für einen vernünftigen Gameplan dort zu bekommen, empfehle ich das folgende Video: http://de.pokerstrategy.com/video/36360/

      Ich habe aber auch mit Eroticjesus gesprochen und wir sind beide der Meinung, dass es Sinn macht auch eine Live Serie auf FR mit ihm zu machen, wo er auf die unterschiedlichen Populationstendenzen zwischen SH und FR eingeht und welche Anpassungen dementsprechend im eigenen Spiel vorgenommen werden sollten. So kann das Video auch für SH Spieler interessant sein, die für bessere Table Selection auch einen Blick auf FR werfen wollen.

      An welchen Limits besteht das das meiste Interesse?
    • JohnW4yne
      JohnW4yne
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 12.07.2007 Beiträge: 755
      FR wäre ich sofort dabei!
      Ich fänd NL25 sehr interessant! Mein aufstieg von nl16 zu nl25 stockt noch sehr!
      Finde den sprung zwischen den beiden limits am grössten!
    • Happa2
      Happa2
      Silber
      Dabei seit: 14.08.2010 Beiträge: 3.634
      Mich würd nl50 FR interessieren, weil ich gerne wüsste, wie der Coach seine Ranges aus den ersten 3 Positionen gegen Gegner defendet, die in der Lage sind ft3bet-Leaks auszunutzen. Nl25 ist mMn einfach nicht aggressiv genug vom 3bet/4bet/5bet game her.
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Was du meinst sind Limits ab NL200, wo hohe fvs3bet-Werte wirklich exploitet werden und da herrscht kein Bedarf und ich denke, die NL200+ FR-Regs haben verstanden, warum es gut ist, dass FR vernachlässigt wird, sonst würden die hier nach Content schreien ;)

      Es macht weiterhin keinen Sinn zu versuchen die EPs zu exploiten mit 3bets, weil die Ranges dort generell tight sind, eine tighte Range blufft man nicht.

      Frage was spielst du für ein Limit? Der Unterschied NL25 und NL50 ist gar nicht mal so hoch und NL50 FR wird viel mehr rumgenittet, als auf NL50 SH bspw. SH macht es mehr Sinn 3bet-Defends durchzugehen und das sollte man auch eher für die LPs machen, denn da wirds teuer, wenn man zu viel foldet, weil es von der Frequenz viel öfter vorkommt.

      Ich habe selbst eine Zeit NL50FR-Zoom gespielt und die Regs, die gut ge3bettet haben, konnte man an einer Hand abzählen, die deutschsprachigen hatte ich dann auch nach und nach in der Skypeliste^^

      Mich persönlich hätte man extrem exploiten können, hat aber keiner aktiv gemacht, wenn ich die Befürchtung hatte, hab ich meine Ranges angepasst, denn ich hatte dort wohl von den Regs aus EP wohl mit den höchsten RFI, das lag einfach daran, dass viele Setminer unterwegs sind, die viel zu viel auf cbets folden. Das ist natürlich ein Spot, den ich auf jeden Fall als Feldexploit durchgehen würde, dass man weitaus mehr cbetten sollte OOP in Lowstakes FR-Games als in SH-Games oder Small/Mid/Highstakes FR-Games.

      Daher mal Frage an OP bzw. Leute, die Content wollen, wollt ihr eher Theorie, oder Liveplay? Ich würde eher Liveplay oder Reviews (auch gern von euch) machen, für reine Theorie in FR-Games sollte ein Coach geeigneter sein, der FR aktiver spielt als ich (Fallout bspw.), ich mixe das immer nur mit rein, wenn ich mal mehr Tische grinde, traue mir aber durchaus zu guten Content für FR-Lowstakes zu machen, siehe Graph im ersten Redline-Vid, werde zwar in 2015 nicht mehr diese Redline hinbekommen, aber ich denke die Grüne Linie kann man immer noch so hinbekommen :)
    • Talisker74
      Talisker74
      Gold
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.104
      @ eroticjesus

      Sorry fürmeine lange Schweigezeit.
      Ich finde es eigentlich optimal vor einem Liveplay so ca. 20 Min Theorie zu machen. (Erklärung zur Population und ein paar allgemeine Sätze zu den Ranges)
      Liveplay ist immer optimal, denn hier kriegt man gerade als Anfänger (bin erst vor 4 Monaten richtig eingestiegen) eine Menge mit.
      Es ist immer wieder interessant zu sehen, welche Gedanken sich ein Coach zu dem jeweiligen board und dem oder den Gegnern macht.

