Kegelspiele

    • IckeDJK
      IckeDJK
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 1.851
      Wer kennt es nicht!? Man kegelt schon Jahre lang mit seinen Freunden zusammen und irgendwie spielt man immer die gleichen Spiele. Und auch das Internet gibt nichts Vernünftiges her...

      Deswegen lasst uns doch hier mal zusammentragen, was man für verschiedene Kegelspiele spielen kann, die abwechslungsreich und spaßig sind.

      Was sind Eure besten Kegelspiele? :f_drink:
  • 11 Antworten
    • AbbAUbaR
      AbbAUbaR
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 40.745
      Hier gibt's doch jede Menge?^^

      http://www.kegelspiele.info/kegelspiele.html
    • webfuchs
      webfuchs
      Gold
      Dabei seit: 10.01.2012 Beiträge: 164
      Wir haben immer 41 gespielt. Kann man am besten mit Mensch ärger Dich nicht beschreiben.

      Ziel ist es, genau 41 Punkte zu bekommen. Jeder kegelt nach der Reihe wie man sitzt. Es geht immer in die vollen.
      Der erste wirft eine 7 und setzt sich wieder.
      Der zweite wirft eine 5 und setzt sich wieder.
      Der dritte wirft eine 6 und darf direkt nochmal und wirft als zweites eine 5, was zusammen 11 ergibt. Nach dem zweiten Wurf setzt er sich wieder.
      Der vierte wirft eine 7 und schmeißt den ersten damit raus. Der erste steht wieder bei null.
      Der fünfte wirft eine 8 und setzt sich wieder.
      Der sechste wirft eine 3und setzt sich wieder.
      Der siebte wirft einen Pudel und setzt sich wieder. Holz ist Pflicht!
      Der achte wirft eine 4 und setzt sich wieder.

      Der erste - der je wieder bei null ist - wirft und holt eine 4 und wirft damit den achten raus.
      Der zweite wirft wirft eine 6 (somit hätte er 11, aber da er nochmal muss, wirft er damit den dritten nicht raus) und als zweites einen Pudel. Er bleibt damit bei 5 stehen, da Holz Pflicht ist.

      Das ganze geht bis genau einer 41 hat - nicht mehr und nicht weniger.
      So kann es passieren, dass einer schon weit vorne steht bei 40 aber den Bauern nicht bekommt und nach ein paar Runden von jemand anderem rausgeworfen wird und wieder bei null anfangen muss. Es kann aber auch passieren, dass einer direkt nen Durchmarsch macht, sechs sechsen und eine fünf holt.

      Wenn einer 41 hat ist das gesamt Spiel vorbei.
    • Trigunis1988
      Trigunis1988
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2015 Beiträge: 1
      Hmm
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von webfuchs
      Wir haben immer 41 gespielt. Kann man am besten mit Mensch ärger Dich nicht beschreiben.

      Ziel ist es, genau 41 Punkte zu bekommen. Jeder kegelt nach der Reihe wie man sitzt. Es geht immer in die vollen.
      Der erste wirft eine 7 und setzt sich wieder.
      Der zweite wirft eine 5 und setzt sich wieder.
      Der dritte wirft eine 6 und darf direkt nochmal und wirft als zweites eine 5, was zusammen 11 ergibt. Nach dem zweiten Wurf setzt er sich wieder.
      Der vierte wirft eine 7 und schmeißt den ersten damit raus. Der erste steht wieder bei null.
      Der fünfte wirft eine 8 und setzt sich wieder.
      Der sechste wirft eine 3und setzt sich wieder.
      Der siebte wirft einen Pudel und setzt sich wieder. Holz ist Pflicht!
      Der achte wirft eine 4 und setzt sich wieder.

      Der erste - der je wieder bei null ist - wirft und holt eine 4 und wirft damit den achten raus.
      Der zweite wirft wirft eine 6 (somit hätte er 11, aber da er nochmal muss, wirft er damit den dritten nicht raus) und als zweites einen Pudel. Er bleibt damit bei 5 stehen, da Holz Pflicht ist.

      Das ganze geht bis genau einer 41 hat - nicht mehr und nicht weniger.
      So kann es passieren, dass einer schon weit vorne steht bei 40 aber den Bauern nicht bekommt und nach ein paar Runden von jemand anderem rausgeworfen wird und wieder bei null anfangen muss. Es kann aber auch passieren, dass einer direkt nen Durchmarsch macht, sechs sechsen und eine fünf holt.

