Paket kommt nicht an bzw. wird "einfach so vor die Haustür gelegt"

    • PoKarl
      PoKarl
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2014 Beiträge: 2.584
      Hi,

      ganz kurz und knapp:

      - Freundin schickt mir versichertes Paket mit Handy inside (300€ Wert) bzw. sie lässt es über ihre Firma verschicken, da morgens keine Zeit gehabt zur Post zu gehen
      - Heute 1 Woche seit dem es abgeschickt wurde vergangen, Paket noch nicht da
      - Frage bei ihr nach der Sendungsnummer
      - Sendungsnummer existiert laut Sendungsverfolgung nicht
      - Firma ruft laut Freundin bei Paketdienst an
      - Paketdienst sagt, sie hätten das Paket vor die Haustüre gelegt weil niemand aufgemacht hat

      ...was schonmal garnicht sein kann, da ich sowohl heute als auch gestern Zuhause war und in einem Mehrfamilienhaus wohne, wo IMMER jemand da ist.
      Ganz davon abgesehen, dürfen die mit Sicherheit das Paket nicht einfach ins freie legen, ganz ohne Unterschrift oder ähnliches.

      Sie hat im Moment Urlaub, kann mir also auch keine Fotos von Quittungen oder sonstigen Nachweisen schicken...

      Denke so langsam, dass die besagte "Freundin" mich wohl verarscht hat, oder? Hört sich alles schon ziemlich unglaubwürdig an. Sie reagiert auch ganz komisch, wenn ich ihr sage, dass ich jetzt zum Paketdienst gehe. Ich solle mich ja zurück halten und sie will das selber klären, weil sie sonst Ärger auf der Arbeit bekommt, weil sie mir ja die Sendungsnummer eigentlich garnicht hätte geben dürfen...

      Naja, sie meint es hätte wohl ein Nachbar genommen und ich solle ja dort mal überall klingeln. Finde die ganze Geschichte ziemlich unglaubwürdig, selbst wenn im ganzen Haus niemand aufgemacht hätte, legen die das Paket nicht einfach so vor die Haustür sondern nehmen es wieder mit.

      Sendungsnummer habe ich mittlerweile, einfach mal zum Paketdienst gehen und dort nachfragen? Dürfen die mir ne Auskunft geben?

      Was kann ich sonst machen?
  • 58 Antworten
    • Beitrag gelöscht

    • Brieftraeger
      Brieftraeger
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2006 Beiträge: 26.068
      zu 99 %... ja, du wurdest von ihr verarscht. die hat es niemals aufgegeben das paket.

      nachforschungsaufträge muss der absender durchführen, du kommst niemals an eine sendungsnummer. das einzige was du tun kannst ist, dich an den paketdienst zu wenden und fragen "ob ein paket für dich da ist. laut auskunft des absenders wurde es abgeschickt, du hast weder paket noch benachrichtigung über die hinterlegung erhalten. und ob sie so freundlich wären, es zu prüfen. absender nicht erreichbar bez. nachforschung und sendungsnummer, blabla. ob ein paket hinterlegt für dich im lager liegt."

      in zukunft würde ich mir immer die quittung bez. aufgabe der sendung und sendungsverfolgung als foto per whatsapp schicken lassen... or abschicken did not happen!

      lg, Briefi
    • sarc
      sarc
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 06.06.2008 Beiträge: 12.520
      Welcher Paketdienst? Gerade bei Hermes kommt es gern mal vor, dass tatsächlich ein Paket einfach nur abgelegt wird. Aber: Das ist dann niemals die offizielle Aussage des Paketdienstes! Der Punkt würde mich da in der Tat stutzig machen.
    • PoKarl
      PoKarl
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2014 Beiträge: 2.584
      Danke erstmal. Werde dann wohl gleich mal hingehen, denke aber mittlerweile sowieso, dass es umsonst sein wird, da sie auch total nervös und aggressiv reagiert. Versteh nur den Sinn davon nicht, zu sagen dass man ein Handy verschickt und es dann nicht macht und so ne Story erfindet^^
      Paketdienst ist DHL
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 13.877
      Freundin? Schon bezahlt?

      Eigentlich ist es doch ganz einfach. Du sagst ihr, dass du kein Paket bekommen hast und das die Nummer falsch ist. Soll sie sich drum kümmern. Wenn du nicht unterschrieben hast und das Paket irgendwo abgegeben/hingelegt wurde, dann haftet der Paketdienst und ersetzt den Schaden.

      Du hast einen Anspruch ihr gegenüber und sie dem Paketdienst gegenüber. Lass dich nicht verarschen und das werden zu 99% alles Ausreden sein.
    • Hausierer
      Hausierer
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2005 Beiträge: 15.335
      Bei DHL habe ich noch nie gehört, dass die das einfach vor die Haustür gelegt haben.
    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 6.148
      Original von PoKarl

      Finde die ganze Geschichte ziemlich unglaubwürdig, selbst wenn im ganzen Haus niemand aufgemacht hätte, legen die das Paket nicht einfach so vor die Haustür sondern nehmen es wieder mit.