      Für mich wäre vor allem NL 0,10 sehr interessant, denn wie es aussieht, werde ich im ersten Anlauf an diesem Limit scheitern...
      Vielleicht kann man ja auch eine kleine Serie zu den verschiedenen Micros machen.

      Interessant fände ich auch einen guten Arbeitsthread in dem man dann mit einem Coach ein paar Hände diskutieren kann.
      Auf NL 0,10 bin ich mit einigen 3bets auf Turn und River konfontiert worden, mit denen ich so nicht gerechnet hatte und musste (habe) einige Hände gefoldet mit denen ich mich bis zur 3bet vorne gesehen habe. (Habe 2 mal runtergecallt und bin natürlich in die Nuts gelaufen).
      Vermutlich gilt auch hier noch, dass zumindest von den Regs hier wenig geblufft wird?

      P.S. Ich finde es super, dass ihr so schnell reagiert habt und vermutlich auch was in die gewünschte Richtung machen werdet.
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.455
      Guten morgen allerseits ;)
      freue mich immer sehr wenn nach FR Content gefragt wird, da ich wohl einer der wenigen bin, die lieber FR spielen.
      Die Idee von erst etwas Theorie, dann Praxis finde ich eine gute Idee dann weiß man direkt welche Voraussetzungen man mitbringen sollte.
      Traffic-Wise denke ich sollte man generell kein Problem bekommen wenn man auf Stars spielt. Aber auch wenn man Ipoker, Microgaming etc. mixt sollte man immer genügend Tische zusammen bekommen.
      KTU hat natürlich recht, dass das Spiel nicht grundsätzlich anders ist in FR wie SH, aber auf den Micro und Lowstakes herschen da schon recht verschiedene Dynamiken. Hängt auch damit zusammen, dass viele FR Spieler im Schnitt in Spieltheorie sehr viel schwächer sind.
      Gruß FaLLi
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Edit: lol, war er schneller^^

      Hey Talisker74,

      ich finde deine Idee, mit paar Minuten Theorie und dann Praxis super. Ich bin auch schon mit Fallout in Kontakt, muss aber ein bisschen um Geduld bitten, weil ich noch paar andere Dinge zu tun habe, frühestens nach Ostern, spätestens Ende April BEGINNEN die Arbeiten. Schade, hättest ein bis zwei Wochen vorher den Vorschlag unterbreitet, dann hätte ich das bevorzugt behandelt :(

      So wie du das haben willst, so mach ich das ein kleines bisschen in meinen Rushvids die demnächst rauskommen, aber dort kratze ich anfangs nur ganz oberflächlig an paar Theoretischen Konzepten. Aber wie KTU schon gesagt hat, nutzt ruhig SH-Content, das kann nicht schaden, speziell für FR wird dann demnächst was rauskommen :)
    • Talisker74
      Talisker74
      Gold
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.104
      Bin teilweise schon dabei mir auch SH Content "reinzuziehen".
      Oft wird jedoch darauf hingewiesen, dass sich SH deutlich von dem sehr viel tighteren FR unterscheidet...

      Ich denke aktuell hilft mir "Alles" zum Thema Poker weiter. Werde mich also demnächst ebenfalls intensiver mit den SH-Videos beschäftigen.
      Vermutlich wird es die nächsten Wochen mit der Zeit beruflich bedingt etwas knapper die zum lernen und spielen bleibt.

      Falls es möglich ist wären auch Viedeos zu bestimmten Themen interessant, wie z.B. Contibets auf drawlastigen boards, oder andere schwierige Spots (draws kommen an), Einschätzung von Villains-Ranges in bestimmten
      => hier dann mal vier fünf Hände in einem Video besprechen (vielleicht aus verschiedenen Sessions zusammenschneiden, idealerweise auch vom selben Limit)

