Neuanfang Bankroll tilt etc pp

    • mongolenvogel
      mongolenvogel
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2009 Beiträge: 18
      Moin Moin liebe Strategen!

      habe nun schon länger hier im Forum rumgestöbert aber nichts passendes gefunden...

      Also ich habe vor mal wieder Zeit in online poker zu investieren, nachdem ich im Urlaub einige neue Pokerbücher gelesen habe.
      Ich bin 24 spiele schon Poker seitdem ich 17 bin... doch eher schlecht als recht! Habe schon öfters ganz gut gecashed in kleinen Tunieren doch bin immer wieder tilt gegangen. Nur eine kleine Exkurssion. Muss Weihnachten 2008 gewesen sein oder so, Heiligabend, ich spiele online bwin bevor es zu den Bekannten geht, vorher wohl 2-3 badbeats + schlechtes Spiel und ich tilte gehe mit meiner ganzen Bankroll an 3$ / 6 $ bekomme QQ komme zum Preflop Allin gegen AK ca 1500$ im Pot, River ACE... Frohes Fest....

      Ich spiele auch mal im Casino live 1/2 und gehe meist mit Gewinn Heim, was nicht all zu schwer ist da man meistens nur Steine spielen muss...

      Naja aufjedenfall möchte ich es jetzt nochmal versuchen! Ich möchte diesen Monat ca. 400€ in meine Bankroll investieren und brauche mal eure Kommentare/Einschätzungen welches Level ich wohl beginnen sollte. Habe meistens Shorthanded gespielt und wenn ich mehr als 3 Tische gleichzeitig gespielt habe, hatte ich meistens Verluste...
      Würde gerne eure Erfahrungen/Tips hören, wie ihr am erfolgreichsten online pokert.

      Meine Bankroll würde ich wenn ich erfolgreich wieder eingestiegen bin/Gewinne erziehle kontinuierlich meine Bankroll aufstocken.

      Höre gerne Jungs!
      Würde mich auch freuen wenn erfahrende Spieler sich bei mir persönlich melden würden , um sich zusammen zu verbessern/ergänzen.

      Liebe Grüße
  • 8 Antworten
    • dingoberg
      dingoberg
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2011 Beiträge: 2.950
      womit möchtest du denn starten, cashgame oder turniere? am besten wäre es am anfang sich auf eine variante zu konzentrieren und sich da ständig verbessern um sich hochzuarbeiten. du hast doch früher gut gecashed in kleinen turnieren. dann fange doch damit wieder an, wenn es dir spass gemacht hat oder in sngs. cashgame liegt auch nicht jedem, mich eingeschlossen. spiele auch nicht zuviele tische am anfang. schau wie es läuft und deine tischanzahl kann du später immer noch erhöhen. damit du nicht sofort wieder broke gehst solltest du dich an ein brm halten und dich auch hier im forum weiterbilden oder mal einen einsteigerkurs mitmachen.
    • mongolenvogel
      mongolenvogel
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2009 Beiträge: 18
      @dingoberg vielen dank für die schnelle antwort! brauche mehr davon!

      aber denke schon, dass ich eig zu stark für einen Einsteigerkurs bin.
    • M3ssi4s1990
      M3ssi4s1990
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2011 Beiträge: 40
      Angesichts der Tatsache, dass du ein immenses Tiltproblem hast, würde ich erst einmal vorschlagen, eine sehr konservatives BRM zu fahren. 100BI für dein Limit sollte dein Minimum sein!

      Das hilft dir einerseits psychologisch, da du auch nach einem Downswing nicht zwingend direkt ein Limit absteigen musst (auch, wenn ich es dir empfehlen würde). Andererseits wirst du weniger Druck empfinden, wenn ein verlorenes All-In nur höchstens 1% deiner Bankroll ausmacht anstatt beispielsweise 5%.

      Außerdem gibt es dir die Zeit, zu beurteilen, ob du ein Limit schlägst. Da du schon sagtest, dass du ab 3 Tischen Verlust machst, denke ich, dass deine Winrate wohl auch nicht sehr hoch ist. Du kannst die Zeit auf den niedrigen Limits also auch zum Steigern deiner Spielstärke und Multi-Tabling-Fähigkeiten nutzen.

      Und: Sperr dir alle Limits, die nicht deinem BRM entsprechen am Besten. Wenn du auf Tilt gerätst, kann dir das den Arsch retten!
      Trotz aller Absicherungen: Wenn du merkst, dass du langsam anfängst, zu tilten: Einfach einmal 30-60 Minuten Pause einlegen, etwas tun, was dich beruhigt und dann wieder mit deinem A-Game angreifen.

      Ich wünsche dir viel Erfolg!
    • 18andabused
      18andabused
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2009 Beiträge: 5.005
      Vielleicht solltest du die 400€ besser in Mental Training investieren, bevor du anfängst zu pokern.
      Aber ein vielleicht 300-500€ Profit im Monat klingt für dich nach einen guten Trade für ein bisschen Stress.
      Aber man liest bei dir schon raus, dass du bestimmte Sachen noch nicht verarbeitet hast.
      Also gebe ich dir den ernstgemeinten und wirklich ehrlichen Rat lieber deine 400€ zu investieren und Mental Coaching/Bücher zu kaufen und die Sachen jeden Tag anzuwenden, damit du jeden Tag etwas mehr improvest und nach einem halben Jahr dann Anfangen kannst deine Mentalskills, die du gelernt hast anzuwenden.

      Mfg
      18 and abused
    • Mar0
      Mar0
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2005 Beiträge: 1.144
      Ich denke Theorie bringt dir nichts wenn du sie nicht richtig umsetzen kannst.
      Es bringt jetzt nichts Unmengen von Büchern und Artikel zulesen wenn du dann am Ende wenn es hart auf hart kommt
      wieder tiltest und die Selbstbeherrschung verlierst.
      Ich würde den Traum vom schnellem Geld erstmal über Bord werfen und erstmal versuchen vernünftig und rational zu pokern.
      Ich würde erstmal 50-100 $ eincashen und NL2 zocken und mich in Geduld und Diziplin üben.
    • maakbeeRNMD
      maakbeeRNMD
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2009 Beiträge: 153
      Spiel kein NL2, wenn du mental schwach bist! NL 10 mit deinen 400 € klingt da ganz gut. Du musst dir keine Bücher oder extra coachings fürs Tiltproblem zulegen.
      Gibt auf yt und hier genug Material dazu.

      Wünsch dir noch viel Erfolg ;)
    • mongolenvogel
      mongolenvogel
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2009 Beiträge: 18
      Jungs ich danke euch allen für eure Ratschläge ! Schön zu sehen, dass auch so ein banaler Post so viel Feedback bekommt ! Danke dafür ich werde berichtien wie ich mich entschieden habe! Wenn es noch mehr zu sagen gibt immer her damit ! Bin sehr Kritikfähig ! Jeder Post bringt mich weiter !
    • logenb
      logenb
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2009 Beiträge: 507
      Was ist deine Strategie? Preflop ranges? Postflopplay? für welches Limit ist deine Strategie ausgelegt?