Doppeldamen preflop folden [NL10+ Blog]

    • Xanham
      Xanham
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 193
      Hallo allerseits!

      Ich war bisher eher so der Freizeit-Pokerspieler. Ich spiele seit Jahren phasenweise und mit Pausen verschiedene Pokervarianten. Da ich im Moment wegen Krankheit mehr Zeit hatte und habe, soll es systematischer, regelmäßiger und fundierter werden, mit NL BSS als Basis.

      Zu meiner Person: Ich bin Baujahr 1978, Modell L :f_drink: , Informatiker / Hobbymusiker (vor allem Gitarre, Gesang, Schlagzeug) und wohne in Berlin.

      Ich habe nie eingecasht, aber im Laufe der Zeit (mit Glück) aus meinem PS-Startkapital etwas gemacht. Erst mit FL, dann vermehrt NL BSS, sowie gelegentlich SNGs und MTTs. Zwischendurch war ich bei "ein paar k" Bankroll und NL100, inzwischen (durch Auscashen + Losses) runter auf 600$. Mein Ziel ist somit die Rückkehr auf NL100 samt entsprechender Skills und Bankroll.

      Ich fange bei NL10-20 an (inkl. Speed-Varianten), bis ich konstant Winning Player bin. Mein BRM: Aufstieg bei mindestens 25 Buyins (Shots ab 10) des höheren Limits, Abstieg spätestens bei 20 des niedrigeren. Da ich Pokerseiten mixe, bin ich eher konservativer, da ich sonst zu oft Cash hin- und herschieben muss. Ich werde auch immer mal wieder in kleinerem Umfang MTTs und SNGs (ABI < 11$) sowie andere Pokervarianten einstreuen und davon berichten.

      Start-BR: 633$
      Aktuelle BR: $609,83 (Disclaimer: incl. Rakeback sowie Rumgedonke in anderen Spielvarianten)
      Ziel-BR: 3000 $
      Aktuelles Limit: NL10-25
      Haupt-Pokerräume: iPoker, PokerStars, PKR

      Overall Cashgame Graph:

      Unter-Ziele:
      [12] Strategieartikel gelesen
      [17] Strategievideos / Coachings gesehen
      [ ] Winning NL10
      [ ] Winning NL20-25
      [ ] Winning NL 50

      Optionale Ziele:
      [ ] Omaha vertiefen
      [.] Omaha Hi/Lo vertiefen
      [ ] Stud vertiefen
      [.] Regelmäßiges Live-Homegame etablieren
      [ ] Live-Turniere und Cashgames (separate Bankroll) shotten

      Meinungen? Tipps? Hinweise? Ich bin auch für Lerngruppen und / oder Kontakte zu Berliner Live-Spielern dankbar.

      Zunächst aber zur wichtigsten Frage (siehe Titel): Mögt ihr es dreckig oder würdet ihr die hier folden?

  • 30 Antworten
    • Xanham
      Xanham
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 193
      Nach einer ersten kleinen Session frage ich mich, ob ich dazu neige AK zu overplayen. Findet ihr bei folgenden Händen (beide NL10 gegen einen TAG) im single raised Pot einen Fold mit TpTk? Das Board ist jeweils draw-heavy, sonst hätte ich wohl gefoldet. So sehe ich Villain neben Sets und Twopairs auch auf Draws bzw. schwächere Pairs mit Draw. Vielleicht sogar hier und da ein schwächeres Top Pair ohne Draw.

      ---
      Hand 1:

      SB: $10 (100 bb)
      BB: $10.30 (103 bb)
      MP: $10 (100 bb)
      CO: $18.26 (182.6 bb)
      Hero (BTN): $11.79 (117.9 bb)

      Preflop: Hero is BTN with A K
      MP raises to $0.30, CO folds, Hero calls $0.30, SB folds, BB calls $0.20

      Flop: ($0.95) 2 K 6 (3 players)
      BB checks, MP bets $0.66, Hero raises to $1.80, BB folds, MP calls $1.14

      Turn: ($4.55) T (2 players)
      MP checks, Hero bets $3.10, MP raises to $7.90 and is all-in, Hero calls $4.80

