Pokertracker WtS

    • Kyroka
      Kyroka
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 938
      Blöde Frage: was genau umfasst der Wert Went to Showdown? Es heißt ja immer, dass so und so viel % gut sind. Demnach müsste der Wert eigentlich so angelegt sein, dass er relativ stabil ist. Wenn ich im BB ein Freeplay kriege und bis zum Showdown nur gecheckt wird, zählt das dann für diesen Wert? Und was ist, wenn ich lustig bete und der Gegner schon vorm Showdown foldet? Zählt das dann oder nicht?

      Wenn beides nicht zählt, insbesondere der zweite Fall nicht, verstehe ich nicht so ganz, wieso die Werte so gut vergleichbar und aussagekräftig sein sollen ?( Der Wert wäre dann doch z.B. gegner- und damit wohl auch limitabhängig, oder nicht?
  • 2 Antworten
    • nrockets
      nrockets
      Black
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 7.053
      WTS zählt dann , wenn man selbst am SD beteiligt ist und er logischerweise auch zustande kommt. Wie ist dabei egal. Bsp.1 zählt , Bsp2 nicht, da kein SD !

      Der Wert ist natürlich Gegnerabhängig, wenn es Spieler geben würde , die immer am Flop auf eine Bet Folden ( oder raise) ist aufgrund der Spielweise von ihnen auch dein WTS im keller, aber das ganze ist so nicht der Fall in der Praxis, da es meist ein ausgewogenes Feld an Gegnern gibt, wenn man 30k Hands++ spielt .und auch erst dann ist der WTS aussagekräftig.
    • Kyroka
      Kyroka
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 938
      Hm, bei genauerer Betrachtung weiß ich gar nicht wieso ich nach Beispiel 2 gefragt habe, das ist ja nun eigentlich klar ?(

      Danke jedenfalls, bin da glaube ich mit den Filtern etwas durcheinander gekommen :D