      Wenn einer 41 hat ist das gesamt Spiel vorbei.
      Ich denke mal das Spiel ist eher für Anfänger geeignet oder? Ich wollte mit meinen Kumpels demnächst evtl. auch einen Kegelclub gründen und da kommen uns solche Spiele gerade recht. Ich weiß aber auch wie im Kegelclub meiner Eltern gespielt wird und da trifft beispielsweise jeder die Bauern.
    • AbbAUbaR
      AbbAUbaR
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 40.745
      Spielt mal vernünftig hier! 120 Wurf Bundesligasystem. Und dann unterhalten wir uns nochmal übers Saunageltreffen im Abräumen :coolface:

    • Carty
      Carty
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2006 Beiträge: 11.785
      10x in die vollen, 10x abräumen...

      was sonst :f_ugly: man muss das rad auch nicht neu erfinden
    • webfuchs
      webfuchs
      Gold
      Dabei seit: 10.01.2012 Beiträge: 164
      Original von ZarvonBar
      Original von webfuchs
      Wir haben immer 41 gespielt. Kann man am besten mit Mensch ärger Dich nicht beschreiben.

      Ziel ist es, genau 41 Punkte zu bekommen. Jeder kegelt nach der Reihe wie man sitzt. Es geht immer in die vollen.
      Der erste wirft eine 7 und setzt sich wieder.
      Der zweite wirft eine 5 und setzt sich wieder.
      Der dritte wirft eine 6 und darf direkt nochmal und wirft als zweites eine 5, was zusammen 11 ergibt. Nach dem zweiten Wurf setzt er sich wieder.
      Der vierte wirft eine 7 und schmeißt den ersten damit raus. Der erste steht wieder bei null.
      Der fünfte wirft eine 8 und setzt sich wieder.
      Der sechste wirft eine 3und setzt sich wieder.
      Der siebte wirft einen Pudel und setzt sich wieder. Holz ist Pflicht!
      Der achte wirft eine 4 und setzt sich wieder.

      Der erste - der je wieder bei null ist - wirft und holt eine 4 und wirft damit den achten raus.
      Der zweite wirft wirft eine 6 (somit hätte er 11, aber da er nochmal muss, wirft er damit den dritten nicht raus) und als zweites einen Pudel. Er bleibt damit bei 5 stehen, da Holz Pflicht ist.

      Das ganze geht bis genau einer 41 hat - nicht mehr und nicht weniger.
      So kann es passieren, dass einer schon weit vorne steht bei 40 aber den Bauern nicht bekommt und nach ein paar Runden von jemand anderem rausgeworfen wird und wieder bei null anfangen muss. Es kann aber auch passieren, dass einer direkt nen Durchmarsch macht, sechs sechsen und eine fünf holt.

      Wenn einer 41 hat ist das gesamt Spiel vorbei.
      Ich denke mal das Spiel ist eher für Anfänger geeignet oder? Ich wollte mit meinen Kumpels demnächst evtl. auch einen Kegelclub gründen und da kommen uns solche Spiele gerade recht. Ich weiß aber auch wie im Kegelclub meiner Eltern gespielt wird und da trifft beispielsweise jeder die Bauern.
      Zu vorgerückter Stunde und mit genügend Bier und Kümmerling lässt die Treffsicherheit nun einmal nach. Das dürfte auch Deine Eltern betreffen. Nüchtern die Bauern treffen kann jeder.

      Und kegeln soll in erster Linie Spaß bringen, da sind Hinweise auf das Bundesligasystem übeflüssig. Noch dazu auf einer Kegelbahn in einer Kneipe, die sich von Bundesligabahnen ja nun mal sehr unterscheiden. Üblicherweise wird auf Bundesligabahnen ja auch kein Alkohol getrunken - zumindest zu meiner Zeit war das so.
    • AbbAUbaR
      AbbAUbaR
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 40.745
      Ja, schon klar^^

      Ich hab ja nur ein Späßchen gemacht. Finde es nämlich immer etwas schade, wenn Kegeln in der Öffentlichkeit nur mit Spaß und Besäufnis assoziiert wird. Dass das ein schwieriger und anstrengender Sport ist, wissen die meisten gar nicht, bis sie zum ersten Mal 100 Schub gemacht haben. Spiele ja jetzt auch schon länger im Verein und muss sagen, wenn jeder nüchtern die Bauern treffen kann, dann komm ich mir ganz schön schlecht vor :coolface:

