Eine kleine Geschichte von Nüssen...

    • pascalnuding
      pascalnuding
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2014 Beiträge: 87
      Hallo Leute :)

      Bisher meist als stiller Mitleser fungiert, lediglich ab und an im Handbewertungsforum aktiv, starte ich nun heute meinen eigenen Blog hier auf pokerstrategy.

      Kurz zu mir:
      Ich komme aus Baden Württemberg, bin 19 Jahre alt und stecke gerade im zweiten Semester meines Dualen Studiums in der Fachrichtung Maschinenbau.
      In meiner (knappen) Freizeit dreht sich eigentlich das meiste um Fußball. Nach 14 Jahren aktiven Selberkickens hänge ich jetzt, nachdem ich aus der Jugend komme, zumindest für ein Jahr meine Fußballschuhe aber erst einmal an den Nagel. Vor allem aus Zeitgründen. Aber ich habe auch einen Trainerschein seit ein paar Jahren und trainiere die D-Jugend bei uns im Dorf.

      Wie komme ich zu Poker:
      Naja, eigentlich so wie viele hier wahrscheinlich. Irgendwann Ende letzten Jahres mal ein Homegame mit Freunden gespielt, keiner so richtig ne Ahnung gehabt eben und da hat mich die Neugier und der Ehrgeiz nach dem Abend gepackt und ich habe mich informiert, ein Buch gelesen und dann lief es schon besser.

      Beim nächsten mal folgende Hand:

      Preflop: Hero is BB with 8:spade: 9:spade:
      Villain bets 3 BB, 2 folds, Hero calls

      Flop: A:heart: 10:spade: Q:spade: (2 players)
      Villain bets half Pot, Hero calls

      Turn: 7:club: (2 players)
      Villain bets 40% Pot, Hero calls

      Turn: A:spade: (2 players)
      Villain bets All in, Hero calls

      Villain showed 3 of a Kind Aces and lost.
      Hero showed Flush, Ace high and wins.

      Er schmeißt seine Karten weg und ruft "Warum callst du da dauernd du dumme Nuss!?" Als ich ihm erklären will was Odds und Outs sind haut er genervt ab. Hat ihn halt ne dumme Nuss rausgehauen, Grund genug dieser Nuss und ihren Freunden diesen Blog hier zu widmen.

      Der zweite Grund dafür ist ziemlich offensichtlich und dreht sich um die "Nuts". Damit gewann ich nämlich zum ersten mal später am Abend das Homegame als ich J:club: J:heart: für Jack Quads umdrehte. Ein schönes Gefühl.
      Wenig später fand ich das Online Poker und dieses Forum, leider in der falschen Reihenfolge und bin deshalb nicht getracked auf Pokerstars.

      Die dritte Nuss hat etwas mit meinen Zielen zu tun. Zur Zeit spiele ich NL5 und hoffe, dass das in Zukunft nur noch Peanuts für mich sind. (gechecked? gut :D )

      Also, was will ich erreichen:
      - Dieses Jahr auf NL25 aufsteigen
      - Ein Homegame mit meinen Freunden etablieren das häufiger als einmal alle zwei Monate stattfindet.
      - Online genug Kohle und Erfahrung sammeln (vor allem letzteres) um nächstes Jahr mit zwei drei Freunden (die noch gefunden und überzeugt werden müssen) ein paar Tage nach Prag zu fahren um zu Pokern. Erstes mal LIve dann und so :f_thumbsup:

      Startbankroll: 150 $

      Dieser Blog wird mir insofern helfen, als dass ich nach jeder längeren Session ein Update geben will, was Bankroll, interessante Hände und so weiter angeht. Außerdem soll er mich dazu motivieren meine Sessions im Nachhinein besser zu analysieren und so meinen Skill zu steigern.
      Und natürlich werde ich ihn auch nutzen um mit euch hoffentlich einigen Mitlesern in Kontakt zu treten und sich auszutauschen, auch was so interressante Dinge wie Prag und so angeht ;)

      Also, ich wünsche uns allen viel Spaß und eine coole Zeit hier!
  • 26 Antworten
    • pascalnuding
      pascalnuding
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2014 Beiträge: 87
      Gerade erste Session mit knapp 3 Stunden und 1350 Händen gehabt.
      Lief gut, 3 Stacks up. Hätte ich nicht zweimal gegen richtige Fische dumme Hero calls gemacht wärens noch zwei mehr ;)
      Interessante Hände gabs weniger, werden aber gegebenenfalls nachgereicht:)