      River: ($20.35) Q (2 players, 1 is all-in)

      ---
      Hand 2:

      SB: $18.80 (188 bb)
      BB: $11.24 (112.4 bb)
      Hero (MP): $10.15 (101.5 bb)
      CO: $15.71 (157.1 bb)
      BTN: $10.82 (108.2 bb)

      Preflop: Hero is MP with A K
      Hero raises to $0.30, CO calls $0.30, 3 folds

      Flop: ($0.75) K 5 7 (2 players)
      Hero bets $0.60, CO raises to $2.55, Hero raises to $9.60, CO raises to $15.41, Hero calls $0.25 and is all-in

      Turn: ($20.45) 5 (2 players, 1 is all-in)
      River: ($20.45) 8 (2 players, 1 is all-in)
    • bambTTcha88
      bambTTcha88
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2009 Beiträge: 3.215
      Flopraise find ich nicht gut in hand eins. isolierst dich gegen besseres und verdienst gegen KT-KQ weniger weil ers wohl irgendwann foldet.
      Hand zwei ist inget am flop auch nie gut. Wenns reingeht hast du 0% oder nen flip gegen pair + FD.

      /e
      und warum 3betest du AK pre nicht am Btn?
    • Xanham
      Xanham
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 193
      Danke erstmal für deine Meinung!

      Hand 1 raise ich den Flop for Value von schlechteren Kings, Flushdraws und 77-QQ. Das Board ist super zum CBetten und ich halte das Maximum meiner Calling Range. Ich calle AK in Position manchmal zum Balancen. Finde es IP super spielbar. Dafür baue ich gelegentlich Bluff-3-Bets ein. Raise for Value IP finde ich close gegen Tags. Ich sehe da nur Pockets und gelegentliche suited Connectors callen - ganz selten mal Axs Kxs. Mit dieser (eigenen) Argumentation gefällt mir aber meine Turn Line immer weniger...

      Bei Hand 2 bin ich mir noch unsicher. Wie würdest du sie spielen? Ich finde x/f am Flop zu weak.
    • bambTTcha88
      bambTTcha88
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2009 Beiträge: 3.215
      Weil du starke hände zum balancen auch mal flatest, bluff 3betest du auch mal. Das macht ja überhaupt kein Sinn.
      Wenn die Leute sehen das du stronge holdings auch flatest, sollten sie gegen dich ja einfach maximal viel 4beten. Aber kA, ist halt NL10, intressiert wohl keinen.

      Ohne reads ist hand zwei immer schwer, finde b/f ziemlich tight aber per default okay. Aufjedenfall way better als onepair gegen unknown zu broken.
    • Xanham
      Xanham
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 193
      Ich werde an meinem Gameplan nach und nach etwas arbeiten. Dass AKo preflop 3betten +EV ist, ist klar. Ich war der Meinung, dass flatten IP am Button gegen EP/MP gelegentlich profitabler sein kann, aber ich werd's überdenken. Ist vielleicht noch meinem 2011er Pokerwissen geschuldet... ich fange ja nicht ohne Grund wieder auf NL10 an :f_cool:

      Ich schaue jetzt erstmal ob's noch reicht um nach dem CL-Finale die frustrierten und betrunkenen Juve-Fans auszunehmen... :f_drink:

      Notfalls tröste ich stattdessen auch die hier:



    • Xanham
      Xanham
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 193
      Erstes Update nach ca. 3k Händen: +26,38$, 7,24 bb/100. Die Abweichtung der Winrate ergibt sich da ich Währungen gemixt habe. Ich finde bei der Analyse einiger Hände im Nachhinein noch viele Fehler -> Potential nach oben.

      Hier mal eine Hand von gestern sowie ein Bilderrätsel (Hinweis: "ist rigged"):



      Eye-Poker - jaja, ich weiß, ist alt


      Die Hand: Villain am CO ist Maniac mit 70/50 sowie postflogg aggr >50%, allerdings noch low sample size.

