Back to Sng, nur wie?

    • Sasch0r
      Sasch0r
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 1.253
      Hi Leute.

      Nach langer Abstinenz bzw. Hin und wieder mal kurz zocken, möchte ich wieder mehr pokern.
      Da meine kleine Tochter mir zu hause nur sporadisch Zeit dafür gewährt ;-) (wenn sie schläft) muss es eine Variante sein, bei der man in kurzer zeit einiges grinden kann. Getreu dem Motto mit dem Eichhörnchen. ..

      zoom spiel ich immer mal wieder Plo, ist mir auf dauer aber auch zu träge. Deshalb kamen mir HUs als die wohl interessanteste Möglichkeit vor. .. aber es gibt ja auch spin & go.

      Ich habe zu besten Zeiten die 30er hu turbos gespielt,ist aber schon ein paar jahre her :-/ (traffic scheint nicht mehr zu doll zu sein Und die dauern tendenziell länger als meine durchschnittliche Klo session)

      Ich hätte gern von euch ein bissl input zu HU hyper und spin & go um meine Entscheidungsfindung bissl zu erleichtern.

      1. Brm wieviel BIs ? Im artikel zu den spins stand was von 50, was ich grob fahrlässig finde. .. Bei hu Hyper turbos waren es glaub ich mal an die 100?

      2. Wie "tough" sind aktuell die games auf den 3-7 $ games ( da würde ich einsteigen, je nach brm und Variante)

      3. Welcher roi ist wo heutzutage möglich?

      4. Welches Limit macht zu dem bei spins vom rake her am meisten Sinn oder anders gesagt, wie sind hier die Stufen?

      Danke euch und viel Spaß beim Eier suchen :-)
  • 10 Antworten