      Echt seltsam war aber, dass ich kein einziges mal(!) A A auf der Hand hatte. Dafür aber gefühlte 50 mal K K(leider meistens walks bekommen).
      Das ist echt ziemlich unwahrscheinlich :D

      Current Bankroll : 166,22 $
    • pascalnuding
      pascalnuding
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2014 Beiträge: 87
      Ich hab gerade mal ausgerechnet was die Wahrscheinlichkeit ist bei 1350 Händen keine Asse zu bekommen.
      Wahrscheinlichkeit für AA auf der Hand : 1/221
      Wahrscheinlichkeit keine einziges mal AA zu halten bei 1350 Händen: (220/221)^1350 = 0,22%.
      Nicht gerade viel:D
    • Fussel2
      Fussel2
      Gold
      Dabei seit: 11.02.2008 Beiträge: 3.313
      JO viel glück an den Tischen
      Mir ist nicht ganz klar wie du das berechnet hast aber wichtig ist auch nicht welche Hände du bekommst sonder wie du sie spielst und AA spielen fast alle gleich, also recht egal.( 51*52/2 = 1326 Kombination AA 6K also 1326/6 = 1/221 Hält jeder zu 0,45% AA ), sehe grade das es 1326 Kobis gibt und du genau 1350 Hände gespielt hast ist wohl nur Zufall.

      Ich hätte auch noch Versuch dem Freund aus Hand eins implied oods zu erklären :f_biggrin: und da das As am flop leider nicht in spade ist hast du hier negative implied odds, aber klar kann man nach oods und callen , flop need equity 25% turn 22%.
    • pascalnuding
      pascalnuding
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2014 Beiträge: 87
      Ja klar, dass man mit Assen ausbezahlt wied ist eh eher selten:D Ist mir nur irgendwann in der Session aufgefallen und die Prozentzahl ist so faszinierend klein:D

      Der "Freund" ist mittlerweile nicht mehr in der seltenen Pokerrunde dabei :D


      Hier mal eine (fiktive) Hand bei der ich immer ein wenig ratlos bin.

      #1
      Poker Stars, $0.05/$0.10 No Limit Hold'em Cash, 6 Players


      UTG: $10 (100 bb)
      MP: $10 (100 bb)
      Hero (CO): $10 (100 bb)
      BTN: $10 (100 bb)
      SB: $10 (100 bb)
      BB: $10 (100 bb)

      Preflop: Hero is CO with Q:spade: J:spade:
      2 folds, Hero raises to $0.30, 2folds, BB calls $0.20

      Flop: ($0.65) J:heart: A:diamond: 2:club: (2 players)
      Check, Hero bets $0.45, BB calls $0.45

      Turn: ($0.98) 7:club: (2 players)
      Check, Hero ?

      Hier weiß ich nie so richtig wie weiterspielen. Noch eine Barrel Bet/Fold, oder Check/Call (mmn nicht gut) oder gar check/fold?

      Wie spielt ihr hier? :)
    • Onken
      Onken
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 3.535
      Änder mal was an den Positionen. So wie du es geschrieben hast, hast du Position auf ihn, d.h. er ist zuerst mit setzen dran.
    • pascalnuding
      pascalnuding
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2014 Beiträge: 87
      Hast recht, jetzt ist es besser:D
      Leg gleich ne längere Session hin, morgen später Uni.
      Vorhin zwei Stacks in zwei schlechten Situationen verdonkt.

      Wünscht mir Glück:D
    • Onken
      Onken
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 3.535
      nö du... willst du wissen, wie du in oder out of position spielen willst? passt immer noch nicht :f_drink:

      edit: das nö war nicht das glückwünschen bezogen ;) wünsch dir gl ^^
    • pascalnuding
      pascalnuding
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2014 Beiträge: 87
      Entweder ich bin zu blöd oder jetzt passts:D

      Die Session lief zum im Strahl kotzen. Nix meh zu sehen von der "Edge" gestern. -.- :(
      Bin ständig in scheiße gerannt, gefühlt 1000 mal mit zweitbester hand runtergecallt bzw. runtergebettet. Ich war ne richtig fischige Callingstation :D :(
      Hab aber auch einfach kacke gespielt. Hab den Unterschied zwioschen A/B und C-Game gemerkt. In meinem A-Game overthinke ich das Limit, mit dem B-Game gestern liefs Klasse. Und heute das nicht ganz konzentrierte, spielerische C-Game stampft die Kuirve senkrecht in den Keller. Daran werde ich arbeiten müssen.

