[Suche] Mittel gegen Verblödung

    • nerdixx
      nerdixx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 736
      Also wie der Threadtitel schon sagt suche ich etwas gegen Verblödung :)

      Ich hab halt dieses Jahr Abi gemacht und seit anfang mai mit dem stoff nichts mehr am hut und mache ab september zivi und will dann zum wintersemester 08 physik studieren.

      Aber ich merke jetzt schon, dass ich mich nicht mehr so gut konzentrieren kann und habe das gefühl, dass ich bis zum nächsten Jahr absolut gar nichts mehr in Sachen Mathematik aufe reihe bekomm ( physik ist nicht so schlimm denke ich )

      tjo und ich such jetzt anregungen das Jahr ueber nebenbei auf der höhe zu bleiben am besten wäre natürlich wenn eventuelle uebungen o.ä. etwas mit dem neues stoff zu tun hätte.

      würde hier eventuell auch mal den ein oder anderen physikstudenten hören, ob es möglich ist gewisse dinge vorzuarbeiten.

      danke schonmal im voraus

      mfg frank
  • 14 Antworten
    • Bierbaer
      Bierbaer
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 7.989
      lol wenn du versuchst beim zivi nicht zu verblöden ist das wie...

      hm.. mir fällt grad nix ein was so unmöglich ist...

      ...versuch erst mal zu beweisen dass partypoker rigged ist.


      edit: ich spreche aus Erfahrung, bin seit huete fertig mim zivi :D
    • DkotorKunsen
      DkotorKunsen
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 1.333
      http://de.wikipedia.org
    • nerdixx
      nerdixx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 736
      hey leute das is ernst gemeint und kein bbv :)
    • Schelm
      Schelm
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 5.199
      Hm Hab auch heuer mein Abi gemacht und durch Ausmusterung fang ich schon dieses Wintersemester an :)
      Und ich glaub ich bin jetzt schon verblödet!
      Sogar unsere Lehrer meinten: So kluk ( ;) ) wie beim Abi ist man nie mehr :D
      Ich würd die erste Hälfte des Zivis nicht viel machen außer Pokern und Spass haben und in der 2. Hälfte vielleicht nochmal so einen Thread erstellen aber auf der Seite deiner Uni.. Gibt da bestimmt schon ähnliche Vorlernen- Threads.
      Ansonsten rechne halt nochmal alte Abiaufgaben. Hast doch sicher noch diese Aivorbereitungsbücher!
      Aber ich denke du kommst da an der Uni schnell wieder rein.
      Zumindest hoffe ich das, da ich nciht mehr viel tun werde davor :tongue:
    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      Dr. Kawashimas Gehirnjogging (das Spiel für den Nintendo DS) kann ich empfehlen, damit hälst du das Gehirn zumindest fit =) . Man merkt davon eigentlich recht schnell das man sich besser konzentrieren etc. kann.

      Ist natürlich eher teuer, aber ansonsten gibts auch so Übungen die helfen sein Gehirn fit zu halten. Bücher lesen (dabei rückwärts gehen, Kopfstand machen), jonglieren, seinen Alltag möglichst abwechslungsreich gestalten, Nummernschilder addieren/subtrahieren. Schau dich mal im Internet um, da wirst du wohl auch noch einige Tips finden die man alltäglich zwischendurch anwenden kann.
    • Bierbaer
      Bierbaer
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 7.989
      Meine Antwort war auch ernst gemeint, Zivi ist eine Zeit des Lebens in der man verblödet. Punkt. Ist so wie wenn man nach nem Schlaganfall wieder gehen lernen muss...
    • Pokersaft
      Pokersaft
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 25.223
      Original von Bierbaer
      Meine Antwort war auch ernst gemeint, Zivi ist eine Zeit des Lebens in der man verblödet. Punkt. Ist so wie wenn man nach nem Schlaganfall wieder gehen lernen muss...
      Das gehört zum Leben, wie der Tod! Man schafft durch diese Verdummung quasi Platz für den Stoff den man im Studium lernt ....
    • weedi
      weedi
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 1.794
      ich würde rein gar nichts lernen/vorarbeiten. du wirst es nachher zu genüge tun müssen und es wird dir so eventuell weniger schnell verleiden. wenn du natürlich für dein leben gerne stunden lang lernst dann ists egal.. aber sonst würde ich die zeit einfach nur geniessen!
      wenn dein studium angefangen hat wirst du sehr schnell wieder auf vordermann kommen, deine konzentrationsfähigkeit usw betreffend..

