Partypoker unter VMWare

    • fame
      fame
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 1.553
      Hi.

      Ich arbeite hier mit einem Debian 4.0 und VMWare mit einem installierten WinXP.
      Das ist fuer mich leider die einzige Moeglichkeit bei Partypoker zu pokern.

      Nun mein Problem:

      Von Zeit zu Zeit verschwinden oefters mal meine Buttons, also wenn ich dran bin die Check, Call, Check/Fold etc... Das nervt Tritt dies einmal an einem Tisch auf muss ich ihn verlassen. Oftmals tritt es von da an immer oefter auf bis es irgendwann fast nurnoch auftritt. Dann hilft nurnoch ein Neustart.

      Meine Frage dazu:

      Gibt es andere Leute welche eventuell auch unter VMWare bei Partypoker zocken? Wenn ja, habt ihr aehnliche Probleme?

      Kann gut sein das es ein allgemeiner Bug ist, dann kann ich nix tun. Aber vielleicht liegt der Bug ja auch irgendwo bei mir, bei der WindowsXP-Installation oder aehnlichem.

      mfg, fame
  • 16 Antworten
    • dusterl
      dusterl
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 2.090
      Ich benutze VMWare Server 1.0.3 / Ubuntu / Windows 2000.
      Geht ohne Probleme.
    • sxxe
      sxxe
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2005 Beiträge: 1.031
      Das ist ein allgemeines Problem und tritt auch bei normalen Installationen auf. Eine Lösung hab ich leider nicht.

      Benutze übrigens auf Vmware / Kubuntu / WinXP ohne Probleme.

      bye
    • fame
      fame
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 1.553
      Original von sxxe
      Das ist ein allgemeines Problem und tritt auch bei normalen Installationen auf. Eine Lösung hab ich leider nicht.

      Benutze übrigens auf Vmware / Kubuntu / WinXP ohne Probleme.

      bye
      Das ist ja schonmal ein Ansatz.

      Falls du weisst wo irgendwo mehr dazu steht koenntest du das ja hier posten. Ich guck selbst auch mal.

      Danke.
    • realcts
      realcts
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2006 Beiträge: 2.134
      grüsse ans pq-forum :>

      wie ich da schon geschrieben hab, haben auch einige user mit windows-rechnern dieses problem ;)
    • xanic
      xanic
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 1.439
      Kurz nach "linux" gesucht bzw. "vmware":

      Thread von Flynoob:

      ...

      Lösung:

      Ich kann nicht genau sagen, welcher Schritt ausschlaggebend war, aber das habe ich gemacht:

      a) PartyPoker mit Uninstaller deinstallieren, das komplette PartyGaming Verzeichnis aus C:\Programme (oder wo auch immer installiert) löschen. Außerdem aus der Registry alle Keys mit Party... im Namen entfernen. Imho sollte das nicht notwendig sein, aber -> Start -> Ausführen, dort regedt32 eingeben, dann habt ihr den Registrierungs-Editor. Dort Bearbeiten -> Suchen, nach Party und alles niederbügeln, wo PartyPoker etc. drinsteht, am besten immer gleich die Verzeichnisse, in denen sich die Keys befinden. Hat bei mir nichts geschadet, ich weise aber auf das Risiko hin. Wie gesagt, sollte eh nicht notwendig sein.

      b) Internet Explorer auf Version 7 updaten!! Anscheinend verwendet der PP Client einige DLLs davon und ich vermute auch, dass das bei mir der ausschlaggebende Schritt war. (ggf.: http://www.update.microsoft.com/windowsupdate/)
      Danach XP neu starten.

      c) PP ganz normal per Download von partypoker.com installieren, wenn ihr PO nutzen wollt natürlich die englische Version!

      That's it, danach ging mein PP Client ganz normal, Buttons waren da und auch die Zeit lief wieder normal schnell. Für mich ergibt wirklich nur Sinn, dass alte DLLs das Problem verursacht und die neuen, die beim IE 7 dabei sind, es behoben haben.


      ...

      gruß

      Markus
    • fame
      fame
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 1.553
      Hehe, moin CTS :)

      Mhh, IE7, der ist tatsaechlich nicht drauf bei mir. Muss ich mir doch mal besorgen.

      Wobei es ja echt nicht sein kann das eine Software solche Affendlls benoetigt :/
    • fame
      fame
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 1.553
      Super:

      Windows neu installiert (+ ne komplett neue Version), SP2 drauf, IE7 drauf..

