MSS - Mathematische Spielerei

    • leo7689
      leo7689
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 932
      Hi Leute!

      Hab mich in letzter Zeit ein bissl mit MSS beschäftigt und bin dabei auf folgendes "Problem" gestoßen.

      Um es nicht zu kompliziert zu machen, gehen wir von einem sehr tighten Spieler aus:
      Ein Villain openraised zu 5% und foldet auf meine 3-bet zu 25%. Wenn ich jetzt von einem eigenen Stack von 35bb ausgehe und das Deadmoney nach Villains Raise 4bb beträgt, dann sollte ich mit QQ+,AKs for Value 3-bet/broken. (Den Gesamtpot habe ich nach Abzug des Rakes mit 70bb angenommen)

      Nachdem Villain auch ein bissl was foldet, sollte ich auch ein paar Bluffcombos 3-betten. Hier bieten sich ein paar AKo-Combos wg. Blocker gut an.
      Das Problem dabei ist jetzt aber, dass AKo gg die Broking Range von Villain nicht folden kann, da AKo gg diese Range, die wsl aus TT+,AKo,AQs+ bestehen wird, zu viel Equity hat. Wir sind hier also commited.

      Ist es jetzt trotzdem profitabel AKo zu 3-betten (und dann natürlich auch den Shove zu callen) oder sollte ich in diesem speziellen Fall einfach auf Bluff3-Bets verzichten. (Mein Hausverstand würde mir sagen, dass ich diese "Bluffcombos" doch spielen sollte, da wir ja auch ein wenig FE haben :f_cool: )

      Bitte um Aufklärung! :f_eek:
  • 4 Antworten
    • eslchr1s
      eslchr1s
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 5.162
      "foldet auf meine 3bet zu 25%"

      ich spiel hier explotive und 3bette nie als bluff?
    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.473
      Die Frage ist imo nicht mit ja oder nein zu beantworten. Es fehlen noch zu viele Parameter. Wie groß raist Villain? sind wir IP oder OOP? Wie gorß wird unsere 3bet ausfallen? Wie aggressiv/passiv sind die Gegner nach uns?

      gehen wir mal davon aus, daß wir IP sind, und nach uns keiner mehr Action macht. Villain raist 3bb, wir 3betten 9bb

      EV(fold) = 4,5bb * 0,25 = 1,125bb
      gehen wir davon aus, daß Villain seine restliche Range immer shipt , und wir mit AKo callen. Dann haben wir gegen TT+,AQs+,AKo mit AKo 42,8% Equity
      EV(3bet-ship) = (0,428*70bb-26bb) * 0,75 = +2,97bb

      Der Spot ist also im Falle eines calls und im Falle eines Folds immer +EV, insgesamt gesehen bei +4,1bb.

      Nun ist es aber fraglich, ob der Spot mehr EV erzielen kann, wenn du preflop nur callst. Hier sind dann einfach noch andere Faktoren entscheidend, z.B: Blufft er TT-QQ auf Overcards, dann ist ein call IP wohl besser.
    • leo7689
      leo7689
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 932
      Villain raist vom CO auf 2,5bb und ich 3-bette vom BTN auf 7bb. SB und BB foldent immer, Villain 4-bettet oder foldet immer, er callt nie (soll ja nur ein Bsp sein).

      Dass der 3bet/ship dem 3bet/fold vorzuziehen ist, ist mir klar. Eigentlich wollte ich wissen, ob hier das sofortige folden von AKo nicht profitabler ist oder ob ich ein paar 3-Bet-Combos mit Ako drinnhaben sollte.
    • lamborghotti
      lamborghotti
      Silber
      Dabei seit: 21.05.2011 Beiträge: 137
      Du riskierst 7 um 4 zu gewinnen brauchst also mindestens 7/11=63,6% Foldequity damit 3bet/fold +EV ist - hast du nicht.

      Um 3bet/broke zu spielen bräuchtest du 48,1% Equity - hast du auch nicht.

      => Fold