      Hand 3:
      IPoker, $0.05/$0.10 No Limit Hold'em Cash, 5 Players

      SB: $24.65 (246.5 bb)
      Hero (BB): $13.91 (139.1 bb)
      MP: $11.09 (110.9 bb)
      CO: $10.12 (101.2 bb)
      BTN: $5.84 (58.4 bb)

      Preflop: Hero is BB with T A
      MP folds, CO raises to $0.40, 2 folds, Hero calls $0.30

      Flop: ($0.85) T 5 3 (2 players)
      Hero checks, CO bets $0.85, Hero raises to $2.10, CO calls $1.25

      Turn: ($5.05) 8 (2 players)
      Hero bets $11.41 and is all-in, CO calls $7.62

      River: ($20.29) 2 (2 players, 1 is all-in)

      Results:
      $20.29 pot ($1.35 rake)
      Final Board: T 5 3 8 2
      Hero mucked T A and lost (-$10.12 net)
      CO showed 3 8 and won $18.94 ($8.82 net)


      War von mir auch nicht optimal gespielt, ich habe preflop fast immer einen Value-Raise, habe aber noch kaum 3bet-Stats vom Gegner und will nicht 3Bet/Fold spielen, für 3Bet/Call ist es mir zu schwach. Bin in solchen Spots generell noch unsicher. Gibt nicht mehr so viele Maniacs wie früher :f_cry:
    • bambTTcha88
      bambTTcha88
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2009 Beiträge: 3.215
      Warum raised man TPTK am flop gegen maniac?
      Einfach calldown sollte mehr Geld bringen als flop zu raisen und von seinen ganzen nonpair händen nen fold zu kriegen.
    • Spiike
      Spiike
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 10.07.2014 Beiträge: 1.935
      Danke für deine Teilnahme an er Bankroll Challenge, denk bitte daran einmal in der Woche im BRBC Thread ein Update zu posten.
      Viel Spaß und Glück!

      Bankroll Challenge - Anmeldung & Updates
    • Xanham
      Xanham
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 193
      Ausgangspost aktualisiert. Gestern ging's im Cashgame weiter bergauf und ich habe mir noch so'n Fallout86-Video angesehen. Die Gewinne habe ich aber nebenher - wie meistens Sonntags - in MTTs verdonkt. BR daher nahezu unverändert.

      Heute geht's an Zoom NL10, bisschen entspannt grinden für die Promo sowie den SilverStar-Status.
    • Xanham
      Xanham
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 193
      Zoom kommt mir manchmal vor wie Lotteriespielen. Swingt auf jeden Fall gut rum. Bin dank angeworfener Luckbox breakeven trotz einiger Cooler (u. a. KK > AA :f_drink: ). Bin echt etwas aus der Übung aber es wird langsam besser. Ich lese mich weiter in die Materie ein. Bei der gestrigen Session hatte ich wieder mit AK zwei Hände bei denen ich mir unsicher bin.

      Hand 4: NL10 - Villain ist unbekannt mit Tag-Tendenz

      Hero (SB): $10 (100 bb)
      BB: $14.02 (140.2 bb)
      MP: $12.92 (129.2 bb)
      CO: $11.67 (116.7 bb)
      BTN: $10.56 (105.6 bb)

      Preflop: Hero is SB with A K
      3 folds, Hero raises to $0.30, BB calls $0.20

      Flop: ($0.60) 3 A 5 (2 players)
      Hero bets $0.40, BB raises to $1.20, Hero calls $0.80

      Turn: ($3.00) K (2 players)
      Hero checks, BB bets $1.66, Hero calls $1.66

      River: ($6.32) 8 (2 players)
      Hero checks, BB bets $4.79, Hero calls $4.79

      Ich hatte hier Schwierigkeiten ihn auf eine Range zu setzen. Für mich kann er am Flop sowas wie Ax, low Pockets (inkl. 33, 55), zwei Spades oder 42s, 46s, 35s raisen. Ich wechsle auf Calldown aber frage mich ob ich nicht spätestens am River aufgeben sollte? Ich gebe dem Gegner im Blindbattle per default weniger Credit und finde so mit Top Two einen Call.

