Neustart - Bankrollbuilding meets Bodybuilding

    • MatzeSpeed
      MatzeSpeed
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2009 Beiträge: 1.275
      Hi Leute.

      Ich habe Bock wieder voll durchzustarten, zu grinden, an meinem Spiel zu arbeiten. Deswegen auch dieser Blog. Ich möchte diesen nutzen, um besser zu analysieren, reflektieren und natürlich auch mit euch zu diskutieren. Erfolge und Misserfolge ebenfalls hier festhalten.

      Zu mir:
      Ich bin 27 Jahre und studiere Sportwissenschaften. Habe vorher Umwelttechnik studiert und erfolgreich abgebrochen. War mir dann doch zu technisch :f_mad: Mit 16 (2003/04) begann ich mich für poker zu interessieren bzw. wollte es auch lernen und können. Ich fing an alle Informationen über dieses Spiel zu sammeln, die ich finden konnte. Einen Monat nach meinem ersten gekaufen Pokerbuch (Jan Meinert, Poker Schule. Kennt wohl jeder :D ) gewann ich ein kleines Turnier im örtlichen Pub. Ab da an war es um mich geschehen. Etwas später kam dann auch der online Account auf Party. Nicht wissend worum es eigentlich beim Pokern geht (Wahrscheinlichkeiten, Ranges), legte ich meinen Fokus auf Tells und Reads beim Gegner im Livegame. Was dort auch wunderbar klappte. Die Kohle, die ich im Pub gewann, verdonkte ich allerdings ohne Strategie online. Es zog sich.
      Nach Abi und Bund zog ich in eine WG von Freunden, die ich aus dem Pub kannte. (2009) Es entwickelte sich zu einer Art Poker-WG bzw. wars eigentlich schon vor meinem Einzug. Die Entwicklung dort war großartig. Ich etablierte mich auf NL100, kam gut auf NL200 klar, hatte erfolgreiche Shots auf NL400 und konnte vom Pokern leben, was ich auch tat. (2010-2011)
      Bis ich schließlich mein erstes Studium begonnen habe (2011) und alles bis auf 300$ auscashte, weil ich mich voll und ganz darauf konzentrieren wollte. :facepalm: Hat ja wunderbar geklappt.
      Während des Studiums habe ich mich für NL50 stacken lassen, was aber gar nicht gut verlief und ich abgebrochen habe. Seit 2012 habe ich dann gar nicht mehr gepokert. Nebenjob, Training, etc. Hier und da mal im Kasino mit Freunden oder die tolle Erfindung namens PokerApp von Bwin. Tja und was macht man, wenn man abends alleine im Bett liegt und nicht schlafen kann? Richtig, man erinnert sich an die kleine Roll die man noch hat und spielt auf seinem Smartphone NL50 :f_thumbsup: Führte dazu, dass ich die Roll, die ich da noch hatte sehr dezimiert habe.


      Warum Neustart?
      Ich habe jetzt vor Ostern bei meiner Mutter im Keller alte Sachen von mir durchwühlt und aussortiert. Dabei fand ich sone Art kleines Tagebuch, wo ich Erfolge und Misserfolge von den anfänglichen Pub-Zeiten und Homegames notiert hatte. Rückblickend mega witzig was da teilweise drin stand. Ich erzählte meiner Freundin davon. (Sie kennt teilweise meine Pokervergangenheit) Die Anfänge, das erste Mal 500 Euro mit der Netteller Card am Bankautomat auscashen, wie spannend und aufregend die Zeit generell und in der WG waren... Irgendwie kribbelte es sehr in den Händen während ich davon erzählt habe.
      Und wie schon oben erwähnt, ich habe wieder Bock drauf! Und will es gleich von Anfang an richtig machen. Deswegen auch mit bloggen.


      Bodybuilding?
      Meine Leidenschaft ist der Sport, vor allem Kraftsport. Über den Begriff Bodybuilding lässt sich streiten aber eigentlich ist es genau das was ich tue. Ich builde meinen Body. Mir geht es dabei in erster Linie um Ästhetik. Ich trainiere richtig mit Plan und allem durchgehend seit Mitte 2012. Vorher nur sporadisch und als semiprofessioneller Pokerspieler gar nicht. Was sich auch stark negativ auswirkte und ich heute noch mit zu kämpfen habe. Leider kam ich in den letzten 6 Monaten nicht zum Training, da ich lange Zeit krank war und habe jetzt auch hier einen kleinen Neuanfang.


      Was habe ich mit meinem Blog vor?
      Ich will so oft wie möglich hier updaten. Poker, Training, Wissenswertes, worauf ich Lust hab.
      Kleinere realistische Ziele monatlich setzen, diese so gut es geht umsetzen.
      Fehler und Schwächen erkennen, besprechen und abstellen. Beispielsweise war ich damals schon ein sehr intuitiver Spieler. Auch wenn mein Bauchgefühl oft gut ist, sehe ich das eher als Schwäche an, sich nur darauf zu verlassen.


