Cutoff vs 3b defending Range

    • EpicFail86
      EpicFail86
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2010 Beiträge: 718
      Mir ist gerade aufgefallen, dass meine Ranges für den CO nicht ganz stimmen, deshalb habe ich das ganze Mal neu berechnet und wollte die Gelgenheit nutzen, ein paar Sachen zu fragen die mir immer schon unklar waren. :coolface:

      Ich eröffne vom Cutoff folgende Range: 22+,A2s+,K7s+,Q8s+,J8s+,T8s+,97s+,86s+,76s,65s,A9o+,KTo+,QJo (24%, 318#)
      Gegen eine 3bet muss ich meist 33% verteidigen um keinen Autoprofit zu generieren aber weil Villain Postflop auch noch Equity hat sollten es ein paar % mehr sein, ich habe mich für 40% entschieden.

      Ich verteidige also folgende Range: TT+, A9s+, A5s, KTs+, QTs+, JTs, AJo+, KQo (127#) wovon ich KK+,AKs,AKo for Value 4bette und A9s, A5s, AJo, KQo als Bluff.
      Den Rest QQ-TT, AQs-ATs, KTs+, QTs+, JTs, AQo calle ich.

      Sollte ich hier lieber AJo oder KQo callen und sowas wie KTs, QTs 4betten? oder ist die Range so in Ordnung?
      Ich habe hier einen Beispielspot wo mich der SB mit einer linearen 7% Range 3bettet.
      Ich bin mir halt nicht sicher ob die Playability von QTs vs eine lineare 7% Range vom SB besser ist als die von AJo/KQo.
  • 9 Antworten
    • bulldozzer7
      bulldozzer7
      Silber
      Dabei seit: 07.11.2010 Beiträge: 719
      Dein Ranges wirken zwar relativ tight aber solide. Ich denke 26% sollte man schon mindestens öffnen - aerb wenn du dich damit nicht wohl fühlst, dann sit es imo immer besser etwas zu tight zu spielen als dann postflop zu spewen / viel zu viel zu folden
      QQ sollten preflop 4bet/callen imo

      Da 4bets mittlerweile öfter oop gecallt werden, würde ich ehre suited combos 4betten (macht in der praxis auch keinen riesen unterschied)
      Snowie 4bettet in den Posis zum Beispiel fast nur suited Ax
    • EpicFail86
      EpicFail86
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2010 Beiträge: 718
      Danke für deine Antwort! :f_drink:
      Sehe die Dinge genauso wie du, QQ 4bette ich eigentlich auch, das habe ich oben falsch aufgeführt und oft erweitere ich meine Openraisingrange.
      Axs zu 4betten finde ich gar nicht so schlecht, vllt. tausche ich die niedrigen suited Broadways gegen Suite Axs in der übet Range und calle AJo/KQo, denn die beiden Hände dominieren immerhin noch Hände aus einer linearen SB 3bet Range.
      Wie gewichtest du deine 4Bet-Range? 1:1?
    • bulldozzer7
      bulldozzer7
      Silber
      Dabei seit: 07.11.2010 Beiträge: 719
      Ja klingt vernünftig.
      Genau 1:1 - oder einen tick mehr bluffs
    • EpicFail86
      EpicFail86
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2010 Beiträge: 718
      Ich tendiere auch immer zu einem Tick mehr Bluffs. :f_biggrin:

      Ich bin mir auch oft unsicher ob es soviel Sinn macht wirklich gegen jeden diesen GTO Ansatz zu defenden also immer um die 40% damit man kein Foldto3bet Leak hat.
      Wenn SB z.b jetzt nur 7% gegen Cutoff bettet, was auf NL100 häufig vorkommt, macht es dann wirklich Sinn soweit zu defenden?
    • Kapitalo
      Kapitalo
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2008 Beiträge: 2.100
      Nein, den exploitest du mit tighten folds
    • bulldozzer7
      bulldozzer7
      Silber
      Dabei seit: 07.11.2010 Beiträge: 719
      Dem würde ich tendenziell zustimmen.
      Es kommt natürlich grundsätzlich darauf an wie Villains 3betting range aufgebaut ist. das heißt wie weit er for value 3bettet und wie viel er blufft + wie er dann gegen 4bets spielt (extrem: wenn er immer 5bet-shoven würde, wollten wir ja auch nie 4bet/folden)
      Ich denke aber auch, dass die meisten so 3-4% gegen 4bets weiterspielen, weshalb eine 4bet, welche 90% ihres EVs aus FE ziehen würde gegen eine 7-8% 3bet-Frequenz -EV wäre
      Würde gegen soclhe Kollegen also weniger 4bet-bluffen (bei starken Reads sogar gar nicht) und mehr knappe Hände folden anstatt callen

      Allerdings sollte man wirklich aufpassen, dass man sich da nicht levelt und auf zu kleine samples overadaptet
    • 0815pokerpr0
      0815pokerpr0
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2012 Beiträge: 943
      Finde die gelisteten Ranges gut.
      Wie sieht eure 4-bet Range in dem Spot aus, wenn villian aus den Blinds 3 bettet?
    • Pokerass22x
      Pokerass22x
      Einsteiger
      Dabei seit: 23.05.2015 Beiträge: 4
      Meine Range ist da bei so einer 3 Bett Range a10s+ 1010+ könnt mich ja mal korrigieren wenn ich falsch liege oder es zu teight ist
    • bulldozzer7
      bulldozzer7
      Silber
      Dabei seit: 07.11.2010 Beiträge: 719
      Du 4bettest TT for value gegen <8% 3bet%?