sh 6max zoom ranges

  • 7 Antworten
    • Zander99
      Zander99
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 27.11.2008 Beiträge: 34.014
      Hallo Partyboy2006,

      ich denke im Strategie Forum ist deine Frage besser aufgehoben.

      Viele Grüße
      Zander99
    • derkrieger
      derkrieger
      Silber
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 637
      Hab die Erfahrung anfangs auch gemacht mit, aber ist mMn nur selektive Wahrnehmung, die Gegner spielen auch häufig genug 99-JJ und Axs spielen, hier gilt natürlich auf die wenigen Stats zu achten die man hat.
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.527
      Kann man pauschal nicht sagen. Hängt davon ab, welches Limit du spielst, welche Tablesize, Positionen, History, Stacksizes und Tischdynamik.

      Tendenziell sind AK und QQ gegen frühe Positionen öfter nur ein einfacher Call. Wenn Villain aber loose callt und tight 4bettet, kann man auch 3betten und gegen die 4Bet folden (Semivalue3Bet). Gegen MP langsam und gegen später wirds dann öfter ne mehr oder weniger normale Value3Bet/Broke Line für QQ und AK und seltener ein Call, wobei man bei größeren Stacks auch mal ne 4Bet flatten darf, vorausgesetzt dass das im eigenen Gameplan vorgesehen ist.
    • IMTHEJARL
      IMTHEJARL
      Global
      Dabei seit: 07.05.2014 Beiträge: 502
      Zoom NL 5 - 10 shippe ich auch nur noch KK+ , die Position ist fast egal weil es die Leute nicht interessiert, ob sie in UTG oder BU rumnitten. Habe mit QQ nahezu IMMER auf die Fresse gekriegt, spiele QQ seither 3bet/fold und calle 3bets nur.
    • LuxPoker17
      LuxPoker17
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2015 Beiträge: 663
      Original von Renne01
      Kann man pauschal nicht sagen. Hängt davon ab, welches Limit du spielst, welche Tablesize, Positionen, History, Stacksizes und Tischdynamik.

      Tendenziell sind AK und QQ gegen frühe Positionen öfter nur ein einfacher Call. Wenn Villain aber loose callt und tight 4bettet, kann man auch 3betten und gegen die 4Bet folden (Semivalue3Bet). Gegen MP langsam und gegen später wirds dann öfter ne mehr oder weniger normale Value3Bet/Broke Line für QQ und AK und seltener ein Call, wobei man bei größeren Stacks auch mal ne 4Bet flatten darf, vorausgesetzt dass das im eigenen Gameplan vorgesehen ist.
      Wir reden hier von SH. Da kann QQ&AK doch kein Call sein. Sogar die Nits open UTG 6-7%.
      Eventuell kann man OOP in den Blinds da nur callen wegen Pot Control, aber sonst ist das gegen 95% der Villains eine 3Bet.
    • IMTHEJARL
      IMTHEJARL
      Global
      Dabei seit: 07.05.2014 Beiträge: 502
      Original von LuxPoker17
      Original von Renne01
      Kann man pauschal nicht sagen. Hängt davon ab, welches Limit du spielst, welche Tablesize, Positionen, History, Stacksizes und Tischdynamik.

      Tendenziell sind AK und QQ gegen frühe Positionen öfter nur ein einfacher Call. Wenn Villain aber loose callt und tight 4bettet, kann man auch 3betten und gegen die 4Bet folden (Semivalue3Bet). Gegen MP langsam und gegen später wirds dann öfter ne mehr oder weniger normale Value3Bet/Broke Line für QQ und AK und seltener ein Call, wobei man bei größeren Stacks auch mal ne 4Bet flatten darf, vorausgesetzt dass das im eigenen Gameplan vorgesehen ist.
      Wir reden hier von SH. Da kann QQ&AK doch kein Call sein. Sogar die Nits open UTG 6-7%.
      Eventuell kann man OOP in den Blinds da nur callen wegen Pot Control, aber sonst ist das gegen 95% der Villains eine 3Bet.
      dat du dir die zoom nitterei angucken solls hab ich gesagt
    • AdoRn0
      AdoRn0
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2015 Beiträge: 835
      Original von LuxPoker17
      Original von Renne01
      Kann man pauschal nicht sagen. Hängt davon ab, welches Limit du spielst, welche Tablesize, Positionen, History, Stacksizes und Tischdynamik.

      Tendenziell sind AK und QQ gegen frühe Positionen öfter nur ein einfacher Call. Wenn Villain aber loose callt und tight 4bettet, kann man auch 3betten und gegen die 4Bet folden (Semivalue3Bet). Gegen MP langsam und gegen später wirds dann öfter ne mehr oder weniger normale Value3Bet/Broke Line für QQ und AK und seltener ein Call, wobei man bei größeren Stacks auch mal ne 4Bet flatten darf, vorausgesetzt dass das im eigenen Gameplan vorgesehen ist.
      Wir reden hier von SH. Da kann QQ&AK doch kein Call sein. Sogar die Nits open UTG 6-7%.
      Eventuell kann man OOP in den Blinds da nur callen wegen Pot Control, aber sonst ist das gegen 95% der Villains eine 3Bet.
      Doch. Es geht ja nur darum, wie AK und QQ gegen die continuing Range spielen, nicht gegen die opening Range. Nits folden in der Regel ~80% OOP auf ne 3bet. Wenn Villain also 7% UTG raised und davon nur 20% weiterspielt auf ne 3bet, können AK und QQ schlecht Value 3bets sein. Insbesondere da Nits fast nie OOP callen, sondern eher 4betten oder folden.
      Selbst gegen den avg reg wirds knapp, auch auf höheren Stakes.
      Gegen loose Mitspieler und Fische isses obv ne easy 3bet.

      Letzten Satz versteh ich nicht. OOP Pot Control zu betreiben stell ich mir ziemlich schwierig vor ;)
      IP wird UTG defintiv weiter defenden und nicht nur 4betten oder folden, weswegen, auch wegen des Positionsnachteils, eine 3bet wieder attraktiver wird, gerade im SB, wenn man dort ne depolarisierte 3bet only Strat verfolgt. Im BB 3bette ich polarisiert, weil ich ne flatting Range haben möchte (gute Odds und closing the action), da sind QQ und AK dann auch in meiner Value Range.