      Poker Ziele:
      Spiel und Wissen stetig verbessern
      [ ] beat NL2 60$
      [ ] beat NL4 120$
      [ ] beat NL10 300$
      [ ] beat NL25 750$
      [ ] beat NL50 1500$
      [ ] back to NL100 3000$
      [ ] beat NL100 (min 50 Stacks winnings)


      Sport Ziele:
      [ ] GetFit abschließen
      [ ] Ernährung tracken
      [ ] HIIT absolvieren
      80 Kilo Magermasse und 10% Körperfettanteil. Sprich 88 Kilo. Wie das letztendlich aussieht wird mir der Spiegel verraten und obs mir gefallen wird werde ich sehen. Aber das ist erst einmal grob die Richtung. :f_biggrin:

      Generell:
      Training, training, training
  • 37 Antworten
    • MatzeSpeed
      MatzeSpeed
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2009 Beiträge: 1.275
      Update März 2015

      Graph


      Habe Ende März angefangen auf NL10 rumzudonken (SH BSS). Zwar keine Roll dafür aber Gameplan war "gewinnen und aufhören". Was dazu führte, dass ich Sessions dabei hatte, die 3 Minuten gingen, ganze 13 Hände spielte aber 1 Stack plus gemacht habe. :f_biggrin:

      Vorsichtiges herantasten war also die Devise. Spielte zu Beginn 2 Tische. Daraus wurden schnell 3, schlussendlich 4.
      Sehr viel mehr gibts dazu eigentlich nicht zu sagen. Bisschen swingy aber was will man von einem erwarten, der seit über 3 Jahren nicht mehr serious gepokert hat. :f_grin: Ich weiß noch nicht mal ob man das C-Game nennen kann, was ich da zusammengespielt habe.
    • MatzeSpeed
      MatzeSpeed
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2009 Beiträge: 1.275
      Update April bis jetzt.

      Wie im März aufgehört sollte es im April weiter gehen. Leider mit folgenden Resultaten:


      dazu noch 2 Stacks auf Fast Forward verbrannt (Zoom auf Bwin)

      Okay, bevor ich broke bin stoppe ich diesen "gewinnen und aufhören" Quatsch mal und überlege mir einen vernünftigen Gameplan.

      Also:
      - runter auf NL2
      - tight is right
      - Fishe nicht bluffen
      - 6 Tische spielen
      - Hände nach den Sessions analysieren, meine markierten und die größten loosing Hands sowie winning Hands +20bb, was hätte ich wann wo wie besser machen können (muss mich daran auch erst wieder herantasten)
      - Theorie pumpen
      - und grinden was das Zeug hält!

      Graph NL2 in 4 Tagen (08.04. bis Gestern) :f_love:




      Gestern kam mir dann die Idee mit dem Blog. Überlegte mir etwas wie ich das Ganze gestalten möchte. Die darauffolgende Session war eigentlich super! Ich fühlte mich gut, war wach und aufmerksam.
      Leider lief ich ganz dezent unter EV :coolface:



      Ich weiß nicht, hätte ich nach 2k Hands einfach mal aufhören sollen? Aber warum wenn ich mich doch gut fühle. War ja nicht auf Tilt oder hatte andere Mindset Probleme. Naja spätestens nach dieser Hand hätte ich wohl merken können, dass es in der Session einfach nichts mehr wird. Man sieht sie auch recht gut im Graphen :f_p:

      Party Poker No-Limit Hold'em, $0.02 BB (6 handed) - Party-Poker Converter Tool from http://poker-tools.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

      UTG ($2.39)
      Hero (SB) ($3.63)
      BB ($2)
      Button ($2.47)
      CO ($2.54)
      MP ($0.99)

      Preflop: Hero is SB with 8:diamond: , 8:club:
      1 fold, MP calls $0.02, CO calls $0.02, Button calls $0.02, Hero raises $0.07, 1 fold, MP calls $0.06, CO calls $0.06, Button calls $0.06

      Flop: ($0.34) 8:spade: , 2:club: , 2:diamond: (4 players)
      Hero checks, MP bets $0.91 (All-In), 1 fold, Button calls $0.91, Hero raises to $3.55 (All-In), Button calls $1.48 (All-In)

      Turn: ($6.03) 2:heart: (3 players, 3 all-in)

      River: ($6.03) 3:diamond: (3 players, 3 all-in)

      Total pot: $6.03

      Button had 2:spade: , Q:spade: (four of a kind, twos).
      Hero had 8:diamond: , 8:club: (full house, eights over twos).
      MP didn't show
      Outcome: Button won $5.73



      War danach dann erstmal trainieren. Und hatte nicht wirklich Lust auf eine Handanalyse, muss ich zugeben.
      Die kleine Nachtsession nach dem Training sollte dann wieder etwas besser laufen. Aber über EV? Für SIE?! Hmmm... Leider nein, leider gar nicht!



      Hier aber klarer Fall von "ich spiel so lange, bis ich wieder im Plus bin". Das muss ich mir echt abgewöhnen, war zum Ende hin auch echt platt und ziemlich müde. Darf man auch sein nach insgesamt 9h Pokern und Training. Aber für die Handanalysen direkt nach der Session ist das nicht gerade toll.

