Blinds fressen die Winrate auf

    • MR241190
      MR241190
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 98
      Hi,

      habe seit einiger Zeit das Problem, dass ich in den Blinds so viel Geld verliere, dass ich dies mit den anderen Positionen nicht mehr ausgleichen kann. Hab aus Interesse mal bei HM2 die Blinds und die restlichen Positionen getrennt betrachtet und bin auf folgendes Ergebnis gekommen:





      Ich weiß, dass die Samplesize noch nicht wirklich aussagekräftig ist, aber man erkennt schon einen leichten Trend. Bin auch schon langsam am verzweifeln, weil ich nach jeder Session eine Redline habe, die ins Bodenlose geht. Gestern war der Höhepunkt als ich in einer Session innerhalb von ca. 1100 Händen auf NL10 Non Showdown Winnings von mehr als -40$ hatte.



      Tendenziell bin ich von Natur aus eher der passive Spieler und überlasse den Anderen meistens die Initiative, vor allem wenn ich out of position spiele, was vielleicht ansatzweise erklärt, warum ich in den Blinds so viel verliere. Das Problem dabei ist, dass ich beim defenden in den Blinds oft nur Fit-or-Fold, mit Middlepair am Turn folden muss, wenn Villain ein zweites Mal auf eine Karte (A,K,Q) barrellt, die sein Range besser hittet als meine oder ich in 3Bet Pötten out of position oft in schwierige Situationen gerate und den Pot aufgeben muss.

      Bsp:

      Poker Stars, $0.05/$0.10 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $12.25 (122.5 bb)
      Hero (BB): $13.05 (130.5 bb)
      UTG: $10 (100 bb)
      MP: $32.58 (325.8 bb)
      CO: $10.44 (104.4 bb)
      BTN: $9.22 (92.2 bb)

      Preflop: Hero is BB with 3 Q
      2 folds, CO raises to $0.25, 2 folds, Hero raises to $1, CO calls $0.75

      Flop: ($2.05) 3 T 7 (2 players)
      Hero bets $0.98, CO calls $0.98

      Turn: ($4.01) A (2 players)
      Hero bets $2.52, CO raises to $8.46, Hero folds

      Results: $9.05 pot ($0.41 rake)
      Final Board: 3 T 7 A
      Hero mucked 3 Q and lost (-$4.50 net)
      CO mucked and won $8.64 ($4.14 net)

      Wenn ich mir die einzelnen Positionen im HM2 angucke, fällt mir auch auf, dass ich in EP, MP und am CO viel weniger Geld gewinne als ich in den Blinds verliere.



      Wollte mir jetzt erstmal eine Meinung von euch einholen, bevor ich noch weiter Geld "verschenke"....:f_cry:

      Grüße MR241190
  • 11 Antworten
    • Chief0r
      Chief0r
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 3.809
      hab mir das jetzt nicht alles genau gelesen aber ist doch obv das man in den blinds sick minus macht
    • Pokamon
      Pokamon
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 271
      hey, hab dich geadded.
    • MR241190
      MR241190
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 98
      hab mir das jetzt nicht alles genau gelesen aber ist doch obv das man in den blinds sick minus macht
      Ja, das ist mir schon klar, dass man in den Blinds ordentlich Geld verliert, aber so viel, dass man dass mit den anderen Positionen nicht mehr annähernd ausgleichen kann? Oder ich habe in EP, MP und am CO zu geringe Winrates...kA

      hey, hab dich geadded.
      Alles klar
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.053
      Poste mal raise First in Werte, da kann man dann sehen ob du zu tight bist in den anderen Positionen.

      Was auffällt das du im SB wie im BB spielst, was eigentlich nicht sein sollte, weil du den SB nicht so stark defenden musst/solltest wie den BB. 3bet Werte in den Blinds sind zu niedrig.
    • MR241190
      MR241190
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 98
      Also Raise First - Werte sind :

      Total EP MP CO BTN SB
      33 14 18 28 37 36

      Was auffällt das du im SB wie im BB spielst, was eigentlich nicht sein sollte, weil du den SB nicht so stark defenden musst/solltest wie den BB. 3bet Werte in den Blinds sind zu niedrig.
      Werde bei den nächsten Sessions mal drauf achten, was ich alles im SB und im BB alles defende. Werde mir auch nochmal die 3betting Range in beiden Positionen genauer anschauen. Schon mal vielen Dank für eure Hilfe.
    • Pokamon
      Pokamon
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 271
      Original von MR241190
      Werde bei den nächsten Sessions mal drauf achten, ...
      das klingt so, als gingest du in den urwald, um das verhalten von urang-utans zu observieren.