      ---

      Hand 5: NL10 - Villain ist unbekannt

      SB: $11.58 (115.8 bb)
      BB: $27.14 (271.4 bb)
      Hero (UTG): $10.75 (107.5 bb)
      MP: $9.65 (96.5 bb)
      CO: $27.89 (278.9 bb)
      BTN: $18.61 (186.1 bb)

      Preflop: Hero is UTG with A K
      Hero raises to $0.30, MP folds, CO calls $0.30, 3 folds

      Flop: ($0.75) K 5 T (2 players)
      Hero bets $0.45, CO calls $0.45

      Turn: ($1.65) A (2 players)
      Hero bets $1.30, CO calls $1.30

      River: ($4.25) K (2 players)
      Hero checks (...)

      Bis zum River finde ich es recht standard. Da mache ich dann quasi die Nuts und entscheide mich - was ich sehr selten mache - für x/r. Ich sehe Villain hier nur mit wenigen Händen eine 3. Barrel callen. Flushdraws und Gutshots sind busted. Der King ist für Villain gut zum Bluffen, oder hat ihn ggf. improved, wenn er Kx oder ein Set hält. Was denkt ihr?
    • Xanham
      Xanham
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 193
      Mein "Reinschnuppern" auf NL20 Speed lief so:



      Beim Review ist mir nichts grobes aufgefallen... eventuell ging ich etwas zu oft zum Showdown.

      Ich arbeite weiter am Gameplan, vor allem in großen Pots. Da NL10 Speed bei iPoker nicht läuft, werde ich es mit Zoom NL10 und normalen Tischen versuchen.
    • Xanham
      Xanham
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 193
      Habe weiter etwas Theorie gemacht und am Preflop-Gameplan gebastelt, dazu evtl. ein anderes Mal mehr. Dafür lief es an den Tischen weiter mies, insbesondere in den sonntäglichen MTT-Shots.

      Folgende Hand fand ich interessant (keine Reads/Stats):

      Hand 6:
      Poker Stars, $0.05/$0.10 No Limit Hold'em Cash, 6 Players

      SB: $19.36 (193.6 bb)
      BB: $22.39 (223.9 bb)
      UTG: $10 (100 bb)
      Hero (MP): $10.10 (101 bb)
      CO: $25.82 (258.2 bb)
      BTN: $17.15 (171.5 bb)

      Preflop: Hero is MP with T K
      UTG folds, Hero raises to $0.30, CO folds, BTN raises to $0.70, SB folds, BB calls $0.60, Hero calls $0.40

      Flop: ($2.15) K T 8 (3 players)
      BB checks, Hero checks, BTN bets $1.23, BB calls $1.23, Hero raises to $4.90, BTN raises to $16.45, BB raises to $21.69 and is all-in, Hero calls $4.50

      Meinen preflop call finde ich vertretbar. Am Flop hätte ich evtl. eher donken sollen? BTN kann bei dem Board gegen 2 viel behind checken. Nach meinem x/r, auf das ich ursprünglich gerne Caller haben wollte, sah ich mich committed. Im Nachhinein überlege ich aber, ob ich evtl. einen Fold hätte finden können.

      Was denkt ihr?
    • fjoere
      fjoere
      Silber
      Dabei seit: 18.11.2009 Beiträge: 245
      wieso check-raised du am Flop? For value? Oder um deine Hand zu schützen?
      Und mit was sollen deine Gegner denn weiter pushen, wenn nicht mit Monstern? Ich sehe hier bei den Gegnern nur Sets oder maximal noch einen starken Draw. Rückblickend würde ich sagen klarer fold. Line wäre eher check-call für mich.
    • Xanham
      Xanham
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 193
      Original von fjoere
      wieso check-raised du am Flop? For value? Oder um deine Hand zu schützen?
      Für mich ist das das gleiche. Ich bette entweder for Value oder als Bluff, manchmal einen Mix daraus.

      Hier checkraise ich für Value von AA, AK, KQ, KJ, sehr selten mal AT, T8s, QQ, JJ, dafür oft von Combo-Draws, gegen die ich (einzeln betrachtet) vorne liege. Welche Monster siehst du bei den Villains? KK und TT blocke ich. Hinten bin ich also fast nur gegen 88 und habe selbst da noch Outs. Super ugly ist halt, dass beide pushen.

