Ideensammlungen für FR-Videos

  • Umfrage
    • Welches Thema sollen wir als erstes behandeln?

      • 37
        Continuationbets OOP
        49%
      • 23
        Defend vs 3-Bets aus Early Positions
        31%
      • 15
        Das Spiel gegen die Early Positions in FR
        20%
      Insgesamt: 75 Stimmen
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Hey Leute,

      in diesem Thread werden Vorschläge für FR-Videos gesammelt und überlegt, wie man das alles in ein gutes Format bringen kann, natürlich ist eure Hilfe dabei gewünscht und gefragt!

      Es gibt unserer Meinung nach nicht wirklich reinen FR-Theorie-Content, den man nicht im SH-Format irgendwo findet. Wir halten drei Themen ersteinmal für sinnvoll:

      - play vs. EP und MP aus EP/MP/CO
      - cbets oop
      - Ranges + Defends vs 3bets aus UTG

      Dazu adde ich auch eine Umfrage, ihr könnt dabei entscheiden, was ihr vorerst sehen wollt.

      Desweiteren durchforste ich noch den alten Thread und wir schauen, was wir "auf die Schnelle" an Praxis-Content machen können.

      Viel Erfolg an den Tischen :)


      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Themen/Vorschläge für das FR-Project aus der Community und von uns, die in Betracht für Vids kommen:

      - Handdiskussionen mit verschiedenen Sichtweisen
      - Praxisvideo zu Multiway-Pots
      - Pitfalls to avoid (Setmining, KK bei Nitaction, callen großer Openraises etc.)
      - Starthilfe Gameplan
      - facing 3bets/4bets
      - Liveplays über NL10 (weil Paxis den Microbereich gut abdeckt)
      ... Ihr könnt gern weitere Vorschläge einreichen
  • 35 Antworten
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Also Leute auf gehts schön abstimmen! :)

      Freuen natürlich auch über neue Ideen und werden versuchen in der kommenden Zeit alles umzusetzen, was euch interessiert.
      Gruß FaLLi
    • sir12
      sir12
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2014 Beiträge: 176
      Hi

      finds super dass ihr beide euch so sehr hier in die thematik stürzt und uns FRler so supportet :f_thumbsup:

      wie schon im alten threat geschrieben würd ich mich auch auf handanalysen freuen. vielleicht auch der selben hand aus zwei sichtweisen.

      der gedanke kam mir als ich diese Handdiskussion verfolgen wollte und feststellte ich steig schon nach wenigen sätzen aus bzw. muss ich mich richtig reinfuchsen und hab dann immer noch prob. die dahinterstehende gedankengänge zu erkennen und zu verstehen. vielleicht könnti ihr ja sowas ähnliches machen nur in vidform und wie ihr gewisse ranges entwickelt und die sache halt auch methematisch angeht.

      alles gute

      sir12
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Hey sir12,

      sowas stand schon im alten Thread und wir finden die Idee auf jeden Fall gut. Ich denke nach einem Theorievid und ein zwei Livevids kann man sowas implementieren. Ersteinmal müssen wir richtige "Ansagen" machen, damit das FR-Project auch angenommen wird, runnt das Ding, dann kommt sowas auf jeden Fall.
    • sir12
      sir12
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2014 Beiträge: 176
      danke

      dacht ich mir fast. dann viel spaß beim recorden.
    • Talisker74
      Talisker74
      Platin
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.032
      Super dass ihr euch um FR-Content bemüht.

      Spanned ist auch insgesamt das Spiel OOP ab dem Flop gegen 2 Gegner auf einem draw heavy board.
      Wie kann man hier z.B. mit KK noch weiterspielen gegen ein raise?

      Wie sind eure Erfahrungen mit Donkbetsauf den Micros? Gibt es hier aktuelle Ansätze, wie man hier sein Play erweitern kann?
      Einmal als Bluff und natürlich auch for value.
    • manic0712
      manic0712
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2007 Beiträge: 5.734
      ich freue mich drauf
    • Klabautermann
      Klabautermann
      Global
      Dabei seit: 16.02.2013 Beiträge: 1.760
      Original von Talisker74
      Super dass ihr euch um FR-Content bemüht.