      Eine Hand möchte ich euch aber nicht vorenthalten. Nachts am Wochenende zu zocken ist halt immernoch nutz for the lolz :f_p:

      Party Poker No-Limit Hold'em, $0.02 BB (6 handed) - Party-Poker Converter Tool from http://poker-tools.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

      Hero (UTG) ($2)
      SB ($0.92)
      BB ($2.52)
      Button ($0.58)
      CO ($2.20)
      MP ($4.46)

      Preflop: Hero is UTG with A:club: , A:spade:
      Hero raises $0.06, MP raises $0.10, 4 folds, Hero raises to $2 (All-In), MP calls $1.90

      Flop: ($4.03) 6:diamond: , Q:diamond: , K:diamond: (2 players, 1 all-in)

      Turn: ($4.03) 6:club: (2 players, 1 all-in)

      River: ($4.03) 8:spade: (2 players, 1 all-in)

      Total pot: $4.03


      Hero had A:club: , A:spade: (two pair, Aces and sixes).
      MP had K:spade: , 5:heart: (two pair, Kings and sixes).
      Outcome: Hero won $3.83





      Ziele noch für April:

      [ ] Mehr Theorie. (Videos) Notizen dazu machen, was ich in meinem Game übernehmen will bzw. mehr drauf achten
      [ ] HM2 ist komplett neu für mich. Da richtig reinfuchsen und vernünftigen HUD + Popup erstellen
      [ ] 3h am Tag Pokern, Wochenende auch gerne mehr. Semester geht wieder los aber das sollte machbar sein. 6 Tische a 500 Hands/h = 1,5k Hands = 45k Monat (15k hab ich schon)
      [ ] bei +60$ auf NL2 aufsteigen auf NL4

      wenn meine Winrate bei 8bb/100 Hands bleibt, schaff ich das in 25k Hände. Vielleicht ist mir der EV Gott in den nächsten Sessions gut gesinnt und ich komm wieder auf meine 20bb's :f_tongue:
    • EAsUncleSam
      EAsUncleSam
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2007 Beiträge: 593
      :welcome: bin mal in

      Mich würd dein Trainingsplan mal interessieren. Kannst du da mal was posten wie du trainierts, (GKP, 2er-Split, 3er-Split, Periodisierung, usw)
    • leipos
      leipos
      Black
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 730
      Viel Erfolg.

      Auf welche Größe verteilen sich die 88kg?
    • MatzeSpeed
      MatzeSpeed
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2009 Beiträge: 1.275
      Hey cool das ihr dabei seid! Freut mich.

      Zum Training wollte ich eh noch ein Update bringen. Ich hol aber erst mal ein bisschen aus:

      Ich weiß nicht genau, wie lang das her ist (vorm Abi irgendwann) aber das erste Aufeinandertreffen mit dem Kraftsport hatte ich, als sich der Freund meiner Cousine son Super-Hyper-Mega-Home-Gym-Pro-3000 angeschafft hat, wo 100 Trainingsgeräte in einem war. Das Teil war einfach riesig und nahm ein ganzes Zimmer im Haus meiner Oma ein. Er bot mir an, mit ihm zu trainieren. Ich ließ mich drauf ein, lernte von ihm die Basics. Was ist ein Set, bisschen Technik, Wiederholungen etc. Dort verköstigte ich auch meinen ersten Protein Shake.
      Zwar war ich sportlich affin (bin auf dem Fußballplatz groß geworden) Hab auch gern mitgemacht, war aber doch immer sehr eingeschüchtert.
      Ich mein, du gehst in dieses Umfeld, Cousine angehende Personal Trainerin, Er der breiteste Typ den du kanntest und erzählt dir, wie er 5h am Tag zuvor an dem Ding trainiert hätte, packst an und schaffst dann nicht mal einen Dip. :f_cry:
      Das Ganze ging leider nicht lang aber etwas war in mir geweckt.

      Zu Abizeiten hatten sich auch schon einige Trainingsutensilien zusammengesammelt. (ZS-Hantelstange, Kurzhanteln, alles so Kleinkram) Ich besorgte mir dann schließlich auch so einen Super-Hyper-Mega-Home-Gym-Pro ausm Second Hand Laden. Allerdings nur die 200er Version. Die fand dann auf dem Balkon paltz :D
      War eigentlich nur eine Kombination aus Hantelbank mit Ablage, Seilzug und Beincurler. Erste Anmeldung in einem Gym folgte ebenfalls. Allerdings war das eher so: Ja hier, kannste trainieren und so... viel Spaß! :f_ugly:

      Nichts desto trotz konnte ich ziemlich gut aufbauen, ohne zu wissen, was ich da eigentlich tue. Hatte ja auch keinen Plan und nix. Wusste nur die Basics vom Training mit dem Freund meiner Cousine. Ich guckte mir halt Übungen von anderen ab und machte einfach die, die mir am meisten gefielen. :f_thumbsup:

      Wog zur damaligen Zeit dann zum ersten Mal in meinem Leben über 90 Kilo bei 184cm Körpergröße.

      Sah an sich nicht schlecht aus von der Statur, nicht definiert aber auch nicht fett, ich empfands aber noch als recht speckig. Fußball musste ich nach einem Meniskusanriss pausieren (hab mir auch keinen neuen Verein mehr gesucht) und den Begriff Cardio kannte ich damals noch gar nicht :f_biggrin:

      Dann Bund und Umzug in die WG.