      Problem besteht immernoch :( Langsam nervt das echt, weil ich so jedes mal 3$ verliere wenn der FEhler wieder auftritt :/

      Da ich grad mit 40$ neu anfange stinkt das :(
    • DaBonzo
      DaBonzo
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 878
      Was sagt den der Support dazu? Da es ja auch unter Windows diese PRobleme gibt, kannst du dass mit Linux ja mal weglassen. Sonst bekommst du nur eine Antwort "wird nicht unterstützt und gut ist"
      ICh habe das Problem nicht (Suse, vmware(XP))
    • MrQNo
      MrQNo
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 1.898
      Hier: Gentoo Linux, VMware, WinXP auf nem Athlon64 3500+. Generell muss man sich natürlich drüber im Klaren sein, dass so eine Konstruktion Resourcen frisst, das ist nicht zu ändern. Allerdings ist der PP-Client ein großes, braunes, übelriechendes Stück Software. Und von ihrer Struktur her verbrauchen Texas Grab'em, GLH, PT, PA auch eine Menge Resourcen, die nicht notwendig sind. Um das alles in einer VMWare ganz ohne Probleme laufen zu haben, braucht man vermutlich einen 8000+-Prozessor und 4 TB RAM. Bis dahin muss man damit leben, dass ausserhalb der VMware nix laufen darf und die VMware selbst etwa alle Stunde neugestartet werden sollte.
    • fame
      fame
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 1.553
      Also die Resourcen sind kein Problem, der Client laeuft gefuehlt genauso "schnell" wie unter einem richtigen Windows.

      Das mit dem Support werde ich dann mal testen.

      support@partypoker.com?
    • pe4nut
      pe4nut
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2006 Beiträge: 170
      Moin, also ich benutze vmware-workstation mit Win2k unter Gentoo auf nem AMD 3600+ und nur 750mb Ram und ich habe keines der oben beschriebenen Probleme.
      Konnte Party ohne Probleme spielen (8 Tische) und dazu PT und PA laufen lassen ohne irgendwelche Probleme. Also flüssig, stabil und ohne verschwindende Buttons über zig Stunden.

      Ich würde allen empfehlen, die VMware unter linux nutzen und nur Pokern wollen Win2k und nicht XP zu benutzen, weil XP wesentlich mehr Leistung frisst.
    • fame
      fame
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 1.553
      Original von pe4nut
      Moin, also ich benutze vmware-workstation mit Win2k unter Gentoo auf nem AMD 3600+ und nur 750mb Ram und ich habe keines der oben beschriebenen Probleme.
      Konnte Party ohne Probleme spielen (8 Tische) und dazu PT und PA laufen lassen ohne irgendwelche Probleme. Also flüssig, stabil und ohne verschwindende Buttons über zig Stunden.

      Ich würde allen empfehlen, die VMware unter linux nutzen und nur Pokern wollen Win2k und nicht XP zu benutzen, weil XP wesentlich mehr Leistung frisst.
      Es hat ja auch jeder ein Win2k zuhause rumfliegen :/

      Aah Moment, vielleicht krieg ich eins ueber MSDNAA vonner Uni, mal gucken. Wobei ich fuerchte das es zu alt ist.

      Aber wie gesagt: Ich hab nur 512 mb Ram, nen 3 Jahre alten Laptop... Und kann: Pokern, surfen, Jabber, Amarok.. Alles gleichzeitig ohne Probleme, laeuft mehr als fluessig!
    • xanic
      xanic
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 1.439
      Werd jetzt demnächst meinen Hauptrechner auf Linux ummodeln und dann einen Erfahrungsbericht schreiben - wg. Linux + Pokern.

      mit Win 2k werd ich mal testen, wenn alle meine anderen Programme neben dem pokern noch laufen.

      gruß
      markus
    • fame
      fame
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 1.553
      Juhu, es gibt Win2k ueber MSDNAA, werd ich mir direkt mal saugen und meine Erfahrungen dann berichten!
    • FastFourier
      FastFourier
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2005 Beiträge: 804
      Also ich hab ganz normal Win2k und hab das Problem auch.
      Das Problem ist bei mir, dass die Zeit zu schnell abläuft bzw. die Timeout-Zeit nicht immer zurückgesetzt wird. Das führt dazu, dass nach Ablauf der Zeit (kann auch passieren bevor ich überhaupt dran bin) halt die Buttons verschwinden. Das ist total unnötig, da der Server dann eh noch so lange wartet bis ich tatsächlich ausgetimed bin. Aber klicken kann man halt schlecht ohne Buttons.... manchmal hilft es die Software abzuschießen und sich schnell neu einzuloggen... ist aber natürlich auch keine Lösung...
      Die sollen einfach mal das Ausblenden der Buttons deaktivieren - dann müsste das Problem mit den verschwundenen Buttons weg sein.
    • Homer4Life
      Homer4Life
      Silber
      Dabei seit: 30.05.2006 Beiträge: 248
      hatte das gleiche problem mit den buttons... habs inzwischen allerdings hinbekommen: ich habe die animationen ausgeschaltet und, was letztendlich die lösung gebracht hat, die anzahl der prozessoren der virtual maschine von 2 auf 1 runtergeschraubt. außerdem hab ich noch in ubuntu die prozessortaktung auf maximal gestellt, damit die leistung gleichbleibt und die kleine blöde partysoftware nicht verwirrt :)
      hoffe ich konnte jemand helfen... :)

      gruß homer4life