      Spanned ist auch insgesamt das Spiel OOP ab dem Flop gegen 2 Gegner auf einem draw heavy board.
      Wie kann man hier z.B. mit KK noch weiterspielen gegen ein raise?

      Wie sind eure Erfahrungen mit Donkbetsauf den Micros? Gibt es hier aktuelle Ansätze, wie man hier sein Play erweitern kann?
      Einmal als Bluff und natürlich auch for value.


      :s_thumbsup:
    • Talisker74
      Talisker74
      Platin
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.032
      Morgen zusammen,

      wenn es möglich ist wäre auch mal ein Video sehr spannend, in dem man in einer Live Session mal die Odds und die implied Odds und die Pot Odds live ausrechnet, wenn man einen FD oder einen OESD hält. Das sind ja Standard Situationen, aber ich habe keine Ahnung wie ich Ingame auf die korrekten Werte komme um profitabel nach Odds und Outs zu spielen.
      Sprich einfach mal spielen und Sessions aufzeichnen und in entsprechenden Situationen die Berechnungen anstellen. Gerne auch nur überschlägig.
      Dann die entsprechenden Hände in einem Viedeo zusammenfassen und zum einen die Live-Berechnung zeigen und dann noch die genaue Rechnung durchführen und dokumentieren wie dann der genaue Wert berechnet wurde und wie hoch die Abweichung zum Überschlag aus dem Live-Play ist.
      Das ist zwar einiges an Aufwand, aber ich denke das wird nicht nur mir weiterhelfen.
      to be continued....
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Hey Talisker74,

      erstmal danke nochmal, dass du den anderen Thread aufgemacht hast. Zu deinen Wünschen:

      MW-Pots: Das war auch Thema bei mir und Fallout. MW-Pots sind so komplex und sehr hart situationsabhängig. Es ist möglicherweise nichtmal ein Fehler KK auf T86ss zu bet/folden, oder womöglich zu checken, wenn mehr als 2 Gegner im Pot sind. Man kann hier leider kein wirkliches Theorievideo machen, was einem wirklich weiter bringt. Was ich aber machen werde, ich spiele mal ein paar k Hände NL50 oder NL100 FR und gehe MW-Hände durch als ein Livevid, dabei kann ich durchaus paar konzeptuale Sachen ansprechen. Ich denke das kann ich aber auch gut mit SH-Händen machen, MW-Pot ist MW Pot, nur kommt dieser FR ja wirklich öfter vor, dass ist natürlich ein Unterschied zum SH.

      @Odds und Outs etc.: Da muss ich passen, das ist vielleicht eher was für Fallout. Ich habe einen ziemlich frequenzbasierten Approach, wo ich sowas so gut wie nie zur Anwendung kommt, also ich rechne nie aktiv irgendwas aus an den Tischen, einiges läuft einfach automatisch ab. Ich mach das echt sehr grob, Preflop wie Postflop. Wenn jemand sehr klein 3bettet, dann weiß ich ja, dass ich gute Odds bekomme und eine ganze Ecke mehr playability-Hände callen muss, oder wenn MP Openraised und bis SB alle callen, dann sind die odds für mich im BB so prächtig, dass ich callen kann, ohne genau zu wissen, wie gut diese odds sind. Ich erwähne aber oft Sachen in die Richtung nebenbei, bspw. ich bette einen Draw am Flop und checke den Turn, weil ich sage "hier habe ich nun so wenig FE, dass ich keine profitable bet mehr habe", oder "ich folde den Draw bei dieser großen bet, denn wenn ich improve, dann habe ich eben keine Implieds, weil die Karten die mich improven so obv sind und Villains Range so sehr schwächen, dass es unprofitabel ist". Mit ultragenauen Rechnungen an den Tischen kann man sich das Leben auch sehr schwer machen, wenn man bedenkt, dass in den Entscheidungsprozess noch andere wichtigere Sachen einfließen, Villains Range, meine Range, Board hittet welche Range etc.

