HU SNG Content für Spin & Gos

  • 3 Antworten
    • LuckyNumberSlevin
      LuckyNumberSlevin
      Gold
      Dabei seit: 01.12.2012 Beiträge: 670
      ich weiß ja nicht wie fortgeschrittenen content du suchst. mir hat das einsteiger-coaching in die turnierstrategie ein bissle geholfen. hier gibts natürlich auch einen abschnitt übers HU.
      Turnierstrategie für Einsteiger (MTT) | Diskussions- und Feedbackthread [neu ab dem 12.02.15]
      http://de.pokerstrategy.com/video/36908/
      mehr habe ich leider auch noch nicht gefunden.
    • DerIkeaElch
      DerIkeaElch
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.05.2010 Beiträge: 5.098
      Also es gibt hier von PamPam und Tim64 recht guten Content, der dritte Teil meiner aktuellen Videoserie wird sich auch damit befassen. Der erscheint dann in rund zwei Wochen...
    • Happa2
      Happa2
      Silber
      Dabei seit: 14.08.2010 Beiträge: 3.633
      Heads up ist ein Spiel bei dem es sehr auf den Gegner ankommt was das richtige Play ist.
      Die Stacksize spielt natürlich auch eine Rolle. Gameflow aber auch.

      Gameflow kannst du zum Beispiel anwenden, kurz nachdem du einen großen Pot gewonnen hast im Heads-up. Der Gegner könnte jetzt extrem aggressiv spielen in der nächsten Hand, deshalb solltest du definitiv tighter spielen.

      Ansonsten ist eine gute Strategie

      Gegen passiven Gegner: Minraise 100%, cbet 100% am Flop, gute Karten am Turn barreln, generell viel barreln, auch 3barreln!

      Gegen Gegner der viel Reshoved vs Minraise, aber relativ Passiv gegen Limps ist: Schwache Suited Hands wie T4s und Hände wie 82o limpen, alles andere immer noch minraisen, Postflop genauso wie gegen den passiven Gegner.

      Gegen Gegner der aggressiv gegen Limps ist und auch aggressiv gegen Limps ist: Gegen diesen Gegner macht es erstmalig SInn eine Folding Range zu haben: J4o und schlechter kannst du openfolden. QQ-AA kann man limp/callen gegen diesen Gegner und Hände wie A2s-A5s kann man limp/jammen.
      Versuch aber undurchschaubar zu sein. Wenn er gesehen hat, dass du QQ gelimpt hast, könnte er annehmen, dass deine minraisingrange schwächer geworden ist. Aus diesem Grund kannst du QQ-AA wieder in deine minraisingrange reinnehmen.

      im BB defendest du gegen minraise zwischen 25-17bb
      Call: A2o-A5o,K2o+,Q5o+,J5o+,T5o+,95o+,85o+,75o+,65o,K2s+,Q2s+,J2s+,T4s+,94s+,84s+,74s+,64s+,54s

      All-in shove: A6o+,A2s+,22-99 (gegen einen aggressiven Gegner solltest du AJ-AK klein 3betten)

      Kleine 3bet: TT+,T2s-T3s,92s-93s,82s-83s,72s-73s,62s-63s,52s-53s,42s-43s,32s




      hoffe dieser miniguide hat geholfen :)