      Wenn man den Blocker-Effekt berücksichtigt, ist für mich Worst Case folgendes:


      Board: K:club: T:club: 8:diamond:
             Equity     Win     Tie
      MP3    21.62%  21.62%   0.00% { KdTd }
      BU     34.55%  34.55%   0.00% { 88 }
      BB     43.83%  43.83%   0.00% { QcJc }


      Damit wäre es as played am Ende nach Odds trotzdem ein klarer Call. Wenn mindestens ein Villain KK oder TT hält ist das natürlich anders, aber kann man das denen wirklich geben?
    • fjoere
      fjoere
      Silber
      Dabei seit: 18.11.2009 Beiträge: 245
      Bet ist für mich nicht dasselbe. Ich denke, auf dem Limit kannst du mit Twopair 2 Streets betten. 3 Streets würde ich nicht, weil du im Normalfall nur von stärkeren Händen gecallt wirst.
      Gerade im multiway 3bettet Pot wird sofort gefoldet, wenn man nichts hat. Und wenn jmd was hat, kannst du sicher sein, dass weiter gebettet wird. Darum gefällt mir ein check-call (auf Flop + Turn + River solange keine Draws ankommen) besser als der check-raise.

      Dass du KK und TT blockst, ist zwar richtig, aber d.h. ja nicht, dass sie es nicht haben können.

      Würdest du von den von dir aufgeführten Händen einen Push nach deinem check-raise erwarten? Bis zu deinem Check-raise ok, aber danach bleibt wohl nicht mehr viel übrig.
      Dazu kommt noch, dass beide deep sind. Würdest du 220bb mit einem mittleren Toppair All-In stellen gegen 2 Gegner?

      Rückblickend / unbeteiligt immer einfach zu sagen, aber für mich weiterhin ein klarer fold. In game hätte ich vlt anders tendiert (aber mir anschliessend sehr sicher mal wieder in den Hintern gebissen und mein Mantra aufgesagt "bei Gegenwehr mucken!!!").
      Was hatten sie? Ich sage Btn hatte QQ+ und BB entweder 88 oder QJs... :f_rolleyes:
    • Xanham
      Xanham
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 193
      Mag sein, ich hatte halt bis zu meinem Checkraise TT und KK weitgehend ausgeschlossen. Die Shoves danach sehen schon so aus und ich hätte aufgeben können. Guter Hinweis, dass beide deep sind.

      Check/Call gefällt mir irgendwie prinzipiell nicht mit Top Two Pair auf einem draw-lastigen Board. Bekommt man da nicht nur Bets von stärkeren Händen und gibt den schwächeren Freecards? Gerade nach deiner Argumentation werden Villains hier am Flop quasi nie pure Bluffs betten. Auf sehr viele Turns / Rivers müssen wir folden und kassieren dort entsprechend viele (Semi-)bluffs.

      Das schwierige für mich ist / war, dass die Stärke der Gegner erst nach meinem Checkraise sichtbar wird. Vorher sind die Ranges noch recht weit.


      Turn: ($44.45) 5 (3 players, 1 is all-in)
      River: ($44.45) 5 (3 players, 1 is all-in)

      Results: $44.45 pot ($1.50 rake)
      Final Board: K T 8 5 5
      BB showed 8 8 and won $42.95 ($25.80 net)
      Hero mucked T K and lost (-$10.10 net)
      BTN mucked 2 A and lost (-$17.15 net)
    • fjoere
      fjoere
      Silber
      Dabei seit: 18.11.2009 Beiträge: 245
      stimmt, Gefahr der Freecards ist natürlich da, wenn Villains gar nichts haben. Das gilt dann aber auch bei deinem Check-Raise. Haben sie nichts, dann spielen sie checkbehind und erhalten auch die Freecard.
      Also dann doch vielleicht besser Bet-Call?! Einigen wir uns darauf? :f_cool:
    • taschendamenfalter
      taschendamenfalter
      Silber
      Dabei seit: 31.07.2009 Beiträge: 1.962
      blogname gefällt :D
    • Xanham
      Xanham
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 193
      Original von taschendamenfalter
      blogname gefällt :D
      Danke! Du weißt wohl auch mit zwei Ladies umzugehen! Viele sind ja damit überfordert.




      Allin or fold?

    • 1
    • 2