      @Donkbets: Ganz ehrlich, das heißt nicht umsonst "DONK-bet". Ich hab schon viele schwachsinnige "Theorien" dazu gesehen. Selbst Matthew Janda hat was in die Richtung gemacht und sich nach einem halben Jahr in einem anderen Vid deshalb entschuldigt, weils Blödsinn war. Geht obv um HU-Situationen. Das hat eben den Grund, dass man vor großen Problemen steht, wenn man Donk-Strategien spielen will und nie wirklich einen genauen EV herausbekommt. Nehmen wir an du bist BBvsBU, du hast eine weite Callingrange, wenn du nun donken möchstest, dann hast du womöglich eine x/c x/r x/f d/c /d/r d/f - Range, das muss man ersteinmal möglichst sinnig alles unterbringen, also schonmal schwer. Desweiteren macht donken oft gar keinen wirklichen Sinn in Terms of EV Beispiel: 834r Board, wieder BBvs.BU, Villain sollte hier any two betten bzw. nahezu any two (weil er schlicht autoprofit gegen deine Range hat, die folden muss, damit sie nicht weiter -EV spielt), wenn du donkst, dann foldet er seine ganze Air, mehr profit gegen seine ganze Air machst du aber mit x/r, weil er sie b/f spielt. Weiterhin donkt man fast immer mit einer capped-Range in eine uncapped-Range, was fast nie gut ist. Checkt Villain den Flop und du kommst zum Turn, dann ist er capped und du weniger, dann ist es wieder sinnvoller zu donken.

      Das ist aber auch ein Thema, was SH wie FR gleich zu behandeln ist. Weil es ja im Prinzip immer Blinds vs. X ist. Auch x/c Flop - donk Turn ist eine Line, die nicht FR-speziefisch ist.

      In MW-Situationen macht donken strategisch wieder sehr viel Sinn, das kann ich im Hand-Review-Vid auch ganz gut erklären, das bietet sich sogar an, das einfach an Beispielen zu machen :)

      Play vs. Donks: auch hier ist es schwierig ein rein theoretisches Vid draus zu machen. Hier muss man wirklich sagen "es kommt auf den Gegner, das sizing etc. an". Aber das merke ich mir mal vor, daraus kann man auch was machen, also handreview-mäßig.

      Ich denke FR bietet sich echt an, viel an Handbeispielen zu arbeiten, weil wenn es mal close wird, dann ist der Spot auch oft einfach komplex^^
    • Talisker74
      Talisker74
      Platin
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.032
      @ eroticjesus:
      Danke für deine schnelle und ausführliche Antwort.

      Gut zu lesen, dass ich nicht der einzige bin, der nicht versucht Ingame seine korrekten odds zu berechnen...
      Es wäre auch super, wenn Du Hände spielst um entsprechende Spots zu generieren, dass auch auf den ganz niedrigen Limit machst (NL 0,05 und NL 0,10).
      Hier gibt es bis auf den Content von Paxis eigentlich nichts brauchbares...

      Vielleicht kann man auch mal ein Ranking von Themen machen, mit denen man sich wann beschäftigen sollte.
      z.B. Tableselection, Handauswahl, Playability und Position -> Basis => alle Limits
      Bluffinduce => NL 0,50?
      Gameplan => ?
      denken in Ranges und Ebenen => ?

      Wichtig finde ich z.B. auch, dass man auch ohne Stats eine Menge Informationen über Villain bekommen kann.
      Da ist die Frage wie kann ich das am besten für mich ausnutzen und mein Play anpassen?

