Pokervariante?

    • iasy
      iasy
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 683
      Hi,

      ich wollte nach längere Zeit mal wieder etwas spielen und versuchen mir eine Br aufzubauen. Jetzt frage ich mich mit welcher Variante am besten.

      In frage kommt eigentlich nur NL CG, Hu Sngs oder halt diese neuen Spin Dinger. Generell ist mir klar, dass die Micros wohl in allen Varianten fischig sind, aber ich habe jetzt schon öfters gelesen, dass durch diese neuen Spin and Go´s viele der "richtigen" Donks/Fische jetzt da spielen.

      Ich sag mal, wenn ich schon auf NL25/50 Probleme haben würde Tische mit Fischen zu finden oder ich in den Husngs primär auf Leute treffe, die zumindest halbwegs wissen was sie tun, dann würde ich wohl auch eher die Spins spielen. Ich bin ja auch kein guter Spieler, der jetzt durch die Limits crushen wird. Da bin ich mir aber nicht sicher wie profitabel die überhaupt sind. Ich denke mal, wenn man die nicht gerade in großer Menge runtergrindet für RB und die hohen Multiplier, dann kommt da außer Varianz :profit: nicht viel bei rum. Ich habe aber auch ehrlich gesagt keine Ahnung davon, ist nur so mein erster Eindruck, deswegen frag ich ja hier.

      Bei CG würde mich noch interessieren ob es da Unterschiede zwischen Zoom und normalen Tischen gibt.

      kkthxbye
  • 4 Antworten
    • bambTTcha88
      bambTTcha88
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2009 Beiträge: 3.214
      Du musst halt wissen, was du willst. So, wie du schreibst, willst du eh nicht soviel Zeit investieren. Wenn du das nicht willst, sondern nur bisschen zum spaß spielst, dann such dir halt das aus, was am meisten fun macht.
      Wenn du Geld gewinnen willst, dann musst du viel Zeit investieren und besser werden und das kannst du überall.
    • iasy
      iasy
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 683
      Ja wie gesagt, dass man überall Geld machen kann ist mir schon klar. Die Frage ist halt, bei welcher der drei Varianten es derzeit am besten geht. Rein vom Spaßfaktor her würden alle Drei für mich in Frage kommen, aber Spaß beim Pokern ist auch mit Gewinnen und in den Limits aufsteigen verbunden. Ich habe halt gelesen, dass sich die Spin and Go´s massiv auf die Fischdichte bei anderen Varianten ausgewirkt hat. Daher wollte ich hier mal nachfragen wie es so aussieht an den Tischen.

      Wie viel Zeit ich investieren kann/will weiß ich noch nicht genau, ich plane nicht die dicke Kohle zu machen, aber ich wollte mir schon eine kleine Br aufbauen und nicht nur braindead rumdonken. :f_ugly:
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      Also ich bin reiner CG Spieler und habe von den Micros nicht so die Ahnung, habe aber auch gehört, dass quasi alle Fisch von SNG zu Spin gewechselt sind. Ob das für HU auch gilt, weiß ich nicht. Jedoch ist die Varianz sehr sehr sehr groß. Zum BR aufbauen ist das nicht idel. Da wäre CG natürlich die bessere Variante. Würde also Spin wählen, wenn du damit klar kommst oder Cash wenn du eher konservativer bist. HU würde ich generell ausklammern. Ich denke(!!!) da ist kaum noch was zu holen.
    • buroloco
      buroloco
      Platin
      Dabei seit: 30.07.2008 Beiträge: 406
      cg micros ... bei kleiner br kannst du ja mal ein paar spins einstreun und dir nen überblick verschaffen
      aber wie schon erwähnt varianzbestien, diese spins