      edit: mit geniessen meine ich nicht einfach faulenzen, sondern dinge tun die du später nicht mehr so einfach machen kannst. unternimm viel. geh ins ausland usw..
    • Whitelord
      Whitelord
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 3.323
      Original von nerdixx
      Also wie der Threadtitel schon sagt suche ich etwas gegen Verblödung :)

      Ich hab halt dieses Jahr Abi gemacht und seit anfang mai mit dem stoff nichts mehr am hut und mache ab september zivi und will dann zum wintersemester 08 physik studieren.

      Aber ich merke jetzt schon, dass ich mich nicht mehr so gut konzentrieren kann und habe das gefühl, dass ich bis zum nächsten Jahr absolut gar nichts mehr in Sachen Mathematik aufe reihe bekomm ( physik ist nicht so schlimm denke ich )

      tjo und ich such jetzt anregungen das Jahr ueber nebenbei auf der höhe zu bleiben am besten wäre natürlich wenn eventuelle uebungen o.ä. etwas mit dem neues stoff zu tun hätte.

      würde hier eventuell auch mal den ein oder anderen physikstudenten hören, ob es möglich ist gewisse dinge vorzuarbeiten.

      danke schonmal im voraus

      mfg frank
      Freund von mir hat auch beim Bund festgestellt das er irgendwie "dümmer" geworden ist. Einem fallen manche Worte nicht mehr ein oder wie sie geschrieben werden. Er hat dann 2 Monate als Test garnichts mehr mit Alkohol getrunken.

      Danach hat er wieder angefangen weils ihm egal war und es diesen Preis nicht wert ist. :D
    • Absti
      Absti
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 1.772
      hab 2 Jahre Bundeswehr zwischen Abi und Physikstudium gehabt und bin auch nicht verblödet.... geht alles.

      Studium und Gymnasium sind eh 2 ganz verschiedene Angelegenheiten... mir fiel das Studium sogar leichter als das Abi, weil mann einfach anders lernt und auserdem immer nur auf eine Prüfung und keine Exen und so zeug....
    • Roque1985
      Roque1985
      Black
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 3.423
      Also ich kann dir aus Erfahrung nur sagen, dass man wirklich dumm wird :(

      Würds aber auch nicht übertreiben. Sicher bietet die Uni Vor- oder Brückenkurse in Mathe und Physik vor Semesterbeginn an. Die kannst du notfalls ja besuchen. Ich habs nicht gemacht, hätte aber nicht geschadet ;)
    • realcts
      realcts
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2006 Beiträge: 2.134
      [werbung] Dr. Kawashimas Gehirnjogging [/werbung]

      habs auch seit 2 tagen und wunder mich schon wie ich die letzten jahre so verblöden konnte :>
    • Deepblue
      Deepblue
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 1.387
      War wohl ein NRW-Abi :-)?? So schwierig ist das ja wohl nicht.
      Geh in Museen, Theater, lies. Beschäftige dich mit Philosophie. Wenn dein Zividienstplan es erlaubt, besuch Vorlesungen an der Uni. Besorg dir die Bücher der ersten beiden Semester und acker sie schon mal durch. Lern Schach oder Go. Etc, etc, .....
    • nerdixx
      nerdixx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 736
      Original von Deepblue
      War wohl ein NRW-Abi :-)?? So schwierig ist das ja wohl nicht.
      Geh in Museen, Theater, lies. Beschäftige dich mit Philosophie. Wenn dein Zividienstplan es erlaubt, besuch Vorlesungen an der Uni. Besorg dir die Bücher der ersten beiden Semester und acker sie schon mal durch. Lern Schach oder Go. Etc, etc, .....
      ja an sowas wie buecher besorgen hatte ich auch gedacht. aber wie istn das da was brauche ich fuer buecher, ich gehe nicht davon aus das das an jeder uni das gleiche ist, und das der stoff immer haargenau der gleiche ist. ich kann naemlich dieses jahr noch nicht sagen welche uni ich ab naechstem jahr besuchen werd