      Beispiel:
      Ich achte darauf wieviele Tische meine Gegner spielen und markiere Sie mir dann entsprechend farblich...
      Wenn ich merke dass er total Banane spielt, kriegt er die Farbe für "Fisch" und eine entsprechende Note
      Grinder kriegen eine eigene Farbe (12 Tische +)
      Hobby-Spieler ebenfalls (bis max 4 Tische)
      Dann achte ich noch auf die Stacksize und wenn eingeblendet auf den Status Bronze, Gold....
      Notes finde ich ebenfalls wichtig, die Frage ist halt immer was lohnt sich alles zu noten?

      Spannend finde ich auch, wie soll man z.B. Grinder beurteilen die mit mekrwürdigen "Krüppel-Stacks" spielen?

      Oder kontroverses Thema Blind-Defense?
      Macht es teilweise nicht Sinn hier nur mit einer tighten Range zu defenden, auch wenn V. Autoprofit bekommt?
      Bei einem Call oder raise investiere ich bei schwachen Ranges mehr bb und bin eventuell mehr -EV als bei toughen folds...
    • Klabautermann
      Klabautermann
      Global
      Dabei seit: 16.02.2013 Beiträge: 1.760
      Original von Talisker74
      Morgen zusammen,

      wenn es möglich ist wäre auch mal ein Video sehr spannend, in dem man in einer Live Session mal die Odds und die implied Odds und die Pot Odds live ausrechnet, wenn man einen FD oder einen OESD hält. Das sind ja Standard Situationen, aber ich habe keine Ahnung wie ich Ingame auf die korrekten Werte komme um profitabel nach Odds und Outs zu spielen.
      Sprich einfach mal spielen und Sessions aufzeichnen und in entsprechenden Situationen die Berechnungen anstellen. Gerne auch nur überschlägig.
      Dann die entsprechenden Hände in einem Viedeo zusammenfassen und zum einen die Live-Berechnung zeigen und dann noch die genaue Rechnung durchführen und dokumentieren wie dann der genaue Wert berechnet wurde und wie hoch die Abweichung zum Überschlag aus dem Live-Play ist.
      Das ist zwar einiges an Aufwand, aber ich denke das wird nicht nur mir weiterhelfen.
      to be continued....
      Schau mal in die Strategie Artikel hier da steht wie du es berechnen kannst. Denke nicht das du dafür ein extra coaching Video brauchst. Ist wirklich ganz simpel.
    • Markme
      Markme
      Silber
      Dabei seit: 23.02.2010 Beiträge: 2.330
      Ui sehr nice hier was über FR zu lesen. Spiel seit 5 Jahren Fr und trauere immernoch den Nikonyo Zeiten hinterher :)
      Wär schön wenn wenigstes einmal in Monat was zustande kommen würde.
      Aber bitte nicht auf NL2-NL10. Das ist meiner Meinung durch Paxis schon mehr als gut abgedeckt. Denke da mehr an NL25-100.

      Mein Contentvorschlag:

      Das Defenden gegen 3bets. Vorallem das Postflop play as caller im 3b Pot. Da hab ich wohl die meisten Leaks :D
    • Talisker74
      Talisker74
      Platin
      Dabei seit: 17.08.2009 Beiträge: 1.032
      Original von Klabautermann
      Original von Talisker74
      Morgen zusammen,