      Wie schon im OP beschrieben, sollte die Zeit nicht grade die Beste für meinen Körper sein.
      Je besser es im Poker lief, desto schlechter war meine körperliche Fitness. Was ich zu der Zeit aber nicht realisiert habe und auch nicht als so schlimm empfand. Alles drehte sich um $$$, contentnutzen.jpg, BBV, Party, Alkohol generell. :f_drink: Ernährung war mehr als beschissen. Noch dazu kam, ich aß weiterhin so, als würde ich noch trainieren.
      Also kams wie es kommen musste, ich nahm 20 Kilo zu und verlor so gut wie jede antrainierte Muskelmasse.


      Es musste sich was ändern. Studium sollte beginnen. Neuer Lebensabschnitt.

      Zusammen mit meinem Mitbewohner beschlossen wir uns im Gym anzumelden. Dieses war nicht mal 10 Minuten Fußweg von der WG entfernt :ayfkm:
      Diesmal aber richtig, mit Plan und allem drum und dran. Nicht nochmal so ein Fail wie meine erste Studio Anmeldung.
      Und ich zog mir alles rein. Erst oberflächlich: Muskelaufbau, Bodybuliding, Fitness, Ernährung. Unzählige Stunden Videomaterial und Tipps von meiner Cousine.
      Dann immer tiefgründiger: Trainingsmethoden, Intensitätsbereiche, Sportpsychologie, Biochemische Abläufe im Körper (Stoffwechsel, Stress, Hormone)... Ich hab mir sogar diverse Studien von Professoren zum Thema auf englisch durchgelesen.
      Warum das Ganze? Es machte mir einfach unendlich viel Spaß. Das scheint mir einfach zu liegen. Noch dazu der stetige Erfolg am eigenen Körper. Die Wertschätzung der Trainer und Leute im Studio zu meinen eigenen Trainingsplänen - "Wo hast du den denn her, der's wirklich gut" "Ähm, hab ich selbstgeschrieben" - Selbstgeschrieben, vom Typ mit dem vom Poker und Alkohol gezeichneten Körper. Man mocht es kaum glauben :f_eek:

      Ich tat mittlerweile mehr für das Thema als für mein eigentliches Studium. Mir kamen die Gedanken vielleicht nicht doch lieber etwas in diese Richtung zu machen. Sollte aber noch ein paar Semester dauern bis ich den Entschluss fasste.

      Jedenfalls trainierte ich wie ein Verrückter. Ich sehnte die festgesetzten Regenerationstage herbei. Aber nicht zu viel und nicht zu wenig. Genau auf mich abgestimmt. Perfekte Leistungssteigerung im wachsenden Leistungsniveau. Der Graph der Superkompensation war mein neues contentnutzen.jpg :f_p:

      Im März 2014 war ich dann bei 92 Kilo mit leider noch 18% Körperfettanteil. Ich weiß inzwischen was Cardio ist, bedeutet aber nicht, dass ich es gerne mache ;)

      Aber, Grundstein war gelegt.



      Superkompensation.jpg

    • Telekomm
      Telekomm
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2008 Beiträge: 1.514
      hab jetz nich alles gelesen, da ich jetz los muss, aber da bin auch mal in. gute themenkombination :f_thumbsup:
      -> pics von deinem trainigszustand (atm) ;)
    • twoface800
      twoface800
      Black
      Dabei seit: 09.08.2008 Beiträge: 294
      Grüß dich Matze :f_biggrin:

      Freut mich, dass du wieder am Start bist und jetzt hier blogst.

      Bin dann auch mal IN und viel Glück bei deinem Vorhaben :f_thumbsup:
    • MatzeSpeed
      MatzeSpeed
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2009 Beiträge: 1.275
      Der Twoface auch am Start :f_love: Die WG lässt grüßen.

      Freut mich wirklich, dass ihr alle dabei seid und vielen Dank für die Glückwünsche!

      Kurzes Pokerupdate:

      Die Sessions gestern fand ich von der Spielweise richtig gut und schon fast solide. Ich hab halt wirklich in fast jeder Hand mal kurz inne gehalten und überlegt, was die beste Line wäre, wie ich auf die nächsten Streets weiterspielen möchte, was der Gegner haben könnte, was ich repräsentieren könnte. (so wie man ja auch eigentlich Poker spielen sollte) Und es lief super, hat mal wieder richtig Spaß gemacht. (gut zu sehen an der Redline, denke ich) Habe auch so viele Hände markiert wie schon lange nicht mehr.

      Ihr müsst wissen, ich spiele auf NL2 den absoluten Nitty Syle (17/13), was mir eigentlich überhaupt nicht gefällt. Aber bei im Schnitt 10 Spielern im Pot (ja, ich spiele 6max) und die loosesten Callingranges, die man je gesehen hat, bleibt mir da wohl kaum was anderes übrig als auf Nutz zu warten. Da war das gestern mit Stats 25/21 und 9% 3bet richtig erfrischend.

