PLO Wahrscheinlichkeiten

    • Slimer1984
      Slimer1984
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2014 Beiträge: 219
      Hallo zusammen,
      beim durcharbeiten der Literatur hat sich mir folgende Frage aufgetan :

      Man stelle sich folgende Situation vor:

      Hero hält : :Th: :9c: :9s: :7h:

      Villian hält : :Kd: :Qd: :Jc: :Tc:

      auf dem Flop erscheint folgendes : :9d: :8c: :4h:

      So, nun sehen die Gewinnwahrscheinlichkeiten wie folgt aus : Aus dem J. Hwang Buch:

      Hero : 62,2%
      Villian : 37,8 %

      Beim Poker Caluculator komme ich folgende Zahlen :

      Hero : 53,66 %
      Villian : 46,34 %

      Wenn man mal den BAckdoor Flush Draw ausser acht lässt hat Villian 13 Outs, dagegen hält Hero 11 Outs ( 6 für das Full ) + 4 für die straight , wenn einer der vier verblieben 6èr kommt. und zuletzt ein Out für die letzte 9.

      trotzdem verstehe ich nicht, wie kann es sein obwohl unser Hero weniger outs hat, das er so klarer Favorit ist.

      Zudem ist mir auch nicht ganz klar wie können die Angaben in einem FAchbuch dieser Art und einer von mir hinzu gezogenen Caluculator so stark voneinander abweichen ?!
      Ich bin gerade noch in meiner Anfangsphase des tieferen Verständnis für solche Disskussionen und würde mich über Antworten oder Ratschläge sehr freuen.


      Lieben Gruß und ein gutes Blatt euch allen
  • 1 Antwort
    • chrkal
      chrkal
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2010 Beiträge: 3.244

      Board: 9:diamond: 4:heart: 8:club:
             Equity  Gewonnen  Unentschieden
      MP2    62.27%    62.27%          0.00% { Th7h9s9c }
      MP3    37.73%    37.73%          0.00% { KdQdJcTc }


      omaha equilab hier ausm forum. hero braucht keine outs, er hat die bessere hand, er muß nur die outs von villain vermeiden. wenn villain hittet, braucht hero outs für einen redraw, also flush>straight, full house/quads>flush/straight.