      wenn es möglich ist wäre auch mal ein Video sehr spannend, in dem man in einer Live Session mal die Odds und die implied Odds und die Pot Odds live ausrechnet, wenn man einen FD oder einen OESD hält. Das sind ja Standard Situationen, aber ich habe keine Ahnung wie ich Ingame auf die korrekten Werte komme um profitabel nach Odds und Outs zu spielen.
      Sprich einfach mal spielen und Sessions aufzeichnen und in entsprechenden Situationen die Berechnungen anstellen. Gerne auch nur überschlägig.
      Dann die entsprechenden Hände in einem Viedeo zusammenfassen und zum einen die Live-Berechnung zeigen und dann noch die genaue Rechnung durchführen und dokumentieren wie dann der genaue Wert berechnet wurde und wie hoch die Abweichung zum Überschlag aus dem Live-Play ist.
      Das ist zwar einiges an Aufwand, aber ich denke das wird nicht nur mir weiterhelfen.
      to be continued....
      Schau mal in die Strategie Artikel hier da steht wie du es berechnen kannst. Denke nicht das du dafür ein extra coaching Video brauchst. Ist wirklich ganz simpel.
      Die Strategieartikel dazu kenne ich und kann das auch berechnen. Mir geht es darum wie ich das Ingame mache wenn ich mehr als einen Tisch spiele.
      Die Frage ist halt, ob es hier ein paar Faustformeln gibt oder halt Überschlagsrechnungen die sich nähern.
      Daher halt die Frage, wie macht das ein erfahrener Spieler live.
      Wie berechnest Du das denn Ingame? Oder nur im Session Review um zu schauen, ob Du korrekt gespielt hast?
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.057
      Habe mal für CBets gestimmt, hätte mir andere Auswahlmöglichkeiten gewünscht aber welche weiß ich nicht :f_ugly: will nur ein wenig Kritisieren, weil Play vs EP wo wir die Ranges quasi perfekt einschätzen können weil am tightesten und am schnellsten erkennbar sollte ziemlich trivial werden?

      bin gespannt auf die Serie, auch wenn ich selbst kein FR spiele.
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Oha, viel los hier, ich schaue morgen rein und antworte :)
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Ich habe den OP mal aktualisiert.

      @Talisker:

      Vieles was du vorschlägst gibt es schon, gerade Fallout macht da imo viel, was colour-coding anbetrifft. Tableselection ist in wenigen Worten geklärt: Achte darauf, dass wenigstens 2 Fische am Start sind, vorzugsweise mit Posi auf denen, wenn dich jemand mit 3bets nervt, der Posi auf dich hat und du nicht drauf adapten kannst, dann Tisch quitten und am Gameplan vs. 3bets arbeiten. Bei sowas kann man auch Vids schauen, die auf SH ausgelegt sind, weil man es 1zu1 übernehmen kann.

      @Gameplan: Hier kann ich gern ein Vid machen speziell für FR, aber auch hier ist es so, dass man vieles aus dem SH-Bereich übernehmen kann, aber als Starthilfe kann man das durchaus machen.

      @Denken in Ranges/Ebenen: In "Ebenen" denke ich nicht, das halte ich für totalen Quatsch, der nicht +EV ist, in Ranges schon. Dazu gleich mehr.

      @Krüppelstack-Grinder: so interessant sind die gar nicht. Pro-MSSler gibts auf Stars ja kaum noch und die anderen haben einfach keine 100bb und werden schon ihr Game haben, was man irgendwo exploiten kann, oder auch nicht :)

      @Blinddefense: Hier haben Fallout und ich schon eine Videoreihe gemacht, kann man 1zu1 für FR übernehmen, weil es schlicht keinen Unterschied gibt. Wir sind dort auch loose und tighte BU-Ranges eingegangen. Dort findest du auch heraus, warum es profitabler ist, keinen Autoprofit zuzulassen.

      @Notes: gibt es genügend Content zu, kann man auch wieder 1zu1 aus SH übetragen.

      Wie KTU schon geschrieben hat, so sehr unterschiedlich sind die beiden Games nicht. Ich merke das bspw. oft, wenn ich MTTs klicke, dass ich gar nicht anders spiele, early stage, wenn Stacks deep obv, als im SH, nur aus frühen Posis etwas tighter.

      ---> Das meiste was du vorschlägst wird schon irgendwo in den Vids auftauchen, die wir machen, da kannst du dich drauf verlassen. Wie man in Ranges denkt, wird sich bspw. bei Handreviews oder im Liveplay zeigen. In liveplays wird auch gut erklärt, wie man Reads nutzen kann, Fallout grindet FR imo mehr als ich, vielleicht kann er da mal ein zwei Reviews einer Session machen und genau auf Exploits eingehen. Ich selbst kann eher zeigen, wie man gegen unknown vorgeht, weil ich FR vielleicht zu 10-20% spiele. Colorcoding gibts ein Vid von Fallout imo, aber ich werde mal ein paar k Hände FR auf Stars grinden und dir mein Coding vorstellen in einem Liveplay, vielleicht findest du das besser.