      Graph


      Bei der Session Gestern früh hatte ich es auch geschafft einen Reg auf tilt zu bringen. Der hatte sich dann an allen 6 Tischen in Position zu mir gesetzt und so gut wie jede Hand ge3bettet, die ich spielte. Ich hielt natürlich dagegen. War teilweise etwas stressig bei so viel Action. Hatte auch überlegt 2 Tische zu schließen um gut gegen ihn zu spielen. Er war aber nur preflop super aggro und gab seine Hände recht schnell auf. Führte dazu, das er mir sehr viel Geld schenkte (Redlineanstieg bei 1k Hands im Graph). Witzige Art zu tilten, jedenfalls besser als: "Ich push jeden Scheiß gegen dich!", weil da ja das Gück sehr entscheidet. Hatte auch überlegt ihn anzuschreiben ob wir nicht NL10 HU auf 3 Tischen spielen wollen. Aber nee, weiß nicht ob das meiner Roll so gut gefallen hätte, wenns nicht gut gelaufen wär. Ließ es mir aber nicht nehmen, den ein oder anderen Bluff gegen ihn zu zeigen, um ihn noch mehr in Rage zu bringen :f_biggrin:


      Hier noch ne Hand die verdeutlicht was die Leute da alles wegcallen, selbst aufn ersten Blick Regulars (21/19, 7,7% 3bet). Ich hab natürlich so gespielt als würde ich ihn ausm Splitpot rausdrängen wollen aber deep hätte ich an seiner Stelle 10 mal überlegt, ob meine Straße noch gut ist und mein Gegner versucht, mich aus nem Splitpot zu drängen. Vielleicht hat er die zweite T nicht gehsehen :f_confused: Keine Ahnung was er sich bei dem Call am River dachte.

      anyway, sahniger 360bb Pot :f_p:

      Party Poker No-Limit Hold'em, $0.02 BB (5 handed) - Party-Poker Converter Tool from http://flopturnriver.com/

      saw flop | saw showdown

      Hero (Button) ($5.71)
      BB ($2)
      SB ($2.01)
      UTG ($2.11)
      MP ($3.57)

      Preflop: Hero is Button with 10:heart: , 10:spade:
      1 fold, MP raises $0.06, Hero calls $0.06, SB calls $0.05, 1 fold

      Flop: ($0.20) 10:club: , 10:diamond: , K:diamond: (3 players)
      SB checks, MP bets $0.14, Hero calls $0.14, 1 fold

      Turn: ($0.48) J:club: (2 players)
      MP checks, Hero bets $0.23, MP calls $0.23

      River: ($0.94) A:heart: (2 players)
      MP checks, Hero bets $5.28 (All-In), MP calls $3.14 (All-In)

      Total pot: $7.22

      Hero had 10:heart: , 10:spade: (four of a kind, tens).
      MP had Q:heart: , K:heart: (straight, Ace high).
      Outcome: Hero won $9
    • MatzeSpeed
      MatzeSpeed
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2009 Beiträge: 1.275
      Die Session heute echt zum wegwerfen. Über solche Sessions kann man sich nur freuen, wenn man nen dicken Rakeback Deal hat aber ich bekomm auf bwin leider nichts. :f_cry:



      6 Stacks down, dann 6 Stacks up. Mal sehen ob ich mir die 6 Stacks down hätte sparen können.


      Den hätte ich mir definitiv sparen können. Bei dem Checkraise hätte ich vorsichtig sein müssen. Naja wayne, dacht ich, ist n Fisch :facepalm:


      Button ($1.93)
      Hero (UTG) ($2.16)
      MP ($1.36)
      BB ($2.12)
      SB ($3.28)

      Preflop: Hero is UTG with A:diamond: , J:club:
      Hero raises $0.06, MP calls $0.06, 1 fold, SB calls $0.05, BB calls $0.04

      Flop: ($0.24) 5:diamond: , A:club: , 2:spade: (4 players)
      SB checks, BB checks, Hero bets $0.17, 2 folds, BB raises $0.34, Hero raises to $2.10 (All-In), BB calls $1.72 (All-In)

      Turn: ($4.36) 9:heart: (2 players, 2 all-in)

      River: ($4.36) K:club: (2 players, 2 all-in)

      Total pot: $4.36

      BB had A:heart: , 2:heart: (two pair, Aces and twos).
      Hero had A:diamond: , J:club: (one pair, Aces).
      Outcome: BB won $4.15





      Ich dachte mir schon, dass der nen starkes Pocket hat. Hielt ihn auch für solide genug, ein solches zu falten. Nach dem Check am Turn und dem dritten :spade: sah ich meine Chance. Ich an seiner Stelle wüsste nicht, ob ich da noch einen Call am River gefunden hätte.
      Aber ich hatte doch da was über deren große Callingrange geschrieben. Noch gar nicht so lange her. Vielleicht sollt ich mir das auch zu Herzen nehmen.


      Hero (Button) ($2.34)
      MP ($0.64)
      SB ($1.68)
      UTG ($1.22)
      BB ($2.07)

      Preflop: Hero is Button with 9:heart: , 7:heart:
      2 folds, Hero raises $0.06, 1 fold, BB raises $0.18, Hero calls $0.14

      Flop: ($0.41) 3:spade: , 7:spade: , J:diamond: (2 players)
      BB bets $0.25, Hero calls $0.25

      Turn: ($0.91) 10:spade: (2 players)
      BB checks, Hero bets $0.44, BB calls $0.44

      River: ($1.79) 4:club: (2 players)
      BB checks, Hero bets $1.45 (All-In), BB calls $1.18 (All-In)

      Total pot: $4.15

      Hero had 9:heart: , 7:heart: (one pair, sevens).
      BB had A:diamond: , A:club: (one pair, Aces).
      Outcome: BB won $3.95





      Fold am Turn? Ich mein, was minraised mich denn sonst außer vielleicht Sets oder eben die Straße?