      poker funktioniert so nicht. du solltest dein game am reissbrett lösen und dann ingame nur noch performen.
    • Santalino2
      Santalino2
      Black
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 2.676
      Guter Verlust-Werte für Smallblind ist so 15-20bb und für Bigblind so 35-40bb. Im sb verlierste hier zuviel, wobei samplesize halt zu klein ist (kann alles Varianz sein).

      @Pokamon
      Guter Post
    • 10playmaker10
      10playmaker10
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2011 Beiträge: 2.082
      Original von MR241190


      Bsp:

      Poker Stars, $0.05/$0.10 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      SB: $12.25 (122.5 bb)
      Hero (BB): $13.05 (130.5 bb)
      UTG: $10 (100 bb)
      MP: $32.58 (325.8 bb)
      CO: $10.44 (104.4 bb)
      BTN: $9.22 (92.2 bb)

      Preflop: Hero is BB with 3 Q
      2 folds, CO raises to $0.25, 2 folds, Hero raises to $1, CO calls $0.75

      Flop: ($2.05) 3 T 7 (2 players)
      Hero bets $0.98, CO calls $0.98

      Turn: ($4.01) A (2 players)
      Hero bets $2.52, CO raises to $8.46, Hero folds

      Results: $9.05 pot ($0.41 rake)
      Final Board: 3 T 7 A
      Hero mucked 3 Q and lost (-$4.50 net)
      CO mucked and won $8.64 ($4.14 net)

      0


      wtf?i

      wieso 3bet?wieso bet flop? wie kann mann dann fold am turn spielen nach der sinnfreien action pre und am flop?


      du wunderst dich warum es down geht?du hats noch eine menge zu tun damit es up geht wünsch dir erfolg dabei
    • MR241190
      MR241190
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 98
      das klingt so, als gingest du in den urwald, um das verhalten von urang-utans zu observieren.

      poker funktioniert so nicht. du solltest dein game am reissbrett lösen und dann ingame nur noch performen.
      Hast natürlich recht, hätte mich anders ausdrücken sollen :f_thumbsup: :f_thumbsup:

      wtf?i

      wieso 3bet?wieso bet flop? wie kann mann dann fold am turn spielen nach der sinnfreien action pre und am flop?


      du wunderst dich warum es down geht?du hats noch eine menge zu tun damit es up geht wünsch dir erfolg dabei
      Erst einmal danke für deine "konstruktive" Kritik an meiner gespielten Hand. Vielleicht könntest du nächstes Mal hinzufügen, was man besser machen könnte bzw. welche Line besser gewesen wäre. Schließlich ist dieses Forum dazu da Pokerspieler, die das Game halt nicht so gut beherrschen wie Du, mit Tipps und Anregungen weiter voran zu bringen.

      Zur Hand:

      Preflop habe ich mit Q3s gedreibettet, da Villain einen hohen Fold to 3Bet von ca. 70% hatte und meine Hand den Q Blocker besaß. Hab mir gedacht, dass ich häufig den Pot einfach so mitnehmen kann.

      Postflop ist natürlich im Nachhinein total banane von mir, weil meine Bet am Flop halt überhaupt nichts bringt außer, dass alle schlechteren Hände folden und alle besseren Hände callen. Was wäre denn die bessere Line gewesen? Check/Call Flop, Check/Shove Turn oder Check/Call Flop, Check/Call Turn?
    • DerIkeaElch
      DerIkeaElch
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.05.2010 Beiträge: 5.106
      Die beste Line: Fold pre :f_thumbsup:
    • Arsus1989
      Arsus1989
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2011 Beiträge: 198
      Ist immer einfach zu sagen im nachhinein...mit igrendwelchen Karten muss ja schliesslich die 3bet Bluffrange aufgefüllt werden, ob mit kleineren Ax oder Q3s.. finde es garnicht so schlecht, obwohl es Karten mit mehr potential geben dürfte...