Mensa anyone?

    • DarkZonk
      DarkZonk
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2008 Beiträge: 19.198
      Moin,

      mich würde mal interessieren, ob hier jemand ist, der Mitglied bei Mensa (Hochbegabtenverein) ist. Ich hatte mal überlegt zu diesem Test da hinzugehen, weil ich gerne mal wissen würde, wo mein IQ eigtl liegt. Irgendwie da beizutreten hab ich dann aber eher weniger Lust - für 44 €/Jahr bringt einem das doch kaum was?

      Daher würde mich mal interessieren, ob hier jemand Mitglied ist und erzählen kann, ob sich der Test wirklich lohnt und ob die Mitgliedschaft irgendwelche VOrteile hat, die vllt auch interessant sein könnten.
  • 9 Antworten
    • Beitrag gelöscht

    • Beitrag gelöscht

    • Beitrag gelöscht

    • Beitrag gelöscht

    • sarc
      sarc
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 06.06.2008 Beiträge: 12.193
      Ich hab hier mal massiv Spam entfernt. Bitte meidet den Thread doch einfach, wenn ihr nichts zum Thema beitragen wollt.
    • Ozonlochbohrer
      Ozonlochbohrer
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2007 Beiträge: 1.385
      Man kann doch auch unabhängig von so einem Verein IQ-Tests absolvieren. Und wenn du einen ordentlichen 4 free bekommst, kannst du doch ruhig die 44€ stecken. Richtige IQ-Tests erfolgen eigentlich bei einem Arzt oder?
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.615
      ich bezweifel, dass ein test dir eine dienliche aussage über deinen iq geben kann, wenn dann brauchst du eine deutlich höhere samplesize an tests und daraus einfach den mittelwert, einfach um sachen wie tagesform, schlaf, stress, usw. die natürlich einfluss auf das ergebnis haben, mehr und mehr ausschließen zu können!
    • Placebo88
      Placebo88
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2010 Beiträge: 6.099
      Eher bei einem Psychologen. Kostet aber ohne Überweisung o.ä. sicher mehr als die 44€. Da wird dann eine ganze IQ-Testbatterie gemacht, die gerne auch mal 3h dauern kann.

      Es gibt einen Mensa-Vortest, der, korrekt ausgeführt, auch eine Tendenz zeigt.

      Mensa hatte ich mehrmals überlegt, würde wohl knapp reinkommen. Aber da das für mich nur ne Ego-Sache wäre, lass ich das mal besser.

      @Phantom: Klar ist ein Test nur eine Gelegenheitsaufnahme. Aber moderne Tests sind so konstruiert, dass solche Artefakte möglichst rausgerechnet werden.

      Und wenn dann hilft einfach nur anständig schlafen vorher. Mehrere Tests haben große Probleme, Lerneffekte, diverse Testtheoretische Probleme etc.
    • trekula
      trekula
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2007 Beiträge: 1.931
      Original von DarkZonk
      ...mich würde mal interessieren...ob sich der Test wirklich lohnt und ob die Mitgliedschaft irgendwelche VOrteile hat, die vllt auch interessant sein könnten.
      Ob sich der Test für Dich lohnt kannst nur Du selbst entscheiden. Günstiger wirst Du keinen anerkannten IQ-Test machen können. Sei aber nicht zu enttäuscht, wenn das Ergebnis nicht so ausfällt wie erhofft ;)
      Vorteile liegen imo im Kontakt zu "Gleichgesinnten" im Mitgliederbereich und bei Veranstaltungen, Mailinglisten, Zeitschrift, etc. Du kannst einfach mal in die Satzung schauen, da findest Du Zweck und Ziel des Vereins