      Hero (SB) ($2.20)
      UTG ($2.15)
      BB ($2)
      Button ($2.15)

      Preflop: Hero is SB with Q:spade: , 7:spade:
      1 fold, Button raises $0.06, Hero raises $0.19, 1 fold, Button calls $0.14

      Flop: ($0.42) 5:club: , 6:heart: , Q:diamond: (2 players)
      Hero bets $0.22, Button calls $0.22

      Turn: ($0.86) 7:club: (2 players)
      Hero bets $0.41, Button raises $0.82, Hero raises to $1.78 (All-In), Button calls $0.91 (All-In)

      River: ($4.32) 2:spade: (2 players, 2 all-in)

      Total pot: $4.32

      Button had 9:club: , 8:spade: (straight, nine high).
      Hero had Q:spade: , 7:spade: (two pair, Queens and sevens).
      Outcome: Button won $4.11





      Tilt? Also lief ja schon gut scheiße und ich hab keine Ahnung was ich mir dabei dachte.
      Da sollte ich mal drauf aufpassen, weil ich mir nicht vorkam als würde ich abtilten.


      Hero (Button) ($2.09)
      BB ($1.87)
      SB ($2)
      CO ($2.84)
      UTG ($3.99)
      MP ($1.80)

      Preflop: Hero is Button with 9:club: , A:club:
      3 folds, Hero raises $0.06, SB calls $0.05, 1 fold

      Flop: ($0.14) 8:diamond: , 9:diamond: , 5:spade: (2 players)
      SB checks, Hero bets $0.10, SB raises $0.24, Hero raises to $2.03 (All-In), SB calls $1.70 (All-In)

      Turn: ($4.02) Q:spade: (2 players, 2 all-in)

      River: ($4.02) J:heart: (2 players, 2 all-in)

      Total pot: $4.02

      Hero had 9:club: , A:club: (one pair, nines).
      SB had 5:club: , 5:heart: (three of a kind, fives).
      Outcome: SB won $3.82






      Hero (BB) ($2.37)
      Button ($3.96)
      SB ($4.76)
      UTG ($2.16)
      CO ($1.65)
      MP ($1.52)

      Preflop: Hero is BB with J:spade: , 10:spade:
      1 fold, MP calls $0.02, CO raises $0.06, 2 folds, Hero calls $0.04, MP calls $0.04

      Flop: ($0.19) J:heart: , 2:spade: , 5:club: (3 players)
      Hero bets $0.14, 1 fold, CO calls $0.14

      Turn: ($0.47) 9:spade: (2 players)
      Hero bets $0.33, CO calls $0.33

      River: ($1.13) Q:spade: (2 players)
      Hero bets $1.84 (All-In), CO calls $1.12 (All-In)

      Total pot: $3.37

      Hero had J:spade: , 10:spade: (flush, Queen high).
      CO had A:spade: , 5:spade: (flush, Ace high).
      Outcome: CO won $3.21


      Tja, shit happens. Aber nach der Hand merkte ich dann, dass ich wohl anfing etwas zu tilten. Äußerte sich indem ich rief: "natürlich....NATÜRLICH!!"

      Ich machte dann erst mal 10 minuten Pause, aß etwas, chilligen Beat rein und mit voller Konzentration wieder ran an die Tische. Ging ja dann nochmal gut aus.
    • MatzeSpeed
      MatzeSpeed
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2009 Beiträge: 1.275
      Einfach mal von Anfang an voll konzentriert. Wie nach dem kleinen Tilt von heut Nachmittag. Dann passiert sowas:

    • MatzeSpeed
      MatzeSpeed
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2009 Beiträge: 1.275
      Die gestrigen Sessions sollten ebenso gut laufen. 1,5 Stacks und knapp 5 Stacks up. Somit habe ich jetzt mehr als 30 Stacks auf NL2 geholt und steige heut auf NL4 auf. Und das in nur 10 Tagen. Ich hoffe auf NL4 gehts so weiter und NL2 sieht mich nicht allzu schnell wieder. Am besten gar nicht. :f_biggrin:
      Mein Spiel hat sich rasant verbessert. Dennoch weiß ich, dass ich längst noch nicht da angelangt bin, wo ich mal war und wenn ich irgendwann wieder dort sein sollte, gibt es immer noch Verbesserungen.

      "Erfolg ist ein schlechter Lehrer. Er lässt kluge Menschen glauben, sie können nicht verlieren."

