NL BRM Blinds 0,02/0,04 oder 0,05/0,10

    • ackba
      ackba
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2007 Beiträge: 30
      Hi alle :) ,

      ich hab irgendwie momentan ein Problem.
      Habe das Niveau 0,02/0,04 Blinds schon des öffteren geschlagen also es fällt mir wirklich nicht schwer bei den Blinds Plus zu machen.
      jetzt versuche ich seit einigen wochen auf 0,05/0,10 Blinds aufzusteigen.
      Allerdings gelingt es mir nicht dort Plus zu machen. Es sind nicht immer Badbeats aber offt. ich würde sagen bei 0,05/0,10 habe ich ein Downswing und bei 0,02/0,04 geht alles seinen geregelten weg.

      Jetzt ist die frage:
      Soll ich einfach bei 0,02/0,04 bleiben und mir dort so eine große BR erspielen das ich 0,05/0,10 überspringen kann?

      zu was ratet ihr mir?



      ***edit: sorry ich meinte 0,02/0,04 und 0,05/0,10 ***
  • 11 Antworten
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Was soll das Überspringen bringen? Entweder Du hast kurz nach dem Aufstieg einen Downswing - da kann man nix machen (ausser wieder absteigen und es später nochmal versuchen). Ein Überspringen bringt hier nix, im Gegenteil, wenn Du den DS auf 2 Limits höher bekommst brauchst Du noch viel länger um wieder aufzusteigen. Die Alternative ist, dass Du noch einige Leaks hast. Auch hier gilt das gleiche - ein Überspringen ist hier extrem kontraproduktiv! Arbeite am Spiel, erspiel Dir die BR für das nächste Limit und versuch's dann nochmal.
    • Barkeeper
      Barkeeper
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 8.797
      nach nl400 kommt nl600 ;)

      rest siehe thorsten
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Ich glaube auch, dass er nicht 2$/4$ meint, sondern 0,02$/0,04$ ;)
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      ich würde dir raten, paar beispielhände zu posten!
    • Face12
      Face12
      Black
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 4.756
      edit: lol centaments
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Zunmal Nl25 das schwerste von allen Limits sein soll, also wenn ein Limit überspringen dann das und nicht darauf springen.
    • Sh1LLa
      Sh1LLa
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 7.591
      Original von itbmotw
      Zunmal Nl25 das schwerste von allen Limits sein soll, also wenn ein Limit überspringen dann das und nicht darauf springen.

      __________________
      Wenn ich Fischen nh Wünsche bedeutet das juhu dein Geld ist mir(langfristig), danach gehts einem gleich besser.

      Dieser Beitrag wurde 37 mal editiert, zum letzten Mal von itbmotw: Gestern, 20:25.

      made my day³ <3
    • MilleV1
      MilleV1
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 864
      Original von itbmotw
      Zunmal Nl25 das schwerste von allen Limits sein soll, also wenn ein Limit überspringen dann das und nicht darauf springen.
      Du meinst bestimmt nur das Schwerste..bis NL50? ;)
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Naja Nl50 und Nl100 sollten beide leichter sein als Nl25, Nl200 könnte dann schwerer sein, NL400 ist es aufjedenfall, so hab ich es zumindest bislang gehöhrt und in den Coachings mitbekommen, ich selber hab ja nur Nl25 SSS gespielt und die höheren noch gar nicht.
    • Schwitzehand
      Schwitzehand
      Silber
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 619
      Wenn man Nl10 nicht schlägt macht es wenig Sinn das Limit zu überspringen. Übersprungen hab ichs trotzdem :D

      Es wird hier ja häufig geschrieben es bestehe zwischen NL5 und NL10 kein Unterschied, ich finde aber schon, dass sich die Zahl der Vollidioten deutlich reduziert, bzw. sie etwas vorsichtiger mit ihrem Geld umgehen. Dazu kommen noch die nervigen Shorties, egal ob es jetzt echte oder pseudo SSSler sind. Insgesammt hab ich deshalb recht wenig NL10 gespielt, weil für mich NL5 und NL25SSS viel profitabler waren.
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Ich würde es nicht als "schwer" bezeichnen, aber als eklig zu spielen. Meine Erfahrung ist, dass NL25 sehr tight ist und daher wenig postflop Spiel aufkommt. Überspitzt ausgedrückt: mir erschien es meistens so, als ob da 9 Gegner am Tisch sind, die SSS mit Big Stacks spielen. Zudem kam es meines Erachtens seltener zu All-In Situationen, da die meisten Gegner eher weak-tight spielen.

      Ab NL50 kam es dann viel häufiger zum Postflop-Spiel. Da ich hier meine größte Edge sehe mag ich die höheren Limits weit mehr. Der Unterschied zwischen NL50/100/200/400 ist dann meines Erachtens, dass es bei jedem höheren Limit etwas weniger Vollfische gibt (aber die gibt es auch auf NL400 noch) und dass das Spiel aggressiver wird.