      Aber da es gestern auch funktioniert hat und ich da auch kein all zu großes Kartenglück hatte bekomme ich das wohl wider in den Griff, ich bin zuversichtlich :f_thumbsup:

      Achja, hab ne interessante Hand gepostet :D

      #2
      99 auf drawy Board mit ekeligstem Turn überhaupt

      Gute Nacht ;)

      Current Bankroll: 127,12$
    • josh281091
      josh281091
      Gold
      Dabei seit: 19.11.2011 Beiträge: 233
      cooler blog weiter so.
      komm auch aus würtemberg und hab dual studiert :)

      DHBW Ravensburg?
    • pascalnuding
      pascalnuding
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2014 Beiträge: 87
      ne, direkt in Stuttgart:) was hast du studiert?

      Gerade folgende Hand, echt eklig, finde am turn aber keine hand mehr die ich schlage und hier so aggressiv bettet :/

      Poker Stars, $0.02/$0.05 No Limit Hold'em Cash, 5 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      BB: $5.25 (105 bb)
      MP: $8.46 (169.2 bb)
      Hero (CO): $5.25 (105 bb)
      BTN: $10.35 (207 bb)
      SB: $5.18 (103.6 bb)

      Preflop: Hero is CO with J:diamond: J:club:
      MP folds, Hero raises to $0.15, BTN raises to $0.26, 2 folds, Hero calls $0.11

      Flop: ($0.59) 2:diamond: 9:spade: T:heart: (2 players)
      Hero checks, BTN bets $0.66, Hero calls $0.66

      Turn: ($1.91) 4:diamond: (2 players)
      Hero checks, BTN bets $1.73, Hero folds

      Results:
      $1.91 pot ($0.08 rake)
      Final Board: 2:diamond: 9:spade: T:heart: 4:diamond:
      Hero mucked J:diamond: J:club: and lost (-$0.92 net)
      BTN mucked and won $1.83 ($0.91 net)


      Ich weiß nicht was los ist, es läuft grauenvoll! Erst versteckte Straße over Set, jetzt AK gegen Queens verloren.
      Aber sobald ich etwas gutes treffe hat niemand eine Hand mit der er mich ausbezahlt.
      Echt frustrierend hoch 10.
      Irgendwelche Tipps sowohl fürs Mindset als auch fürs Play wenn man das Geld selber nicht reinbekommt uns selber ständig gevaluetowned wird?
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von pascalnuding
      Hier mal eine (fiktive) Hand bei der ich immer ein wenig ratlos bin.

      #1
      Poker Stars, $0.05/$0.10 No Limit Hold'em Cash, 6 Players


      UTG: $10 (100 bb)
      MP: $10 (100 bb)
      Hero (CO): $10 (100 bb)
      BTN: $10 (100 bb)
      SB: $10 (100 bb)
      BB: $10 (100 bb)

      Preflop: Hero is CO with Q:spade: J:spade:
      2 folds, Hero raises to $0.30, 2folds, BB calls $0.20

      Flop: ($0.65) J:heart: A:diamond: 2:club: (2 players)
      Check, Hero bets $0.45, BB calls $0.45

      Turn: ($0.98) 7:club: (2 players)
      Check, Hero ?

      Hier weiß ich nie so richtig wie weiterspielen. Noch eine Barrel Bet/Fold, oder Check/Call (mmn nicht gut) oder gar check/fold?

      Wie spielt ihr hier? :)
      Warum bettest du denn den Flop? Und warum willst du den Turn betten?

      Für mich ist der Flop ein Check, as played ist es am Turn ein Check.

      Valuebet gegen?;)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von pascalnuding
      Ich weiß nicht was los ist, es läuft grauenvoll! Erst versteckte Straße over Set, jetzt AK gegen Queens verloren.
      Aber sobald ich etwas gutes treffe hat niemand eine Hand mit der er mich ausbezahlt.
      Echt frustrierend hoch 10.
      Irgendwelche Tipps sowohl fürs Mindset als auch fürs Play wenn man das Geld selber nicht reinbekommt uns selber ständig gevaluetowned wird?
      Am Mindest arbeiten!

      Was du aufzählst ist doch Poker-Alltag! Da können auch mal zehn Stacks in Folge weg sein - kannst du häufig nicht viel machen. Wichtig dabei ist nur ruhig zu bleiben und weiterhin das A-Game abzurufen.