      Thread entfernt: Hermes stellt Paket vor die Tür
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 39.722
      hast du ihr 300€ gezahlt damit sie dir ein handy schickt oder wie darf man das ganze verstehen?
    • PoKarl
      PoKarl
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2014 Beiträge: 2.584
      Neuste Aussage von ihr: Ihre Firma hat dort nochmals angerufen, angebliche Aussage von DHL:
      Seit Samstag wurde beim Empfänger geklingelt und geklopft und es hat niemand aufgemacht, auch keiner von den Nachbarn. Da wir das Päckchen nicht auf der Post behalten dürfen weil es versichert ist, wurde es dem Absender zurück geschickt.

      Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus. Das ist unmölgich.

      Stimmt das, dass sie versicherte Pakete nicht auf der Post behalten dürfen?
    • 18andabused
      18andabused
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2009 Beiträge: 5.012
      Wieso sollte man versicherte Pakete nicht auf der Post behalten dürfen, das macht kein Sinn. Frag nochmal nach, was da los ist.
    • Brieftraeger
      Brieftraeger
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2006 Beiträge: 26.068
      [x] lügenheandyfreundin

      ob du ihr die 300 euro schon bezahlt hast, wurde gefragt
    • Malte265
      Malte265
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2006 Beiträge: 4.178
      wie sie dich halt verarscht...
    • d0NtT1lTm3
      d0NtT1lTm3
      Global
      Dabei seit: 21.10.2013 Beiträge: 277
      Original von PoKarl


      Stimmt das, dass sie versicherte Pakete nicht auf der Post behalten dürfen?
      pokalle pls, trollst du oder siehst du wirklich nicht das unübersehbare? :yaoming:
    • 18andabused
      18andabused
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2009 Beiträge: 5.012
      Original von d0NtT1lTm3
      Original von PoKarl


      Stimmt das, dass sie versicherte Pakete nicht auf der Post behalten dürfen?
      pokalle pls, trollst du oder siehst du wirklich nicht das unübersehbare? :yaoming:
      Deine Menschenreadingskills sind nicht sehr gut oder? Du schreibst selber sie wird nervös + aggressive, wenn du sie drauf ansprichst. Und jetzt ruf sie an, rede normal mit ihr und biete ihr ein Deal an, wie ihr das Problem lösen könnt, da sie grade obv. in finanziellen Schwierigkeiten steckt.
    • d0NtT1lTm3
      d0NtT1lTm3
      Global
      Dabei seit: 21.10.2013 Beiträge: 277
      Original von 18andabused
      Original von d0NtT1lTm3
      Original von PoKarl


      Stimmt das, dass sie versicherte Pakete nicht auf der Post behalten dürfen?
      pokalle pls, trollst du oder siehst du wirklich nicht das unübersehbare? :yaoming:
      Deine Menschenreadingskills sind nicht sehr gut oder? Du schreibst selber sie wird nervös + aggressive, wenn du sie drauf ansprichst. Und jetzt ruf sie an, rede normal mit ihr und biete ihr ein Deal an, wie ihr das Problem lösen könnt, da sie grade obv. in finanziellen Schwierigkeiten steckt.
      Ich würd sie gern anrufen und einen deal mit ihr machen, aber ich hab ihre nummer nicht. :why:
    • PoKarl
      PoKarl
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2014 Beiträge: 2.584
      Leute, das Handy war ein Geburtstagsgeschenk, hab ich ja noch garnicht erwähnt.
      Ich habe 0 € dafür bezahlt, das macht das Ganze ja so kurios.
    • Kellerlanplayer
      Kellerlanplayer
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 18.536
      Original von PoKarl
      Neuste Aussage von ihr: Ihre Firma hat dort nochmals angerufen, angebliche Aussage von DHL:
      Seit Samstag wurde beim Empfänger geklingelt und geklopft und es hat niemand aufgemacht, auch keiner von den Nachbarn. Da wir das Päckchen nicht auf der Post behalten dürfen weil es versichert ist, wurde es dem Absender zurück geschickt.
      Die Story kann sich halt nur eine extrem dumme Person ausdenken. Traurig, dass du das noch überprüfen musst :D

      Stell mir vor, wie der Paketboote überall verzweifelt klopft.... hast du eigtl. schon einmal jemals ein Paket bekommen oder bist mit einem Paketdienst in Berührung gekommen? :D

      Sry, sag ihr jetzt "Handy her oder Geld zurück, ansonsten hagelts ne Anzeige oder ich ruf mal bei deinem Chef an".
    • RiotAZ
      RiotAZ
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 3.230
      Und vor allem würde DHL EINMAL versuchen zuzustellen.
      Wenn keiner daheim is oder der Bote kein Bock hat zu klingeln nimmt er das mit zur Filiale.
      Fertig aus
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 13.877
      Original von PoKarl
      Leute, das Handy war ein Geburtstagsgeschenk, hab ich ja noch garnicht erwähnt.
      Ich habe 0 € dafür bezahlt, das macht das Ganze ja so kurios.
      Irgendeine "Freundin" schenkt dir ein 300€ Smartphone?