      NL2 Graph


      NL2 in Zahlen
    • Telekomm
      Telekomm
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2008 Beiträge: 1.514
      what about the spoooorts... immernoch keine pics (no homo).
    • MatzeSpeed
      MatzeSpeed
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2009 Beiträge: 1.275
      Erste Session NL4. Redline anyone? :f_biggrin:



      Mir kommts so vor als liegen Welten zwischen NL2 und NL4. So krass. Wo auf NL2 noch alles runtergecallt wird, ist es auf NL4 eher: "Hmm, du setzt 16ct? Ich folde meine 2nd Nutz mal lieber" :f_ugly:

      Aber mega witzig. Ich kam auf das Betsizeing erst überhaupt nicht klar. Vielleicht hätten es 4 Tische zum Anfang auch getan, um mich erst mal and neue Limit zu gewöhnen.
      Tja, wer das kleine 1*1 kann, ist klar im Vorteil. Teilweise schrien meine Bets "Geh All In, ich call dich!"

      Gleich die dritte Hand. Normalerweise squeeze ich das doppelte von OPR und Caller zusammen.

      Hero (Button) ($4)
      UTG ($4.81)
      BB ($4.47)
      MP ($4)
      CO ($4.65)
      SB ($3.35)

      Preflop: Hero is Button with K:heart: , A:club:
      1 fold, MP raises $0.12, CO calls $0.12, Hero raises $0.60, 4 folds

      Total pot: $0.42

      Hero had K:heart: , A:club: .




      Trainingsupdate kommt heute noch, ich geh jetzt erst mal trainieren :f_thumbsup:
    • MatzeSpeed
      MatzeSpeed
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2009 Beiträge: 1.275
      Trainings Update.

      Wie ich schon im Openpost beschrieben habe, musste ich leider etwas pausieren. Durch Stress, Umzug, Unlust sicher auch dabei, war ich nur sporadisch trainieren und dann wurde ich auch noch krank. Lange krank. Das letzte Mal "richtig" trainieren war ich am 9. Dezember 2014. Wobei ich da auch schon nicht mehr wirklich fit war. Nach mehreren Antibiotikakuren sollt ich Ende März endlich übern Berg sein und habe am 1. April wieder angefangen zu trainieren.

      Mein Trainingsplan sieht wie folgt aus:

      Montag: Brust
      Dienstag: Bizep
      Mittwoch: Brust
      Donnerstag: Bizep
      Freitag: Brust, Solarium
      Samstag: Disco

      :f_biggrin:

      Nein, kleiner Spaß. Ich habe am 1. mit einem Ganzkörper Plan angefangen und will den einen Monat lang durchziehen. Den mindestens zweimal die Woche. Sieht dann so aus:


      (in er ersten Woche hatte ich noch Muskelkater. Auch wenn zweimal die Woche angesetzt war/ist, gehe ich dann natürlich nicht)



      Ich nenne ihn den GetFit Plan, denn genau das soll er tun. Nach so langer Auszeit wollte ich nicht gleich wieder mit meinem 4er Split Trainingsplan anfangen. Denn der ist nicht ohne.
      Ich will meine Muskeln, Sehnen und Gelenke gut darauf vorbereiten, was ihnen die nächsten Monate erwarten wird. Blackout Training of Doom!

      GetFit Plan Schwerpunkte:
      - Hauptsächlich geführte Übungen, sprich an den Maschinen
      - 3 Sets a 10-12 Wiederholungen
      - Kurze Pausen
      - eine Übung pro große Muskelgruppe

      Dabei raus kam dann das:



      Die Abfolge ist dabei vollkommen willkürlich, wenn eine Maschine besetzt ist, gehe ich halt zur nächsten und hol die Übung später nach. Mittlerweile brauche ich nur noch 2 Tage Regeneration, obwohl ich Gewichte steigere.
      Geht also gut voran :f_thumbsup:


      Fotos wirds erst mal keine geben. Nach der Auszeit bin ich absolut außer Form und ich möchte nicht mit etwas braggen, was eigentlich ein beat ist. Verzeih mir bitte, da würde keiner bei glücklich werden.
    • MatzeSpeed
      MatzeSpeed
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2009 Beiträge: 1.275
      Hey Leute. Nl4 läuft großartig!




      Hatte zwar auch 2 break even Sessions gestern und heute aber solang meine "schlechten" Sessions nur break even sind und danach dann so eine kommt, was soll ich mich beklagen. :f_grin:
    • MatzeSpeed
      MatzeSpeed
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2009 Beiträge: 1.275
      Die Leute haben noch Respekt auf NL4 :f_biggrin:

      Hero (CO) ($4.64)
      MP ($4.06)
      Button ($4)
      BB ($7.45)
      SB ($4.02)
      UTG ($3.88)

      Preflop: Hero is CO with J, A
      UTG calls $0.04, 1 fold, Hero raises $0.16, 3 folds, UTG calls $0.12