      Du verlierst Set vs Straight - wird dir sehr häufig passieren. Und dann hast du einen Flip verloren! Wie häufig gehst du denn mit AK All-in? Du lebst da doch von der Foldequity. Wenn du gecallt wirst kannst du froh sein einen "Flip" zu haben und denn gewinnst du halt nur jedes zweite Mal (um genau zu sein zu 46%).;)
    • pascalnuding
      pascalnuding
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2014 Beiträge: 87
      Hast in beiden Fällen natürlich recht, danke dir:D
      Ja wann cbette ich und wie reagier ich auf ne gegnerische cbet sind nicht so meine Stärken:D
      Klar, diese Set over Set Situationen und so sind Alltag, da hab ich auch weniger ein Problem damit :D
      Fands heute nur extrem irgendwie selber halt kein Geld in die Mitte zu bekommen aber die anderen fett auszubezahlen :D
      Werde ich dran arbeiten :f_thumbsup:
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von pascalnuding
      Hast in beiden Fällen natürlich recht, danke dir:D
      Ja wann cbette ich und wie reagier ich auf ne gegnerische cbet sind nicht so meine Stärken:D
      Dann daran arbeiten, ein Blog ist dafür ja genau das richtige.;)

      Erster Anfang: Während des Spielens einfach mit dir selber reden und dich fragen "warum cbette ich eigentlich"?

      Was erwartest du wenn du mit QJ einen dry AJx Flop barrelst? Wenn dir da wenig Argumente einfallen bzw. du kaum schlechtere Hände nennen kannst die callen wird schnell klar was du von der Cbet halten solltest. Du kannst dein Play ruhig auf drei Streets verteilen, du musst das nicht am Flop entscheiden (in dem du zu viel barrelst, dem Gegner leichte Entscheidungen vorgibst und letztlich zu wenig induced).
    • pascalnuding
      pascalnuding
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2014 Beiträge: 87
      Schade, dass man sich nicht nachträglich bei Pokerstars tracken lassen kann, auf ewig zum einsteiger verdammt:D
      Ab wann lohnt sich eigentlich allgemein gesprohcen ein Coach? Nur mal aus unkonkretem Interesse ;)
      Ich werde jetzt den Lieferdienst zur Weisglut bringen in dem ich ihn zum 5. mal in 8 Tagen wegen einer Pizza zu mir rausfahren lasse, aber die Pizza.de Gutscheinaktion ist einfach zu gut :D :f_drink:

      Ach ja, ich hab mich mittlerweile übrigens wieder beruhigt ;)
      SilverStar ist gecleared :f_thumbsup:

      Current Bankroll: 121,68

      Und ab jetzt gehts wieder aufwärts!!
    • pascalnuding
      pascalnuding
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2014 Beiträge: 87
      Jetzt läufts gefühlt wieder normal, so wie es halt sein soll:D

      Gerade lustige Hand gewesen, wie reagiert ihr auf solche rivermoves?

      #3
      Kann das wirklich ein Fold sein?:D
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von pascalnuding
      Ab wann lohnt sich eigentlich allgemein gesprohcen ein Coach? Nur mal aus unkonkretem Interesse ;)
      Anfangs auf den kleinen Limits sollte die Theorie hier und das forum ausreichen. Zudem kostet ein Coach auch Geld was du wieder reinholen musst.

      Meine Grundempfehlung war immer dass man es bis zu NL25 schaffen sollte, dann kann sich ein Coach gut lohnen. Kommt aber auf den Coach und seinen Preis an.;)

      Bei mir sinds bspw. 49€/h. Wenn du da ein paar Stunden für NL10 haben möchtest kannst du ja ausrechnen ob sich das wirklich lohnen würde. Höchstwahrscheinlich nicht.:truestory:
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von pascalnuding
      Gerade lustige Hand gewesen, wie reagiert ihr auf solche rivermoves?

      #3
      Kann das wirklich ein Fold sein?:D
      Meine Reaktion ist der Fold.

      Gibt für dich gar keinen Grund da A7 zu callen. Villain hat einige starke Hände und seltener Bluffs, hier wirds ja schon mit deinen ganzen Sets dünne.

      Er kann diverse Tx halten...angefangen von AT über Flushdraws mit Tx, 4x kann auch ein paar Kombos haben. Und selbst wenn eingie Experten da ihre Sets overplayen bist du dagegen hinten.

      Beginnen tuts aber preflop...aus MP ist A7o für mich ein klarer Fold.
    • josh281091
      josh281091
      Gold
      Dabei seit: 19.11.2011 Beiträge: 233
      BWL-Fachrichtung Industie an der DH
    • 1
    • 2