      Mir ist bewusst, dass das sehr aufwendig ist und vielleicht auch nicht zu realisieren, aber ich fände das sehr spannend und interessant.
    • PinkFloyd11
      PinkFloyd11
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2014 Beiträge: 30
      schön wäre es, zumindest die Ranges für die UTGs im FR abzudecken, da man die sonst so ziemlich allein bewältigen muss. Vielleicht gesondert in einem 15 min. Video oder im Forum? ich weiß es nicht... aber auf jeden fall unterstützenswert :f_drink:
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Ich hab da zwei Ansätze, was preflop aus Early angeht, einen eher tighten spieltheoretisch besseren Stil und einen relativ loosen, der imo das Feld exploitet, das war aber das 2012/13-Feld. Ich müsste wohl nochmal an die NL50 FR-Tische um das zu testen (50k+ Sample), würde aber womöglich zu lange dauern und ich hab davon nicht wirklich Value, weil ich kein Ziel auf Stars habe, was Pensum angeht, sprich SN. Ich werde mich da einfach mit Fallout zusammensetzen und die tighte Strategie zusammentragen, die hat imo sowieso mehr longterm-Value und ist dann auch für höhere Stakes besser geeignet.
    • Arboraeer
      Arboraeer
      Diamant
      Dabei seit: 06.01.2014 Beiträge: 641
      Fände die Adaptions die man als SH-Spieler auf NL 50 gegenüber FR machen sollte auch sehr interessant!
    • sir12
      sir12
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2014 Beiträge: 176
      Hi

      mal ein anderer Gedanke

      wäre es auch möglich handanalysen zu machen? Vielleicht von euch beiden zu den selben händen (also erot. und fallo.) und die in ein vid packen. Man hätte dann nen eher gto orientierte Meinung und eine die eher aus der spielpraxis also mit exploits dem spielerpool des limits entsprechend. Fände ich jetzt relativ spannen. Find überhaupt dass handanalysen wie zB von bogdan sehr nice sindvir allem für die Micro/Lowlimit spieler. Denke man bekommt so mehr Grundlegendes Spielverständniss.

      Hoffe man(n) versteht worauf ich raus wollte.

      lg sir12
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Danke,

      das ist eine gute Idee und ich denke auch das kann man machen. Was würdest du konkret am liebsten sehen:

      - Gespielte Hände von mir oder Fallout, einer analysiert?
      - Hände aus dem Forum/von Usern von beiden zusammen analysiert, oder von einem?
      - was ganz anderes?
    • sir12
      sir12
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2014 Beiträge: 176
      Die Antwort kam aber flott

      Zu welche Hände:

      Denke Hände aus dem Forum wären ganz sinnvoll wenn ihr die Sache im Micro/Lowlimit bereich ansiedeln wollt. Nicht weil ICH keine mid/highstakeshände sehen will sonder weil ICH da dann schon das prob habe nach einigen Sätzen nachlesen zu müssen von welchen Parametern wie gesprochen wird :-)
      so könnte es vielleicht auch dem ein oder anderen Microreg gehen.

      wer kommentiert was:

      fände da iwie ein format ala

      eine hand - zwei Gedanken nice

      könnte man in nem u2u zwischen dir und fallout machen oder jeder macht sie für sich im "stillen Kämmerchen" und im livestream stellt man die womöglich abweichenden Einschätzungen und Ergebnisse gegenüber.

      Wenn nicht verständlich mein text hier add mich vielleicht in skype unter

      sir-atze12

      schönen Tag noch
    • Talisker74
      Talisker74
      Gold
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.104
      Handanalyse auf den Micros fände ich ebenfalls sehr spannend.

      Am besten noch ohne statistische Werte.

      Super wären Analysen von Händen bis NL 0,10.
      Vielleicht kann man auch einen ganz neuen (Zoom) Kurs aufbauen.
      Inhalt Populationstendenzen auf dem jeweiligen Limit.
      Spielersuche und mögliche Rückschlüsse aufgrund Status, Anzahl gespielter Tische, Stacksize, Betsizes....
      Schreiben von Notes zu den einzelnen Spielern, farbliche Markierungen setzen.....

      Vielleicht kann man da ja auch pro Limit 2-4 Lektionen machen
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Danke, hilft sehr. Ich mache nächste Woche noch drei Rushvids, die sind Live sollten aber schnell gehen, dann gehts an die Arbeit, im Hintergrund sinnieren wir auch schon, also nur noch Geduld, dann gibts Content.
    • 1
    • 2