      @habeichja: mit EP das siehst du so, ich so, aber viele sehen das nicht so ;) Die Umfrage gilt dem Start des Projektes, mir sind inzwischen aber schon ein paar andere Sachen eingefallen, bspw. "Pitfalls to avoid", die man gut als kleine Theorivideos machen kann.

      Nächste Woche gehts dann mit den Arbeiten ans erste Theorievid los, ich muss nur mit Falli in den Ring steigen um zu entscheiden, wer da was macht :D

      Beste Grüße
    • Klabautermann
      Klabautermann
      Global
      Dabei seit: 16.02.2013 Beiträge: 1.760
      Original von Talisker74
      Original von Klabautermann
      Original von Talisker74
      Morgen zusammen,

      wenn es möglich ist wäre auch mal ein Video sehr spannend, in dem man in einer Live Session mal die Odds und die implied Odds und die Pot Odds live ausrechnet, wenn man einen FD oder einen OESD hält. Das sind ja Standard Situationen, aber ich habe keine Ahnung wie ich Ingame auf die korrekten Werte komme um profitabel nach Odds und Outs zu spielen.
      Sprich einfach mal spielen und Sessions aufzeichnen und in entsprechenden Situationen die Berechnungen anstellen. Gerne auch nur überschlägig.
      Dann die entsprechenden Hände in einem Viedeo zusammenfassen und zum einen die Live-Berechnung zeigen und dann noch die genaue Rechnung durchführen und dokumentieren wie dann der genaue Wert berechnet wurde und wie hoch die Abweichung zum Überschlag aus dem Live-Play ist.
      Das ist zwar einiges an Aufwand, aber ich denke das wird nicht nur mir weiterhelfen.
      to be continued....
      Schau mal in die Strategie Artikel hier da steht wie du es berechnen kannst. Denke nicht das du dafür ein extra coaching Video brauchst. Ist wirklich ganz simpel.
      Die Strategieartikel dazu kenne ich und kann das auch berechnen. Mir geht es darum wie ich das Ingame mache wenn ich mehr als einen Tisch spiele.
      Die Frage ist halt, ob es hier ein paar Faustformeln gibt oder halt Überschlagsrechnungen die sich nähern.
      Daher halt die Frage, wie macht das ein erfahrener Spieler live.
      Wie berechnest Du das denn Ingame? Oder nur im Session Review um zu schauen, ob Du korrekt gespielt hast?
      Ich adde dich mal im Com-Tool. Kannst ja mal annehmen dann schick ich dirgendwie meinen Skype Namen. Wenn du mehr Tische spielen willst kann ich dir helfen und dir Tipps geben wie du da alles geregelt bekommst. Ich spiele meistens 24 Tische da ich gerne Multitable. Kommt wohl daher das ich auch schnelle PC Spiele wie Quakelive, WarCraft3 und Starcraft 2 mag. :f_cool:
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Hey Leute,

      ich werde meine Zusammenarbeit mit PS.de nach und nach einstellen, leider gehört dazu auch dieses Projekt. Das Ganze wird aber nicht eingestellt, es wird womöglich unter einem anderen Namen mit anderer Besetzung laufen, vielleicht schaukelt Fallout das auch alleine, er ist sowieso ein guter FR-Coach und einer der besten Produzenten für solche Themengebiete. Dass Bedarf für FR-Content besteht, ist natürlich angekommen und ich denke es wird auch ohne mich was geiles dabei herauskommen.

      Viel Erfolg an den Tischen euch allen :)
    • UnsMichi
      UnsMichi
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2012 Beiträge: 172
      wtf
    • 1
    • 2