      Flop: ($0.38) 2, K, 10 (2 players)
      1 fold

      Total pot: $0.38

      Results below:
      Hero had J, A.
      Outcome: Hero won $0.37
    • MatzeSpeed
      MatzeSpeed
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2009 Beiträge: 1.275
      Es lief die letzten Sessions echt nicht so besonders. Vor allem eine wurmt mich echt. Ich habe nicht gerade gut gespielt und dann kam auch noch das Pech dazu, dass meine guten Hände, die ich reinbekommen habe, nicht hielten. Was mich aber nicht weiter stört, dagegen kann ich halt nichts machen. Was mich allerdings sehr stört, sind die Fehler, die ich begangen habe. Ich weiß ich kann das besser und muss diese in Zukunft abstellen. Das gute daran, ich weiß ganz genau wo ich welche Fehler gemacht habe und kann dagegen vorgehen. Was ich auch gesehen habe ist, dass ich viel Geld verliere, wenn ich selbst 2Pair getroffen habe. Daran muss ich wohl noch arbeiten. Was ich jetzt natürlich nicht mehr im Gedächtnis habe, sind die Situationen, wo ich selbst 2Pair hitte und damit sehr viel Geld gewonnen habe. Muss da mal recherchieren. VIelleicht ist es auch gar nicht so und es kam mir nur in letzter Zeit so vor, weil ich drei, vier mal mit 2Pair hintereinander verloren habe. TopTwo gegen bottom Set oder flopped Straight ist aber auch echt immer bitter. :f_mad:

      Hier der Graph dieser besagten Session




      Was nehm ich aus dieser Session mit? Also ich will jetzt keine übereifrigen Rückschlüsse ziehen, nur weil eine Session mal sehr scheiße lief aber die zwei Punkte will ich mal festhalten.
      -Handanalyse. Ich kann mir meine missplayed Hands gar nicht oft genug angucken, sodass ich diese (teilweise echt dummen) Fehler nicht mehr mache. Ebenfalls finde ich Hände, wo ich mir Notes machen wollte, die aber noch fehlen. Das sollte ich keinesfalls vernachlässigen.
      -Keine Sessions mehr über 1,5k Hands am Stück. Nichts hält mich davon ab ordentlich Hände zu grinden, schon gar nicht, wenn ich die Zeit dafür habe, gut drauf und ausgeschlafen bin. Allerdings sollte ich nach 1,5k Händen einfach mal eine längere Pause einlegen.





      Joa und heute lief es doch mal gleich viel besser. Vor allem habe ich auf mein Spiel sehr geachtet. Keine allzu dämlichen Fehler gemacht, kein Geld verbrannt. Jeder bb zählt :f_thumbsup:



    • MatzeSpeed
      MatzeSpeed
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2009 Beiträge: 1.275
      Kleine Nachmittagssession. Verlief auch sehr gut. Bis auf eine Hand, wo ich mir gegen den Reg dachte: "Hä, du hast doch hier niemals die 8." An das Set dachte ich überhaupt gar nicht. Und ohne Note, dass der Gegner am Turn TT-KK in nem Bluff turned, werde ich hier in Zukunft immer falten. Btw. A8 kann er eig ganz gut halten... :facepalm:

      Hero (MP) ($5.02)
      Button ($3.89)
      UTG ($7.14)
      SB ($4.11)
      BB ($4)

      Preflop: Hero is MP with K:club: , A:heart:
      UTG raises $0.12, Hero raises $0.40, 3 folds, UTG calls $0.28

      Flop: ($0.86) 4:club: , 8:diamond: , A:spade: (2 players)
      UTG checks, Hero bets $0.61, UTG calls $0.61

      Turn: ($2.08) 8:spade: (2 players)
      UTG checks, Hero bets $0.99, UTG raises to $6.13 (All-In), Hero calls $3.02 (All-In)

      River: ($10.10) 7:club: (2 players, 2 all-in)

      Total pot: $10.10

      UTG had 4:heart: , 4:diamond: (full house, fours over eights).
      Hero had K:club: , A:heart: (two pair, Aces and eights).
      Outcome: UTG won $11.72


      Naja, wär dieser Missplay nicht gewesen sähe die Session noch besser aus. Aber aus Fehlern lernt man ja (hoffentlich) und werde diesen nicht noch einmal begehen.

      Graph





      Noch eine Hand aus der Session der Kategorie "for teh Lolz"
      Ich liebe diese Klick-it-back Action.


      Hero (SB) ($10.40)
      BB ($4)
      MP ($4)
      UTG ($4)
      Button ($4.29)

      Preflop: Hero is SB with Q:heart: , K:spade:
      2 folds, Button raises $0.08, Hero calls $0.06, 1 fold

      Flop: ($0.20) J:heart: , 10:spade: , 6:diamond: (2 players)
      Hero bets $0.14, Button raises $0.28, Hero calls $0.14

      Turn: ($0.76) A:club: (2 players)
      Hero bets $0.54, Button raises $1.08, Hero raises $1.08, Button raises $1.08, Hero raises $1.08, Button raises $1.08, Hero raises $1.08, Button calls $0.69 (All-In), Hero calls $0.15

      River: ($8.62) K:diamond: (2 players, 1 all-in)

      Total pot: $8.62

      Button didn't show ( J:spade: , 6:spade: )
      Hero had Q:heart: , K:spade: (straight, Ace high).
      Outcome: Hero won $8.19


      animiert
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.795
      Fotos wirds erst mal keine geben. Nach der Auszeit bin ich absolut außer Form und ich möchte nicht mit etwas braggen, was eigentlich ein beat ist. Verzeih mir bitte, da würde keiner bei glücklich werden.
      wir wollen aber deinen aktuellen stand sehen. :challenge:
    • 1
    • 2