      Kann natürlich jeder in seinem Club kegeln wie er will und wie's ihm Spaß macht. So war das nicht gemeint^^
    • Oedter
      Oedter
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2010 Beiträge: 473
      Wir haben auch so ein paar Spiele die eigentlich bei jedem Kegeln vorkommen, fänds auch cool wenn man hier ein paar neue finden könnte :)

      1. zwei Teams gegeneinander, Ziel ist es, genau auf 69 (oder welche Zahl man sich auch immer aussucht) zu kommen. Ein Spieler eines Teams wirft so lange wie er will. Wenn er jedoch eine 5 trifft ist das gegnerische Team dran und all seine gekegelten Punkte sind weg. Man hat auch die Möglichkeit wenn man z.B. 20 Punkte hat aufzuschreiben, dann sind die punkte gesichert und das andere Team ist dran. Wenn ein Team mit dem anderen gleichzieht, steht das andere wieder bei 0 (wie bei dem Mensch-ärgere-dich-nicht.

      2. Fußball. Wieder zwei Teams. Die Bahn wird auf abräumen gestellt. Ein Team fängt an und darf so lange werfen, bis ein Spieler kein Holz trifft. Es geht immer die Reihe durch es hat also keiner zwei Würfe hintereinander oder so. Wenn kein Holz getroffen wurde ist das andere Team dran. Das Team, das den letzten Kegel abräumt macht das Tor, das andere Team hat dann wieder anstoss. Wird bei uns immer gespielt, bis ein Team 3 Tore hat.

      3. Black-Jack. Jeder bekommt eine Karte von 7-A, darf sie keinem anderen zeigen. Ziel ist es mit zwei Würfen + Karte auf 21 zu kommen. Wir haben als Variation noch gemacht, dass man sich nach dem zweiten Wurf noch extrawürfe kaufen kann, finde ich aber irgendwie cooler ohne zukaufen.

      4.Fuchsjagd. Alle werfen einmal auf die Vollen, derjenige mit den meisten Punkten ist der Fuchs, die anderen sind Jäger. Der Fuchs muss auf 51 Punkte kommen, die Jäger müssen mit dem Fuchs vorher gleichziehen oder ihn überholen um zu gewinnen.
      Der Fuchs wirft als erstes und hat dann die Punkte aus seinen zwei Würfen als anfangswert. Dann gehts immer abwechselnd zwischen Fuchs und Jäger

      5. Bierstaffel. Wenn man viel Wert aufs trinken nimmt. 2 Teams, müssen aber beide gleichgroß sein. Jeder hat ein Bier vor sich stehen. Wenn der erste Spieler eines Teams anfängt zu trinken, wird die Zeit gestoppt. Der spieler muss das Bier exen und dann schnell eine kugel nehmen und werfen. Sobald ein Kegel getroffen wurde fängt der zweite an zu exen, schnappt sich ne Kugel und wirft, wenn Kegel getroffen ist der nächste usw.. Die Zeit wird so lange gestoppt, bis der letzte seinen Kegel getroffen hat. Danach ist das andere Team an der reihe.

      6. WM. Es werden mit einem Kartenspiel 4 Partien ausgelost, 1gg1 und zur not ein paar mal 1gg1gg1. Jeder hat in seiner Partie 4 würfe auf die volle, von dem die besten 3 gezählt werden. Es wird in einer partie immer abwechselnd gewurfen. Der Gewinner kommt ins Halbfinale usw.

      Dann halt noch die Standardspiele Hohe/Tiefe Hausnummer, die kennt aber denke ich mal jeder.

      Was auch immer ganz lustig ist, wir lassen uns zwischendurch ein Tablett mit möglichst unterschiedlichen (ekelhaften) Schnäpsen holen und wenn jemand während des Kegelns eine 5 wirft muss er sich einen aussuchen und trinken. Schnäpse sind jedoch in Espressotassen und mit Bierdeckel drauf damit man vorher nicht weis was man da nimmt.
    • BrEaKdOwNpG
      BrEaKdOwNpG
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.290
      viele von den spielen wären mir zu dumm, weil es passieren kann dass da einer steht und immer weiter macht, find ich ziehmlich langweilig. will auch mal an die reihe kommen :coolface:
      bin aber auch eher so der zocker und nicht der gesellschaftstyp.
    • Bommel64
      Bommel64
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2009 Beiträge: 2.352
      12 mal voll (davon die 2 schlechtesten streichen), dann 10 abräumen und dann Dortmunder Bild... Nicht mehr nicht weniger...